Process Mining
2021.10
False
Order-to-Cash Tags - Standalone 2021.10
Bannerhintergrundbild
Logo
Process Mining
Letzte Aktualisierung 21. Sep. 2023

Order-to-Cash Tags

Einleitung

Tags sind Eigenschaften von Kundenvorgängen, die für den Order-to-Cash--Prozess wichtig sind und zur Überwachung des Prozesses in AppOne verwendet werden können.

Standard-Tags

Im SAP Order-to-Cash Connector für AppOne sind Standard-Tags für den Order-to-Cash-Prozess definiert. Für jedes Tag wird ein Ausdruck in der Tabelle Cases_preprocessing definiert und die Tags sind in Ordnern nach Tag-Typ sortiert. Siehe Abbildung unten.


Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der Standard-Tags für den Order-to-Cash-Prozess.

Tag

Beschreibung

Kann verwendet werden, um ...

Tag-Typ

Rechnungselement nicht in die Buchhaltung freigegeben

Zahlungsbeleg ist für eine Rechnungsposition nicht vorhanden.

Überwachen Sie nicht freigegebene Rechnungen innerhalb des Berichtszeitraums, um sicherzustellen, dass Forderungen und Einnahmen pünktlich gebucht werden, und um die Anzahl der Rechnungen mit überfälliger Buchung zu reduzieren.

Allgemein

Kundenauftragsposition abgelehnt

Die Aktivität SO-Element ablehnen wird ausgeführt .

Verfolgen Sie, wie oft Kunden einen oder mehrere Artikel in einem Kundenauftrag ablehnen. Diese Elemente werden dann nicht in nachfolgende Dokumente kopiert.

Allgemein

Rechnungsposition storniert

Mindestens eine Aktivität Rechnungsposition stornieren wird ausgeführt.

den Betrag der stornierten Rechnungen innerhalb des Berichtszeitraums nachverfolgen.

Allgemein

Gutschriftsposition storniert

Mindestens eine Aktivität Gutschriftselement stornieren erfolgt.

verfolgen, wie oft eine Gutschrift storniert wird.

Allgemein

Element der Gutschriftsanforderung abgelehnt

Mindestens eine Aktivität Gutschriftsanforderungselement ablehnen findet statt.

Verfolgen Sie, wie oft ein Element einer Gutschriftsanforderung abgelehnt wird.

Allgemein

Verfügbarkeitsprüfung fehlgeschlagen

Die bestätigte Menge eines Kundenauftragsartikels ist Null.

Verfolgen Sie, wie oft die Verfügbarkeitsprüfung fehlgeschlagen ist (bestätigte Menge = 0 ST), nachdem der Kundenauftrag erstellt wurde und Material und Menge eingegeben wurden, was dazu führte, dass der weitere Lieferprozess angehalten oder verzögert wurde.

Ineffizienz

Bestätigtes Lieferdatum geändert

Es findet mindestens eine Aktivität Bestätigtes Lieferdatum der SO-Position ändern statt, wodurch die Vereinbarung mit dem Kunden geändert wird.

Nachverfolgen, wie oft sich das bestätigte Lieferdatum geändert (verschoben) hat, was angibt, wie oft Vereinbarungen mit einem Kunden geändert werden.

Ineffizienz

Auswahl unvollständig

Der Fall hat während des Prozesses einen unvollständigen Kommissionierstatus, z. B. aufgrund eines fehlenden oder beschädigten Materials.

Verfolgen Sie, wie oft Material nicht verfügbar ist, um die Kommissionierung abzuschließen.

Ineffizienz

Zahlungsbedingung geändert

Mindestens eine Aktivität Zahlungsbedingung ändern oder Fälligkeitsdatum der Zahlung ändern wird ausgeführt.

Identifizieren Sie alle unerwarteten Änderungen der Zahlungsbedingungen, die zu Ungenauigkeiten im Buchhaltungs- und Kreditberichterstattungsprozess führen und den Cashflow beeinflussen können.

Ineffizienz

Kreditsperre angewendet

Bei Kundenauftrag oder Lieferung sperren, wodurch der Fall basierend auf dem Kreditstatus eines Kunden gesperrt wird.

Verfolgen Sie, welcher Kunde, welche Region oder welches Land die höchste Rate an Bonitätsprüfungen innerhalb von Lieferungen hat, um die Ursache leicht zu verstehen.

Block

Abrechnungssperre angewendet

Bei VK-Auftrag oder Lieferung blockieren, wodurch die Rechnungserstellung blockiert wird.

Verfolgen Sie, wie oft ein Lagerleiter/Mitarbeiter die Lieferung für die Fakturierung blockiert.

Block

Blockierung der Lieferungserstellung angewendet

Auf Kundenauftrag sperren, wodurch die Lieferungserstellung blockiert wird.

Nachverfolgen, wie oft die Blockierung auf Kundenauftragspositionsebene auftritt, wodurch die Lieferungserstellung blockiert wird.

Block

Sendungssperre angewendet

Bei Lieferung sperren, wodurch der Versand von Waren gesperrt wird.

Verfolgen Sie, wie oft ein Lagerleiter/Mitarbeiter die Lieferung für den Versand aus verschiedenen Gründen blockiert, z. B. falscher Versand.

Block

Zahlungssperre angewendet

Bei Zahlung blockieren, wodurch eine Zahlung für den Zahlungsposten blockiert wird.

verfolgen, wie oft eine Zahlungssperre festgelegt wurde.

Block

3 Tage verspätete Abrechnung

Die Rechnungsposition wird mindestens drei Tage nach dem Datum der Buchung des Warenausgangs erstellt.

Fälle identifizieren, in denen die Zeit zwischen Versand und Rechnungserstellung vom Normalzustand abwich.

Verstoß

Rechnungsdatum später als geplant

Das tatsächliche Fakturadatum eines Rechnungselements liegt nach dem geplanten Fakturadatum, das im Kundenauftrag definiert ist.

Überwachung der Fakturabelege, bei denen das tatsächliche Fakturadatum nach dem geplanten Fakturadatum liegt.

Verstoß

Rechnungserstellung nach dem Rechnungsdatum

Das Erstellungsdatum eines Rechnungselements liegt nach dem Rechnungsdatum, was bedeutet, dass die Rechnung zu spät erstellt wird.

Fälle identifizieren, in denen das Erstellungsdatum der Rechnung nach dem Rechnungsdatum liegt, was bedeutet, dass die Rechnung zu spät erstellt wird, sodass eine Rechnung in der Vergangenheit erstellt wird.

Verstoß

5 Tage offene Gutschriftsanforderung

Die Zeit zwischen den Aktivitäten Gutschriftsanforderungselement erstellen und

Gutschriftselement erstellen oder Gutschriftsanforderungselement ablehnen ist 5 Tage oder länger.

Identifizierung von Gutschriftsanforderungen, die länger als 5 Tage offen sind. Gutschriftsanforderungen sollten rechtzeitig bearbeitet werden, um Verzögerungen zu vermeiden. Einer Gutschriftsanforderung sollte entweder eine Ablehnung oder die Erstellung der Gutschrift folgen.

Verstoß

  • Einleitung
  • Standard-Tags
  • Verwandte Informationen
Symbol für Support und Dienste
Hilfe erhalten
UiPath Academy-Symbol
RPA lernen – Automatisierungskurse
Symbol für UiPath-Forum
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.