Process Mining
2021.10
true
Wichtig :
Bitte beachten Sie, dass dieser Inhalt teilweise mithilfe von maschineller Übersetzung lokalisiert wurde.
Process Mining
Automation CloudAutomation Cloud Public SectorAutomation SuiteStandalone
Last updated 25. Juni 2024

Aufrechterhaltung der Anwendungsintegrität

Einleitung

Das Löschen von Tabellenelementen kann dazu führen, dass Referenzen beschädigt werden. In diesem Fall wird ein Ghost -Element erstellt, um die Anwendungsintegrität aufrechtzuerhalten, bis der Entwickler die fehlerhaften Verweise auflösen kann.

Ein Ghost ist an dem folgenden Symbol zu erkennen:



Hinweis:

In dieser Anleitung wird ein Ghost eines Attributs als Beispiel verwendet. Es können auch Geister von Filtern, Selektoren, Metriken und Aktionen vorhanden sein.

Normalerweise sollten Sie versuchen, Geisterbilder zu vermeiden.

Das Löschen des Ausdrucksattributs, das in einem Dashboard verwendet wird, führt zu einem fehlerhaften Verweis. Ein Ghost-Element wird erstellt, um die Anwendungsintegrität zu erhalten.

Bereich Tools

In der unteren linken Ecke der Anwendung zeigt das Panel Tools an, dass ein Problem in der Anwendung vorliegt. Der Geist wird auf der Registerkarte Fehler des Panels Tools angezeigt. Siehe Abbildung unten.

Siehe Abbildung unten.



Geister auflösen

Ghost-Elemente dürfen nicht gelöscht werden, solange noch Verweise von der Anwendung darauf vorhanden sind. Um einen Geist zu entfernen, müssen Sie zuerst alle Verweise darauf ersetzen.

Wichtig:

Versuchen Sie niemals, einen Ghost zu löschen, solange noch Verweise darauf vorhanden sind!

Andernfalls kann Ihre Anwendung irreparabel beschädigt werden.

Anzeigen der Verweise eines Ghosts

Führen Sie diesen Schritt aus, um alle aktiven Verweise auf ein Ghost-Attribut anzuzeigen.

Schritt

Aktion

1

Doppelklicken Sie auf das Geisterelement in der Tabellenelementliste.

Das Panel Werkzeuge zeigt alle Verweise auf das Geisterelement an. Ein Beispiel finden Sie in der Abbildung unten.



Hinweis: Sie können die Verweise für ein beliebiges Element anzeigen, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und Erweitert – Verweise anzeigen…auswählen oder das Dialogfeld „ In Anwendung suchen“ verwenden (Strg+Umschalt+F).

Ghosts entfernen

Wenn auf ein Geisterelement nirgendwo mehr verwiesen wird, kann es sicher aus der Anwendung entfernt werden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Ghost zu entfernen.

Schritt

Aktion

1

Klicken Sie auf das Logo-Symbol und wählen Sie Erweitert – Nicht verwendete Geister löschenaus.

Hinweis: Ein Geisterbild kann auch entfernt werden, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und Löschenauswählen. In diesem Fall müssen Sie sicherstellen, dass keine Verweise auf das Ghost mehr vorhanden sind.

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen - Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
Uipath Logo White
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. Alle Rechte vorbehalten.