Aktivitäten
Neuestes
False
Bannerhintergrundbild
Aktivitäten für Integration Services
Letzte Aktualisierung 22. Mai 2024

Create contact

UiPath.SugarProfessional.IntegrationService.Activities.CreateContacts

Erstellt einen Kontakt in Sugar CRM.

Im Textkörper der Aktivität

  • Anrede – Die Anrede Ihres Kontakts.
  • Vorname – Der Vorname Ihres Kontakts.
  • Nachname – Der Nachname Ihres Kontakts.
  • E-Mail – Die E-Mail-Adresse Ihres Kontakts.
  • Titel – Die Bezeichnung oder Position Ihres Kontakts.
  • Geschäftliche Telefonnummer – Die geschäftliche Telefonnummer Ihres Kontakts.
  • Mobiltelefonnummer - Die Mobiltelefonnummer Ihres Kontakts.
  • Konto – Geben Sie die ersten drei Zeichen des Namens ein, um das Konto aus der Dropdownliste auszuwählen, oder übergeben Sie eine benutzerdefinierte Konto-ID.
  • Zugewiesen an – Geben Sie die ersten drei Zeichen des Namens ein, um den zugewiesenen Benutzer aus der Dropdownliste auszuwählen, oder übergeben Sie die benutzerdefinierte Benutzer-ID.
  • Abteilung – Die Abteilung Ihres Kontakts.
  • Primäre Straßenadresse – Die primäre Straßenadresse Ihres Kontakts.
  • Stadt der primären Adresse – Die primäre Stadt Ihres Kontakts.
  • Status der primären Adresse – Der primäre Status Ihres Kontakts.
  • Postleitzahl derprimären Adresse – Die primäre Postleitzahl Ihres Kontakts.
  • Land der primären Adresse – Das primäre Land Ihres Kontakts.
  • Alternative Straße – Die alternative Straße Ihres Kontakts.
  • Stadt der alternativen Adresse – Die alternative Stadt Ihres Kontakts.
  • Postleitzahl deralternativen Adresse – Die alternative Postleitzahl Ihres Kontakts.
  • Land der alternativen Adresse – Das alternative Land Ihres Kontakts.
  • E-Mail-Abmeldung – Boolescher Wert. Legen Sie true , wenn Sie möchten, dass Ihre Kontakte keine E-Mails erhalten.
  • ID – Die ID des Kontakts.

Eigenschaften

Allgemein
  • DisplayName - Der Anzeigename der Aktivität. Dieses Feld unterstützt nur Zeichenfolgen oder String -Variablen.
Sonstiges
  • Privat (Private) - Bei Auswahl werden die Werte von Variablen und Argumenten nicht mehr auf der Stufe Verbose protokolliert.
Ausgabe
  • ResponseStatus - Der Status der Anforderung (Erfolgs-/Fehlerinformationen). Geben Sie eine ResponseStatus -Variable ein (UiPath.BAF.Models.ResponseStatus). Das ResponseStatus -Objekt enthält drei Eigenschaften, die Sie in anderen Aktivitäten verwenden können.
    • SuccessBoolean – Gibt an, ob die API-Anforderung erfolgreich war.
    • ErrorCodeString – Der Antwortfehler, wenn die API-Anforderung nicht erfolgreich ist (Success=False).
    • MessageString – Die Fehlermeldung.
  • Im Textkörper der Aktivität
  • Eigenschaften

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen – Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.