Process Mining
latest
false
Wichtig :
Bitte beachten Sie, dass dieser Inhalt teilweise mithilfe von maschineller Übersetzung lokalisiert wurde.
Process Mining
Automation CloudAutomation Cloud Public SectorAutomation SuiteStandalone
Last updated 9. Juli 2024

Hinzufügen von Tabellen

Da Ihre Geschäftsprozesse möglicherweise über ein Datenmodell verfügen, das mehr Tabellen als die Tabellen erfordert, die für die Standard-App-Vorlagen verfügbar sind, können Sie mithilfe von Datentransformationen neue Tabellen hinzufügen. Sie können diese zusätzlichen Tabellen in Ihrer Prozess-App verwenden und Ihre Dashboards mit Filtern und KPIs bereichern, die auf diesen Tabellen erstellt wurden, um Ihren Geschäftsprozessen einen zusätzlichen Wert zu geben.

Wichtig:

Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Datenmodell den Anforderungen entspricht. Siehe Anforderungen an das Datenmodell.

Hinweis:

Dem Datenmodell können nur Modelle hinzugefügt werden, die als Tabelle materialisiert sind.

Wenn Sie eine neue Prozess-App erstellen, werden alle Modelle als Tabelle materialisiert. Bei vorhandenen Prozess-Apps werden die Modelle im Ordner 1_input als Ansicht materialisiert.

Hinzufügen einer neuen Tabelle

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine neue Ausgabetabelle mit Datentransformationen zu erstellen.

Hinweis:

Stellen Sie sicher, dass die für Ihre neue Tabelle erforderlichen Daten in Ihrer App verfügbar sind. Siehe Laden von Daten.

  1. Wechseln Sie zum Datentransformations- Editor.

  2. Suchen Sie den Abschnitt „ Modelle “ und fügen Sie eine neue .sql -Datei für die Tabelle in den Transformationen hinzu, die Sie in Ihrer Prozess-App verfügbar machen möchten.

  3. Führen Sie die Abfrage für die neue Datei aus. Sie können die Daten für die neue Tabelle im Vorschaubereich überprüfen.



  4. Wählen Sie Datenmodell aus, um das Datenmodell für Ihre Prozess-App anzuzeigen.

  5. Wählen Sie + Tabelle hinzufügen aus. Das Dialogfeld Tabelle hinzufügen wird angezeigt.

  6. Wählen Sie die Tabelle, die Sie in Schritt 2 hinzugefügt haben, in der Liste Tabelle auswählen aus.

  7. Wählen Sie den Primärschlüssel für die neue Tabelle aus und wählen Sie Fertig aus.



Das Panel Tabelle bearbeiten wird angezeigt.

Es wird eine Benachrichtigung angezeigt, dass Ihr Datenmodell die Anforderungen nicht erfüllt.



Verbinden der Tabelle

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Beziehung zu erstellen, um die neue Tabelle mit dem Datenmodell zu verbinden.

Hinweis:

Stellen Sie sicher, dass Sie beim Hinzufügen einer Beziehung die Anforderungen des Datenmodells einhalten .

  1. Wählen Sie im Bereich Tabelle bearbeiten die Option + Neu hinzufügen aus, um eine neue Beziehung zu erstellen.

  2. Wählen Sie das Feld aus, das als Primärschlüssel zum Verbinden der Tabellen verwendet wird.

  3. Wählen Sie den Fremdschlüssel aus und wählen Sie Anwenden aus.

Zusammengesetzte Schlüssel

Derzeit werden Beziehungen im Datenmodell von einem Feld zum anderen hergestellt. Ihr Datenmodell erfordert jedoch möglicherweise zusammengesetzte Schlüssel, d. h. Schlüssel, die aus mehreren Feldern bestehen. Gehen Sie in diesem Fall wie folgt vor:

  1. Wechseln Sie zum Datentransformations- Editor.

  2. Suchen Sie die Tabelle, die einen zusammengesetzten Schlüssel erfordert.

  3. Fügen Sie ein Feld hinzu, das alle zusammengesetzten Felder in der Auswahlanweisung kombiniert. Siehe Beispiel unten.

    Select 
      {{ pm_utils.concat('"Field_A"', '"Field_B"') }} as CompositeKey,
         table1.*
    from table1Select 
      {{ pm_utils.concat('"Field_A"', '"Field_B"') }} as CompositeKey,
         table1.*
    from table1
  4. Wählen Sie Datei ausführen aus, um die Tabelle aufzufüllen.
  5. Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 für jede Tabelle, für die ein zusammengesetzter Schlüssel erforderlich ist.

  6. Wechseln Sie zum Datenmodell.

  7. Fügen Sie eine Beziehung zwischen den Tabellen hinzu, für die Sie einen zusammengesetzten Schlüssel definiert haben, und wählen Sie das Feld, das Sie als CompositeKey definiert haben, in der Liste Schlüssel für jede Tabelle aus.

Bereitstellen der neuen Tabelle für die Verwendung in Dashboards

  1. Wählen Sie Speichern im Datenmodell- Editor aus, um die Änderungen am Datenmodell zu speichern.

  2. Wählen Sie Auf Dashboards anwenden aus, um die Transformationen auszuführen und die Tabelle für die Verwendung in Dashboards verfügbar zu machen.

    Hinweis:

    Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern. Nur wenn die Ausführung erfolgreich abgeschlossen wurde, wird die neue Tabelle im Data Manager angezeigt.

  3. Wählen Sie Dashboards bearbeiten aus und öffnen Sie den Data Manager.

    Es wird eine Meldung angezeigt, dass die neue Tabelle hinzugefügt wurde.

  4. Wählen Sie Bestätigen aus, um fortzufahren.
  5. Öffnen Sie den Data Manager.

Die neue Tabelle ist in der Liste der Tabellen verfügbar.



War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen - Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
Uipath Logo White
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. Alle Rechte vorbehalten.