Process Mining
latest
false
Wichtig :
Bitte beachten Sie, dass dieser Inhalt teilweise mithilfe von maschineller Übersetzung lokalisiert wurde.
Process Mining
Automation CloudAutomation Cloud Public SectorAutomation SuiteStandalone
Last updated 23. Juli 2024

Simulation des Automatisierungspotenzials

Einleitung

Mit dem Dashboard „ Automatisierungspotenzial “ können Sie potenzielle Einsparungen für Aktivitäten in Ihrem Prozess anzeigen. Wenn Sie beispielsweise eine Aktivität als Engpass im Prozessdiagramm feststellen, können Sie die Auswirkungen der Automatisierung der Aktivität berechnen. Über das Dashboard Automatisierungspotenzial können Sie verschiedene Was-wäre-wenn-Szenarien simulieren, um zu ermitteln, welche Aktivitäten am teuersten sind und wie viel Zeit oder Geld möglicherweise durch die Automatisierung einer oder mehrerer Aktivitäten eingespart werden könnten.

Bereitstellen von Dateneingaben mithilfe von dbt-Seeds

Sie können Eingabedaten bereitstellen, die für die Berechnungen im Dashboard Automatisierungspotenzial verwendet werden sollen, indem Sie eine dbt -Seed-Datei verwenden. Der Ordner Seeds der App-Umwandlungen für App-Vorlagen enthält eine Automation_estimates_raw.csv -Datei. Für alle Aktivitäten können Sie Event_processing_time (in Millisekunden) und Event_cost angeben. Ein Beispiel finden Sie in der Abbildung unten.
docs image

Automation potential

Die Diagramme des Automatisierungspotenzials heben die simulierten Aktivitäten mit der höchsten simulierten Automatisierungsrate hervor.

Hinweis: Wenn keine (mehr) simulierten Aktivitäten vorhanden sind, werden Aktivitäten mit der niedrigsten Aktivitätsrate angezeigt. Diese Aktivitäten werden basierend auf ihrem Automatisierungspotenzial als die Aktivitäten ausgewählt, die für die Automatisierung in Frage kommen.

Für jede Aktivität werden die Automatisierungsrateund die manuelle Verarbeitungszeit angezeigt. Siehe Abbildung unten.



Mit der Schaltfläche Simulation ändern in einem Aktivitätsdiagramm können Sie die Parameterwerte für die vorhandene Simulation ändern.

Hinweis:

Wenn Sie keine Simulationsparameter für die Aktivität festgelegt haben, können Sie die Schaltfläche Simulation konfigurieren im Aktivitätsdiagramm auswählen, um den Bereich Simulation ändern zu öffnen, in dem Sie die Simulationsparameter ändern können.

KPIs

Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der KPIs, die oben im Dashboard Automatisierungspotential angezeigt werden.

KPI

Beschreibung

Automatisierungsrate

Prozentsatz der Ereignisse, die automatisiert werden.

Manuelle Bearbeitungszeit

Die Gesamtzeit, die tatsächlich für die Bearbeitung der Ereignisse aufgewendet wird.

Kosten für manuelle Bearbeitung

Die Gesamtkosten, die für die Ereignisse aufgewendet wurden.

VZÄ

Die Gesamtzeit, die zum Ausführen der Arbeit für Ereignisse erforderlich ist.

Anzahl der Ereignisse

Die Gesamtanzahl der Ereignisse.

Grüne und rote Pfeile

Die Auswirkungen des simulierten Szenarios werden durch grüne oder rote Pfeile angezeigt. Führt die Simulation zu einem erhöhten Automatisierungspotenzial im Vergleich zur tatsächlichen Situation, wird dies mit grünen Pfeilen angezeigt. Führt die Simulation zu einem geringeren Automatisierungspotenzial, wird dies mit roten Pfeilen angezeigt. Im obigen Beispiel ist die Aktivität mit Bestellung zurückziehen tatsächlich zu 0 % automatisiert. Die Simulation berechnete eine potenzielle Automatisierungsrate von 58,4 %. Da die Differenz um 58,4 % gestiegen ist, wird ein grüner Pfeil angezeigt, der auf ein positives Ergebnis hinweist. Die simulierte manuelle Bearbeitungszeit beträgt 14,11 Tage. Basierend auf einer Automatisierungsrate von 58,4 % verringerte sich die simulierte manuelle Bearbeitungszeit um 19,8 Tage. Das Erstellen einer Bestellung ist zu 90,3 % automatisiert. Die Simulation berechnete eine potenzielle Automatisierungsrate von 58,4 %. Da die Differenz einen Rückgang von 31,91 % bedeutet, wird ein roter Pfeil angezeigt. Basierend auf einer Automatisierungsrate von 58,4 % erhöhte sich die simulierte manuelle Bearbeitungszeit um 5,66 Stunden auf 23,38 Stunden.

Automatisierungsrate

Die Automatisierungsrate wird aus den Ereignissen berechnet, für die das automated-Feld auf true festgelegt wird.

Manuelle Bearbeitungszeit

Die manuelle Verarbeitungszeit ist die Gesamtzeit, die tatsächlich für die Bearbeitung der Ereignisse aufgewendet wird.

Wenn event_processing_time nicht mithilfe der Seed-Datei Automation_estimates_raw.csv bereitgestellt wird, berechnet die Simulation des Automatisierungspotenzials die manuelle Verarbeitungszeit aus den Ereignisdaten, die in Ihrem Dataset verfügbar sind. In diesem Fall ist die manuelle Verarbeitungszeit die Zykluszeit zwischen Event start und Event end.
Wenn für mindestens ein Ereignis Event start nicht verfügbar ist, zeigt die Simulation des Automatisierungspotenzials die Durchsatzzeit zwischen Event end und dem vorherigen Event end als manuelle Verarbeitungszeit an.

Dauer (Duration)

Beschreibung

Zykluszeit

Die Zeit zwischen Event start und Event end . Die tatsächliche Arbeitszeit für ein Ereignis.

Durchsatzzeit

Die Zeit zwischen dem Event end und dem vorherigen Event end .


All automation opportunities

Das Diagramm Alle Automatisierungsmöglichkeiten zeigt die Aktivitäten basierend auf der aktuellen Automatisierungsratean, die durch den Prozentsatz der automatisierten Ereignisse bestimmt wird. Die Aktivitäten mit der niedrigsten Automatisierungsrate werden zuerst angezeigt. Siehe Abbildung unten.



Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der Elemente.

Element

Beschreibung

Aktivität

Der Name der Aktivität.

Automatisierungsrate

Der Prozentsatz der Ereignisse, die automatisiert werden.

Manuelle Bearbeitungszeit

Die Gesamtzeit, die tatsächlich für die Bearbeitung der Ereignisse aufgewendet wird.

Kosten für manuelle Bearbeitung

Die Gesamtkosten, die für die Ereignisse aufgewendet wurden.

Hinweis:

Diemanuellen Verarbeitungskosten werden nur angezeigt, wenn das Feld event_cost in Ihrem Dataset verfügbar ist.

VZÄ

Die Gesamtzeit, die zum Ausführen der Arbeit für Ereignisse erforderlich ist.

VZÄ wird berechnet, indem die manuelle Verarbeitungszeit in Stunden durch die Anzahl der Arbeitsstunden geteilt wird. Die Anzahl der Arbeitsstunden berechnet sich aus der Anzahl der Arbeitstage im ausgewählten Zeitraum * 8 Arbeitsstunden pro Tag.

Simulieren

Eine Umschaltfläche, die die Ergebnisse der Simulation anzeigt.

Wenn Sie keine Simulation für die Aktion durchgeführt haben, wird das Panel Simulation ändern angezeigt, in dem Sie verschiedene Werte eingeben können, die für die Berechnung des Automatisierungspotenzials verwendet werden.

Ermöglicht es Ihnen, ein Kontextmenü mit folgenden Optionen zu öffnen:

  • Simulation ändern: Zeigt den Bereich Simulation ändern an, in dem Sie verschiedene Werte eingeben können, die für die Berechnung des Automatisierungspotenzials verwendet werden sollen.

Hinweis: Im Dashboard Automatisierungspotenzial ist die Schaltfläche Vergleichen deaktiviert. Der Vergleichsmodus ist bei der Simulation des Automatisierungspotenzials nicht verfügbar.

Auswählen von sichtbaren Spalten

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die sichtbaren Spalten zu ändern.

  1. Auswählendocs image Spalten , um die Liste der Spalten anzuzeigen.
  2. Wählen Sie die Spalten aus, die Sie im ausgewählten Diagramm Alle Automatisierungsmöglichkeiten anzeigen möchten.
Hinweis: Die Spalten Aktivität, Automatisierungsrate, Simulieren und Menü können nicht ausgeblendet werden.

Siehe Abbildung unten.



Displaying the Modify simulation panel

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Bereich Simulation ändern anzuzeigen.

  1. Auswählen docs image im Menü auf der linken Seite des Dashboards.
  2. Suchen Sie die Aktivität, für die Sie eine Simulation durchführen möchten.
  3. Wählen Sie docs image in der Spalte Aktionen der Aktivität und dann Simulation ändern im Kontextmenü aus.

Das Formular Simulation ändern wird rechts angezeigt.

Siehe Abbildung unten.



Sie können auch auf die Schaltfläche Simulation simulieren oder Simulation ändern bei einer Aktivität im Diagramm Automatisierungspotenzial klicken, um das Panel Simulation ändern anzuzeigen.

Simulation parameters

Diese Simulationsparameter werden verwendet, um zu bestimmen, wie viel der Aktivität erfolgreich automatisiert werden kann. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Parameter, die zum Durchführen einer Automatisierungspotenzialsimulation festgelegt werden können.

Context

Parameter

Beschreibung

ProzessarbeitsweisenAnzahl der möglichen Wege, um den Prozess zu beendenDie Anzahl der verschiedenen möglichen Varianten, in denen der Prozess oder die Aktivität abgeschlossen werden kann.
Dateneingabe

% Anteil der digitalen Eingabe

Ein Prozentwert, der angibt, wie viel der Eingabe digital ist.

Dateneingabe

% von strukturierten digitalen Eingaben

Ein Prozentbereich, der angibt, wie viel der digitalen Eingabe strukturiert ist.

Wenn alle Eingabedaten strukturiert und digital sind und es nur eine Möglichkeit gibt, den Prozess abzuschließen, dann ist der Prozess zu 100 % automatisierbar. Wenn das Automatisierungspotenzial 90 % beträgt, bedeutet das, dass 90 % des beschriebenen Prozesses bzw. der Aktivität automatisiert werden können.

Eine detaillierte Beschreibung, wie diese Parameter verwendet werden, um eine Simulation des Automatisierungspotenzials durchzuführen, finden Sie im Abschnitt Automatisierungspotenzial auf der Seite Detaillierter Bewertungsalgorithmus .

Durchführen einer Simulation des Automatisierungspotenzials

Führen Sie diese Schritte aus, um eine Simulation des Automatisierungspotenzials durchzuführen, um das Automatisierungspotenzial zu berechnen.

  1. Wählen Sie die zutreffende Option aus der Dropdown-Liste Anzahl der möglichen Wege, um den Prozess zu beenden aus, um die Anzahl der Möglichkeiten zum Abschluss der Aktivität anzugeben.
  2. Geben Sie im Feld %-Anteil der digitalen Eingabe einen Prozentwert ein, der angibt, wie groß der digitale Anteil der Eingabe ist.

    Der Prozentsatz der digitalen Eingabe ist ein Pflichtfeld.

  3. Wählen Sie einen Prozentbereich aus der Dropdownliste % der strukturierten digitalen Dateneingabe aus, um anzugeben, wie viel der digitalen Eingabe strukturiert ist.
  4. Klicken Sie auf SPEICHERN.

Die Auswirkungen auf die Automatisierungsrate, die manuelle Verarbeitungszeit und die VZÄ für die Aktivität werden im Dashboard „ Automatisierungspotenzial “ angezeigt. Neben der aktuellen Automatisierungsrate wirddie aus der Simulation berechnete Automatisierungsrate sowie der Differenzprozentsatz angezeigt. Für die manuelle Verarbeitungszeit und das VZÄ wird die Differenz zwischen dem aktuellen Wert und dem simulierten Wert angezeigt. Siehe Abbildung unten.



Die Automatisierungssimulationen werden gespeichert. Wenn Sie das Dashboard „ Automatisierungspotenzial “ erneut öffnen, werden alle aktiven Simulationen angezeigt.

Erkunden von Marketplace-Empfehlungen

Im Automatisierungspotenzial-Dashboard können Sie wiederverwendbare RPA-Komponenten untersuchen, um Ihre Automatisierungsreise zu beschleunigen. Mit den Marketplace-Empfehlungen können Sie mögliche Solution Accelerators und benutzerdefinierte Aktivitäten im Zusammenhang mit Ihrem Prozess erkunden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Marketplace-Empfehlungen zu erkunden.

  1. Wählen Sie im Automatisierungspotenzial-Dashboard das Symbol aus, um das Aktionsmenü zu öffnen.

  2. Wählen Sie Marketplace-Empfehlungen erkunden im Menü aus.

Der Bereich mit den Marketplace-Empfehlungen wird geöffnet und zeigt eine Liste der empfohlenen Solution Accelerators an.

Hinweis:

Standardmäßig werden Lösungsbeschleuniger angezeigt. Sie können die Suchleiste löschen, um Solution Accelerators und benutzerdefinierte Aktivitäten anzuzeigen. Sie können auch mit der Eingabe eines Begriffs beginnen, um nach einem bestimmten Solution Accelerator oder einer benutzerdefinierten Aktivität zu suchen.

Um alle verfügbaren benutzerdefinierten Aktivitäten und Solution Accelerators auf UiPath Marketplace anzuzeigen, wählen Sie Alle Empfehlungen anzeigen aus. Die UiPath-Marktplatz-Auflistungen werden in einer neuen Registerkarte im Browser angezeigt.

Ausprobieren eines Solution Accelerators oder einer benutzerdefinierten Aktivität

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Solution Accelerator oder eine benutzerdefinierte Aktivität auszuprobieren.

  1. Suchen Sie im Panel mit den Marketplace-Empfehlungen den Solution Accelerator oder die benutzerdefinierte Aktivität, die Sie ausprobieren möchten.

  2. Wählen Sie die Option Testen auf der Karte aus.

UiPath-Marktplatz wird in einer neuen Registerkarte im Browser geöffnet, die den ausgewählten Solution Accelerator oder eine benutzerdefinierte Aktivität anzeigt. Hier können Sie den Solution Accelerator oder eine benutzerdefinierte Aktivität herunterladen und installieren, um sie auszuprobieren.

Erkunden aller verfügbaren Solution Accelerators und benutzerdefinierten Aktivitäten

Um alle verfügbaren Solution Accelerators oder benutzerdefinierten Aktivitäten im UiPath-Marktplatz anzuzeigen, wählen Sie Alle Empfehlungen anzeigen im Bereich Marketplace-Empfehlungen aus. Die UiPath-Marktplatz-Auflistungen werden in einer neuen Registerkarte im Browser angezeigt.

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen - Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
Uipath Logo White
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. Alle Rechte vorbehalten.