Abonnieren

UiPath Orchestrator

Die UiPath-Orchestrator-Anleitung

Verwalten von Assets in Orchestrator

Erstellung von Assets


  1. Klicken Sie auf der Seite Objekte (Assets) auf Hinzufügen (Add). Das Fenster Objekt hinzufügen (Add Asset) wird angezeigt.
  2. In das Feld Asset-Namegeben Sie einen Namen für das Asset ein.
  3. Aus der Liste Typ (Type) wählen Sie den Typ des Assets aus, das Sie erstellen möchten.
  4. Fügen Sie eine Beschreibung des Assets hinzu.
  5. Wählen Sie in der Liste Anmeldeinformationsspeicher aus, in welchem Ihrer definierten Anmeldeinformationsspeicher dieses Asset gespeichert wird.
  6. Use the Global Value toggle to indicate whether this asset has a default value (used when no specific per-account/per-account-machine value exists).
    a. Wenn diese Option aktiviert ist, geben Sie im Feld Wert ein, was das Asset enthalten soll. Wenn es ein boolescher Asset-Typ ist, wählen Sie True oder False aus. Wenn es sich um Anmeldeinformationen handelt, geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort ein.
    b. If disabled, you must provide at least one account-specific asset value.
  7. Use the Add robot asset value button to create the per-account or per-account-machine asset values desired.
  8. Klicken Sie auf Erstellen. Das Asset wird erstellt und auf der Seite Assets angezeigt.

📘

Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass der Typ des Assets, sobald dieses erstellt ist, nicht mehr geändert werden kann.

FieldDescription
Asset nameA custom name for the asset to help you identify it easily.
Cannot exceed 256 characters.
TypeThe type of the asset. The following options are available:
Text - assets that can store string values. This is the default option.
Bool - assets that can store a true or false value. If you select this option, the Value field displays two radio buttons (True, False).
Integer - assets that can store integers.
Credential - assets that can store credentials. If you select this option the Value field is replaced by two others: Username and Password.
Credential StoreAvailable only when adding credential assets.
The credential store where the asset will be saved, whether the native Orchestrator database or any of your created external stores.
External NameAvailable only when adding credential assets to a CyberArk credential store.
The name of the asset to be used when communicating with CyberArk®.
Global ValueAn asset with a global value asset is received by all accounts, except those with specific asset values (defined using the Add robot asset value button). When this option is enabled, you must fill in the global value that is received by accounts:
For Bool assets, two radio buttons, True and False, are displayed. By default, False is selected.
For Credential assets, the Username and Password fields are enabled. Both these fields have to be filled in.
For text assets, this field allows for up to 1.000.000 characters.
Add robot asset value

addadd
Enables you to add specific asset values on a per account or per account-machine basis.
Note: When not using the Global Value option, you must configure at least one specific value. If a global value is provided, adding specific values is optional.
For Bool assets, two radio buttons, True and False, are displayed. By default, False is selected.
For Credential assets the Username and Password fields are enabled. Both these fields have to be filled in.
For text assets, this field allows for up to 1.000.000 characters.

Verwalten von Asset-Verknüpfungen


Durch die Freigabe von Assets zwischen Ordnern können Aufträge in mehreren Ordnern gestartet werden, ohne Ihre Workflows in Studio anpassen zu müssen, wenn die zugrundeliegenden Prozesse auf das gleiche Asset abzielen. Wenn Sie ein Asset mit einem Ordner verknüpfen, werden das Asset und alle Asset-bezogenen Objekte, z. B. Asset-Elemente, in diesem Ordner verfügbar.

🚧

Wichtig!

You can only share assets with global values and no specific value per account. You cannot share assets with values per account between folders.

📘

Hinweis

Ein Asset, das mit mehreren Ordnern verknüpft ist, wird mit dem linked_iconlinked_icon-Symbol markiert. Wenn das Symbol nicht vorhanden ist, ist der aktuelle Ordner der einzige Ordner, in dem sich das Asset befindet. Wenn Sie es hier löschen, wird das Asset vollständig aus dem Orchestrator entfernt.


Sie benötigen die Berechtigungen Assets – Erstellen in den Ordnern, in denen Sie das Asset hinzufügen möchten (Zielordner), sowie Assets – Anzeigen in dem Ordner, in dem sich das Asset derzeit befindet (ursprünglicher Ordner). Wenn Sie Assets – Bearbeiten im Zielordner haben, benötigen Sie auch Assets – Bearbeiten im ursprünglichen Ordner.

Verknüpfen mehrerer Assets mit dem aktuellen Ordner

  1. In dem Ordner, mit dem Sie ein Asset verknüpfen möchten, klicken Sie auf der Seite Assets auf Hinzufügen. Es werden drei Schaltflächen angezeigt, mit denen Sie ein Asset hinzufügen, Assets aus anderen Ordnern verknüpfen oder die Optionen ausblenden können.
  2. Click Link from other folders. The Link Assets window is displayed showing a list of all assets in the folders in which you have View permissions on Assets.
11721172
  1. Wählen Sie im Abschnitt Assets auswählen ein oder mehrere Assets von der Liste aus.
  2. Click Continue. You are directed to the Folder Validation section. Here you can see the folders the assets are already linked to. If there are multiple folders, their names are displayed.
11691169
  1. Klicken Sie für das jeweilige Asset auf Entfernen, damit die Änderung rückgängig gemacht wird, oder auf Beenden, um den Vorgang abzubrechen.
  2. Klicken Sie auf Verknüpfen, wenn Sie die ausgewählten Assets mit dem aktuellen Ordner verknüpfen möchten. Die Assets werden auf der Seite Assets angezeigt.

Verknüpfen eines Assets mit mehreren Ordnern

  1. Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem sich das zu verknüpfende Asset befindet.
  2. Klicken Sie auf Weitere Aktionen > Links verwalten für das gewünschte Asset, um das Fenster Links verwalten zu öffnen. Das Fenster Asset-Verlinkungen verwalten wird angezeigt.
10301030

1 – Der linke Bereich zeigt alle Ordner an, für die Sie die Berechtigung Anzeigen für Assets erhalten haben.
2 – Der aktuelle Status des Assets mit der Anzahl der Ordner, in denen es sich derzeit befindet, sowie deren Namen.
3. Die Ordner, in die das Asset entsprechend Ihrer Auswahl im linken Bereich eingefügt werden soll.
4. Die Ordner, aus denen das Asset entfernt wird.

  1. Klicken Sie auf Aktualisieren. Ein Fenster wird zur Bestätigung angezeigt.
  2. Klicken Sie auf Abbrechen, wenn Sie die Änderungen verwerfen möchten, oder auf Fortfahren, damit die Änderungen wirksam werden. Die Vorgänge werden nun gemäß Ihren Änderungen im Orchestrator angezeigt.

Aufheben der Verknüpfung von Assets mit Ordnern

Das Aufheben der Verknüpfung von Assets mit Ordnern erfolgt auf ähnliche Weise wie das Verknüpfen. Navigieren Sie zu den in den oben beschriebenen Verfahren genannten Bereichen für die Verknüpfungsverwaltung und entfernen Sie die Verbindungen zwischen einem bestimmten Asset und einem bestimmten Ordner.
Alternatively, you can remove an asset using the Remove functionality. See Removing an Asset.

🚧

Wichtig

Wenn Sie ein Asset entfernen, das in mehreren Ordnern vorhanden ist, wird es nur aus dem Ordner entfernt, in dem der Entfernungsvorgang ausgeführt wird. Es wird dadurch nicht auch aus den anderen Ordnern entfernt. Um ein Asset vollständig zu löschen, müssen Sie alle seine vorhandenen Verknüpfungen entfernen.

Bearbeiten von Assets


To edit an asset, click More Actions > Edit button, make the necessary changes and click Update in the Update Asset window. Only the asset value and name can be edited. All changes are audited and can be viewed in the Audit page. If you change the username of a credential asset, you have to also change the password.

Hinzufügen von Tags zu Assets


📘

Berechtigungen

Sie benötigen die Berechtigungen Bearbeiten für Assets und Anzeigen für Tags, um vorhandene Tags zu Assets hinzuzufügen.
Sie benötigen die Berechtigungen Bearbeiten für Assets und Erstellen für Tags, um neue Tags zu Assets hinzuzufügen.

📘

Hinweis

  • Jedes Asset kann maximal eine Million Schlüssel-/Wertpaare haben.
  • Beschriftungen und Schlüssel-/Werteigenschaften sind auf 256 Zeichen begrenzt.
  • Tag-Namen dürfen diese Zeichen nicht enthalten: <, >, %, &, \, ?, /, :.

Sie können einem Asset Tags zuweisen, wenn Sie ein Asset erstellen oder ein bestehendes bearbeiten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einem Asset beim Bearbeiten Tags hinzuzufügen:

  1. Klicken Sie auf der Seite Assets neben dem gewünschten Asset auf Weitere Aktionen > Bearbeiten. Das Asset wird zur Bearbeitung geöffnet.
  2. Geben Sie in das Feld Beschriftungen den Namen der Beschriftung ein. Sie können eine vorhandene Beschriftung auswählen oder eine neue erstellen.
  3. Klicken Sie im Feld Eigenschaften (Schlüssel-Wert-Paare) auf Neu hinzufügen.
  4. Fügen Sie neue Schlüssel und Werte hinzu. Sie können vorhandene Schlüssel und/oder Werte auswählen oder neue erstellen.
  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Aktualisieren. Ihr Asset wird aktualisiert und die neu erstellten Tags werden, falls vorhanden, für andere Objekte verfügbar.

Entfernen von Tags von Assets


Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Tags von einem Asset zu entfernen:

  1. Klicken Sie auf der Seite Assets neben dem gewünschten Asset auf Weitere Aktionen > Bearbeiten. Das Asset wird zur Bearbeitung geöffnet.
  2. Klicken Sie im Feld Beschriftungen neben dem Namen der Beschriftung auf X, um sie zu entfernen. Die Beschriftung wird entfernt.
  3. Klicken Sie im Feld „Eigenschaften“ (Schlüssel-Wert-Paare) auf das X neben den Schlüsseln und/oder Werten, um sie zu entfernen. Die Schlüssel und/oder Werte werden entfernt.
  4. Um ein Schlüssel-/Wertpaar zu löschen, klicken Sie auf das Symbol Entfernen für den jeweiligen Eintrag. Das Schlüssel-/Wert-Paar wird entfernt.
  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Aktualisieren. Ihre Assets werden aktualisiert und die Tags entfernt.

Entfernen von Assets


To remove an asset, click More Actions > Remove.

Alternativ können Sie ein oder mehrere Assets auswählen und auf die Schaltfläche Entfernen (Remove) klicken.

Aktualisiert vor 2 Monaten


Verwalten von Assets in Orchestrator


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.