Orchestrator
2023.4
False
Assigning Machine Objects to Folders - Standalone 2023.4
Bannerhintergrundbild
Logo
Orchestrator-Anleitung
Letzte Aktualisierung 6. Dez. 2023

Zuweisen von Maschinenobjekten zu Ordnern

Das Zuweisen eines Maschinenobjekts zu einem Ordner ermöglicht die Ausführung der in diesem Ordner enthaltenen Prozesse für alle Unattended-Workstations, die dieses Maschinenobjekt zum Herstellen einer Verbindung mit dem Orchestrator verwenden.

Hinweis:

Das Zuweisen nur des Maschinenobjekts zu einem Ordner reicht für die Unattended-Ausführung nicht aus; die Zuweisung des Benutzerkontos, unter dem die Ausführung erfolgt, ist ebenfalls erforderlich. Dies ist nötig, damit der Roboter des Benutzers Zugriff auf die im Ordner enthaltenen Automatisierungsressourcen hat.

Maschinen sind Mandantenressourcen, d. h. globale Ressourcen, die auf Mandantenebene erstellt werden und ordnerübergreifend verfügbar sind.

Administratoren können Maschinenzuweisungen von einem zentralen Speicherort aus vornehmen, an dem sich alle Ordner auf Mandantenebene befinden (Mandant > Ordner), oder sie können dies im Kontext jedes Ordners tun (Ordnerkontext > Einstellungen > Maschinen).

  • Mandantenkontext



  • Ordnerkontext



Direkte Maschinenzuweisung

Die direkte Maschinenzuweisung ermöglicht es Administratoren, einem Ordner explizit jeweils ein Maschinenobjekt zuzuweisen. Die direkte Zuweisung impliziert, dass ein Administrator die Zuweisung pro Ordner ausführt.

Ein Maschinenobjekt, das nur einem Ordner direkt zugewiesen wurde, wird in der Spalte Maschinenzuweisung mit Direkt gekennzeichnet.

Ein Maschinenobjekt, das diesem Ordner direkt zugewiesen und an alle Unterordner unter diesem Ordner weitergegeben wurde, wird in der Spalte Maschinenzuweisung mit Direkt gekennzeichnet.



Zuweisen von Maschinen zu Ordnern

Dies ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Zuweisung von Maschinen zu einem Ordner auf Mandantenebene. Die Zuweisung auf Ordnerebene ist ähnlich.

  1. Klicken Sie auf der Seite Ordner im Bereich Ordner verwalten auf den Ordner, dem Sie eine Maschine zuweisen möchten.
  2. Wählen Sie im rechten Panel, das den Ordnerkontext anzeigt, die Registerkarte Maschine und dann Maschinen im Ordner verwalten aus. Das Fenster Maschinen im Ordner verwalten wird mit einer Liste aller Maschinenobjekte in diesem Mandanten angezeigt.
  3. Wählen Sie die Maschine aus, die dem Ordner hinzugefügt werden soll.
    Alle Maschinen stehen zur Auswahl, müssen jedoch mindestens einer Unattended-Laufzeit zugewiesen werden, um ausgeführt werden zu können. Vorlagen ohne verbundene Laufzeiten werden mit einem Warnsymbol gekennzeichnet.

Aufheben der Zuweisung von Maschinen zu einem Ordner

Dies ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Zuweisung von Maschinen zu einem Ordner auf Mandantenebene. Die Aufhebung der Zuweisung auf Ordnerebene ist ähnlich.

  1. Klicken Sie auf der Seite Ordner im Panel Ordner verwalten auf den Ordner, dessen Zuweisung einer Maschine Sie aufheben möchten.
  2. Wählen Sie im rechten Panel, das den Ordnerkontext anzeigt, die Registerkarte Maschine und dann Maschinen im Ordner verwalten aus. Das Fenster Maschinen im Ordner verwalten wird mit einer Liste aller Maschinenobjekte in diesem Mandanten angezeigt.
  3. Heben Sie die Auswahl der Maschine auf, die aus dem Ordner entfernt werden soll.
    Wird die Zuweisung eines Maschinenobjekts zu einem übergeordneten Ordner aufgehoben, dann wird die Maschine aus allen untergeordneten Ordnern entfernt, in die sie zuvor gepusht wurde.

Übertragene Maschinenzuweisung

Administratoren können ein Maschinenobjekt, das sich in einem Ordner befindet, an alle untergeordneten Ordner verschieben, sodass die Zuweisung der Maschine zu allen untergeordneten Ordnern in einem Schritt möglich ist, wodurch Zuweisungen pro Ordner nicht mehr erforderlich sind.

Ein Maschinenobjekt mit einer geerbten Zuweisung wird in der Spalte Maschinenzuweisung mit Geerbt gekennzeichnet.

Ein Maschinenobjekt, das allen Unterordnern dieses Ordners direkt zugewiesen und an diese weitergegeben wurde, wird in der Spalte Maschinenzuweisung mit Direkt gekennzeichnet.



Hinweis:

Weitergegebene Maschinenzuweisungen sind nicht kompatibel mit benutzerdefinierten Konto-Maschinen-Zuordnungen:

  • Sie können ein Maschinenobjekt nicht mit benutzerdefinierten Benutzer-Maschinen-Zuordnungen in untergeordnete Ordner verschieben. Entfernen Sie spezifische Zuordnungen, bevor Sie fortfahren;
  • Geerbte Maschinenzuweisungen haben Vorrang vor direkten Zuweisungen derselben Maschine; d. h. das Verschieben einer Maschine in untergeordnete Ordner ändert ihr direktes Zuweisungsmodell in ein geerbtes Zuweisungsmodell um und entfernt daher alle benutzerdefinierten Zuordnungen auf Ordnerebene, die zuvor in einem direkten Zuweisungsmodell hätten angegeben werden können.
  • geerbte Maschinenzuweisungen verhindern, dass Sie neue benutzerdefinierte Konto-Maschinen-Zuordnungen erstellen.

Pushen von Maschinen an alle untergeordneten Ordner

Dies ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Zuweisung von Maschinen zu einem Ordner auf Mandantenebene. Die Zuweisung auf Ordnerebene ist ähnlich.

  1. Klicken Sie auf der Seite Ordner im Bereich Ordner verwalten auf den Ordner, dem Sie eine Maschine zuweisen möchten.
  2. Wählen Sie im rechten Bereich, der den Ordnerkontext anzeigt, die Registerkarte Maschine aus. Eine Liste wird angezeigt, in der alle Maschinenobjekte in diesem Ordner angezeigt werden.
  3. Klicken Sie auf Weitere Aktionen > An Unterordner weitergeben neben der Maschine, die Sie in untergeordnete Ordner pushen möchten.
  4. Klicken Sie auf Ja, an Unterordner weitergeben, um die Aktion zu bestätigen.
    Hinweis:

    Das Pushen einer Maschine von einem übergeordneten Ordner in einen untergeordneten Ordner, in dem bereits eine direkte Zuweisung zur selben Maschine vorhanden ist, ändert das Zuweisungsmodell von Direkt in Geerbt.

    Durch das Pushen einer Maschine in untergeordnete Ordner werden auch die Mandantenzuordnungen, die auf diese Maschine ausgerichtet sind, auf diese Ordner übertragen.

Entfernen von Maschinenzuweisungen aus untergeordneten Ordnern

Dies ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Zuweisung von Maschinen zu einem Ordner auf Mandantenebene. Die Aufhebung der Zuweisung auf Ordnerebene ist ähnlich.

  1. Klicken Sie auf der Seite Ordner im Panel Ordner verwalten auf den Ordner, aus dem Sie eine Maschine entfernen möchten.
  2. Wählen Sie im rechten Bereich, der den Ordnerkontext anzeigt, die Registerkarte Maschine aus. Eine Liste wird angezeigt, in der alle Maschinenobjekte in diesem Ordner angezeigt werden.
  3. Klicken Sie auf Weitere Aktionen > Aus Unterordnern entfernen neben der Maschine, die Sie aus untergeordneten Ordnern entfernen möchten.
  4. Klicken Sie auf Löschen, um die Aktion zu bestätigen.

    Hinweis: Ein Administrator kann eine geerbte Maschinenzuweisung nicht einzeln aus einem untergeordneten Ordner entfernen, Sie müssen sie aus dem übergeordneten Ordner entfernen. Dadurch werden auch die anderen vorhandenen Zuweisungen zwischen diesem Maschinenobjekt und den verbleibenden untergeordneten Ordnern entfernt, in die es verschoben wurde.

Überlegungen zum Verschieben des Ordners

Wichtig: Alle hierarchieverändernden Vorgänge wirken sich auf Maschinenzuweisungen aus, die auf Vererbung basieren. Verwenden Sie die Funktion „Ordner verschieben“ mit Vorsicht, da sie den Benutzer- und Maschinenzugriff auf Ihre Ressourcen beeinflussen kann.

Beim Verschieben eines Ordners in eine neue Ordnerstruktur gehen Maschinenzuweisungen verloren, die vom ursprünglichen übergeordneten Ordner geerbt wurden. Ein verschobener Ordner erbt Maschinenzuweisungen von der neuen Hierarchie, vorausgesetzt, es gibt Zuweisungen, die dorthin übertragen werden.

Direkte Maschinenzuweisungen und benutzerdefinierte Konto-Maschinen-Zuordnungen bleiben beim Verschieben eines Ordners erhalten, es sei denn, dieselben Maschinen werden von höheren Ordnerebenen in der Zielordnerstruktur weitergegeben. In diesem Fall werden direkte Zuweisungen durch geerbte Zuweisungen und benutzerdefinierte Zuordnungen durch Mandantenzuordnungen ersetzt.

Damit die Zuordnungen am neuen Ort funktionieren, stellen Sie sicher, dass das Konto, das in Ihren Zuordnungen mit der Maschine verknüpft ist, auch Zugriff auf die Zielordnerstruktur hat.

Beispiel

  1. Hier sind zwei Ordnerstrukturen und ihre ursprünglichen Konfigurationen.
    docs image
    docs image
  2. Nach dem Verschieben des Ordners Reisedarlehen unter den Ordner Umzugskosten wird das folgende Fenster angezeigt, in dem Sie über die Auswirkungen Ihrer Änderung informiert werden.



  3. Sobald Sie die Bewegung bestätigt haben, sieht der verschobene Ordner in der neuen Ordnerhierarchie so aus.



Schlussfolgerungen

  • Direkte Maschinenzuweisungen und zugehörige Konto-Maschinen-Zuordnungen werden beim Verschieben von Ordnern beibehalten, es sei denn, es besteht ein Konflikt zwischen dem ursprünglichen Ordner und dem Zielordner für dieselbe Maschine, z. B. eine Maschine, die direkt im übergeordneten Ordner zugewiesen ist, aber aufgrund von Bei der Vererbung im Zielordner gehen das direkte Zuweisungsmodell und alle damit verbundenen Konto-Maschinen-Zuordnungen beim Verschieben verloren.
  • Anfangs geerbte Maschinenzuweisungen werden beim Verschieben von Ordnern nicht beibehalten.
Symbol für Support und Dienste
Hilfe erhalten
UiPath Academy-Symbol
RPA lernen – Automatisierungskurse
Symbol für UiPath-Forum
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.