Orchestrator
2023.4
False
Bannerhintergrundbild
Orchestrator-Anleitung
Letzte Aktualisierung 6. Dez. 2023

Roboter

Robotertypen

Was sind Floating-Roboter?

Floating-Roboter sind Roboter, die es mehreren Benutzern ermöglichen, UiPath Robot auf mehreren Workstations zu verwenden, da der Roboter nicht an eine bestimmte Maschine gebunden ist. Mit einer Named User-Lizenz kann ein Benutzer UiPath Robot auf maximal drei Maschinen gleichzeitig verwenden.

Wenn ein Benutzer eine der drei Workstations, an denen er arbeitet, wechseln möchte, muss er sich von einer zuvor verwendeten Maschine abmelden und sich bei einer neuen Maschine anmelden.

Mein Name ist John Smith, ich bin ein Callcenter-Angestellter in einem Team von 20 Personen. Ich arbeite mit dem Laptop, der gerade verfügbar ist. Im Orchestrator muss mein Systemadministrator eine Maschinenvorlage für die 20 Laptops definieren, die wir haben, und einen Floating-Roboter mit meinem Benutzernamen. Dadurch kann ich jeden der 20 Laptops mit meinem Benutzernamen und dem von der Maschinenvorlage generierten Schlüssel verwenden.

Hinweis: In klassischen Ordnern können nur Attended-Roboter vom Typ Floating sein.

Was sind Standardroboter?

Standardroboter sind die Vorgänger von Floating-Robotern und Sie können sie nur finden, wenn Sie mit klassischen Ordnern arbeiten. Ein Standardroboter beschränkt den Benutzer auf die Verwendung von UiPath Robot auf einer einzelnen Workstation, da der Roboter an eine bestimmte Maschine gebunden ist, nämlich an diejenige, die beim Erstellen des Standardroboters im Orchestrator festgelegt ist. Standardroboter funktionieren nur für Benutzer, die immer auf derselben Maschine arbeiten oder deren Name bei jeder Verbindung des Benutzers gleich bleibt.

Das Ändern der Workstation erfordert das Löschen des ursprünglichen Standardroboters und das Neuerstellen unter Verwendung des Namens der neuen Standardmaschine.

Mein Name ist John Smith, ich bin ein Callcenter-Angestellter, der täglich mit demselben Laptop arbeitet, dessen Name LA4324 ist. Im Orchestrator muss mein Systemadministrator für mich eine Standardmaschine mit dem gleichen Namen wie mein Laptop definieren, und einen Standardroboter mit meinem Benutzernamen, wobei der Roboter für die Verbindung mit der Standardmaschine namens LA4324 konfiguriert ist. Wenn ich jemals meinen Laptop wechsle, muss der Systemadministrator diesen Roboter löschen und einen neuen für die neue Maschine erstellen.

Robotermanagement

Roboter können Prozesse automatisch herunterladen und unter benutzerdefinierten Einstellungen ausführen. Sie können automatische Prozess-Downloads, Protokollierungsebene, Schriftartglättung und Auflösung beim Konfigurieren von Robotereinstellungen festlegen.

Im Orchestrator gibt es zwei Richtungen in Bezug auf die Roboterverwaltung, entsprechend der Art des Ordners, in dem sie arbeiten:

Bevor Sie mit dem Roboterverhalten in klassischen Ordnern fortfahren, wird empfohlen, dass Sie sich zuerst mit einigen grundlegenden Begriffen vertraut machen. Sehen Sie sich die folgende Ressourcenliste an:

Die Roboterverwaltung erfolgt manuell (Ordnerkontext > Roboter), d. h. Sie müssen den Roboter und die Maschinenentitäten manuell konfigurieren. Dies beinhaltet:

Unattended-Roboter müssen manuell erstellt werden, einer für jede Maschinen-/Benutzerkombination in Ihrer Umgebung.

UiPath Robot kann jeweils nur Zugriff auf Prozesse in einem einzigen Ordner haben. Wenn Sie möchten, dass er Zugriff auf Prozesse hat, die sich in einem anderen klassischen Ordner befinden, müssen Sie die entsprechende Roboterentität aus dem ersten Ordner löschen und im neuen bereitstellen.

In klassischen Ordnern können Sie jeden Typ von Standardroboter (in Verbindung mit Standardmaschinen) und rein Attended Floating-Robotern (in Verbindung mit Maschinenvorlagen) verwenden.

Roboter können Prozesse automatisch herunterladen und unter benutzerdefinierten Einstellungen ausführen. Sie können automatische Prozess-Downloads, Protokollierungsebene, Schriftartglättung und Auflösung auf der Registerkarte Einstellungen beim Erstellen oder Bearbeiten eines Roboters konfigurieren.

Nach der Erstellung können Roboter auf der Seite Roboter überwachen (Monitoring > Robots) nach Ordner überwacht werden.

Roboter-Lizenzierung

In klassischen Ordnern wird der Lizenztyp des Roboters beim Erstellen oder Bearbeiten der Roboterentität im Orchestrator konfiguriert. Je nach Status der Roboterverbindung kann für die Bearbeitung eine Einschränkung gelten.

Wichtig: In klassischen Ordnern können Sie jeden Typ von Standardroboter (in Verbindung mit Standardmaschinen) und Attended-Floating-Roboter (in Verbindung mit Maschinenvorlagen) verwenden.

Umgebungen

Eine Robotergruppe in einem klassischen Ordner wird als Umgebung bezeichnet und ermöglicht Ihnen die Ausführung desselben Pakets auf mehreren Robotern gleichzeitig.

Wichtig: Wenn Sie mehrere Roboter auf derselben Maschine haben, empfiehlt es sich, dass Sie sie in derselben Umgebung und demselben Orchestrator-Mandanten gruppieren. Andernfalls können einige Fehler auftreten, wenn verschiedene Versionen desselben Prozesses bereitgestellt werden.

  • Robotertypen
  • Was sind Floating-Roboter?
  • Was sind Standardroboter?
  • Robotermanagement
  • Roboter-Lizenzierung
  • Umgebungen

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen – Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.