Orchestrator
2023.4
False
About Storage Buckets - Standalone 2023.4
Bannerhintergrundbild
Logo
Orchestrator-Anleitung
Letzte Aktualisierung 6. Dez. 2023

Informationen zu Speicher-Buckets

Speicher-Buckets bieten RPA-Entwicklern eine Speicherlösung pro Ordner, die sie bei der Erstellung von Automatisierungsprojekten nutzen können (z. B. für eine .pdf-Datei, die in mehreren Geschäftsprozessen verwendet wird, oder Datensätze, die für Ihre Machine-Learning-Modelle verwendet werden). Details zur Verwendung von Speicher-Buckets in Ihren Automatisierungsprojekten finden Sie unter Orchestrator-Aktivitäten im Aktivitätenhandbuch.

Da Speicher-Buckets innerhalb des Bereichs eines bestimmten Ordners erstellt werden, können Sie die detaillierten Berechtigungen und Rollenzuweisungsmodelle der Ordner-Funktion verwenden, um den Zugriff auf diese Speicher-Buckets und deren Inhalt nur für die Konten zu steuern, die ihn benötigen. Benutzer mit den erforderlichen Berechtigungen können den Inhalt jedes konfigurierten Speicher-Buckets durchsuchen und Dateien nach Wunsch hochladen oder herunterladen.

Auf der Seite Speicher-Buckets werden Ihre aktuell konfigurierten Buckets angezeigt und Sie können beliebig viele zusätzliche Speicher-Buckets erstellen.

Speicheranbieter

Speicher-Buckets können mit einem der folgenden Anbieter konfiguriert werden:

  • Orchestrator
  • Azure Storage (WASB)
  • Minio
  • S3-kompatible Speicherlösungen
  • FileSystem

Um anzugeben, welche Anbieter beim Erstellen von Speicher-Buckets im Orchestrator verwendet werden können, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Datei UiPath.Orchestrator.dll.config im Orchestrator-Installationsordner.
  2. Geben Sie die gewünschten Speicheranbieter mit dem Parameter Buckets.AvailableProviders an. Fügen Sie beispielsweise den folgenden Schlüssel in der UiPath.Orchestrator.dll.config-Datei hinzu, um mit Orchestrator, Amazon, Azure, MinIO und S3 kompatible Speicheranbieter zu aktivieren: <add key="Buckets.AvailableProviders" value="Orchestrator,Amazon,Azure,Minio,S3Compatible" />. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Buckets.AvailableProviders im Installations- und Upgrade-Handbuch.
  3. Starten Sie den Orchestrator neu.

    Wichtig:
    FileSystem ist sowohl bei Neuinstallationen als auch bei Upgrades standardmäßig deaktiviert. Um diesen Anbieter zu aktivieren, müssen Sie ihn explizit als Buckets.AvailableProviders--Wert in der UiPath.Orchestrator.dll.config-Datei angeben und dann die FileSystem-Pfade mithilfe der Buckets.FileSystem.Allowlist-Einstellung zu einer Zulassungsliste hinzufügen.
    Da das Erstellen einer FileSystem-Zulassungsliste über die Einstellung Buckets.FileSystem.Allowlist eine Reihe von Sicherheitsauswirkungen hat, sollten Sie sich unter Sichere Verwendung der FileSystem-Speicherzulassungsliste informieren, bevor sie fortfahren.

Berechtigungen für Speicher-Buckets

Der Zugriff auf und die Kontrolle über Speicher-Buckets und deren Inhalt unterliegen den folgenden Berechtigungen:

Berechtigung

Beschreibung

Erstellen

  • Speicher-Buckets – ermöglicht die Erstellung neuer Speicher-Buckets.
  • Speicherdateien – Ermöglicht die Erstellung neuer Dateien in Speicher-Buckets.

Bearbeiten

  • Speicher-Buckets – ermöglicht die Bearbeitung vorhandener Speicher-Buckets.

Ansicht

  • Speicher-Buckets – ermöglicht den Zugriff auf Bucket-Inhalte. Erforderlich für alle Dateivorgänge in Buckets.
  • Speicherdateien – Ermöglicht das Durchsuchen und Herunterladen von Bucket-Inhalten.

Löschen

  • Speicher-Buckets – ermöglicht das Löschen vorhandener Speicher-Buckets.
  • Speicherdateien – Ermöglicht das Löschen von Dateien in Speicher-Buckets.
  • Speicheranbieter
  • Berechtigungen für Speicher-Buckets
Symbol für Support und Dienste
Hilfe erhalten
UiPath Academy-Symbol
RPA lernen – Automatisierungskurse
Symbol für UiPath-Forum
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.