Orchestrator
2023.4
False
Maintenance Mode - Standalone 2023.4
Bannerhintergrundbild
Logo
Orchestrator-Anleitung
Letzte Aktualisierung 6. Dez. 2023

Wartungsmodus

Der Wartungsmodus ist eine einfache und problemlose Lösung zum Anhalten aller Orchestrator-Aktivitäten und zum Herunterfahren von IIS, wenn dies erforderlich ist, z. B. beim Durchführen von Wartungsarbeiten oder beim Aktualisieren Ihrer Orchestrator-Instanz. Dies ist nützlich für alle Installationen, besonders aber für große Installationen mit zahlreichen aktiven Zeitplänen und vielen Aufträgen, die gleichzeitig bearbeitet werden.

Hinweis: Der Wartungsmodus steht nur für die host-Organisation zur Verfügung und ist nur über die Orchestrator-API zugänglich. Weitere Informationen finden Sie in der API-Referenz des Orchestrators.

So verwenden Sie den Wartungsmodus:

  1. Aktivieren Sie den Modus Ausstehende Wartung mit dem Aufruf /api/Maintenance/Start und wählen Sie Ausgleichen als Parameter für Phase aus. Währenddessen gilt Folgendes:
    • Die Roboterkommunikation mit dem Orchestrator ist weiterhin aktiv (d. h. Protokolle werden hochgeladen, Warteschlangenelemente werden hinzugefügt);
    • Es können keine neuen Aufträge erstellt werden;
    • Ein Stop-Befehl wird an alle ausgeführten Aufträge gesendet;
    • Alle Zeitpläne werden pausiert;
    • Die Orchestrator-Oberfläche kann während der Wartung von niemandem genutzt werden.

      Hinweis: Wenn Aufträge nicht abgeschlossen werden oder zu langwierig zum Warten sind, können Sie einen Kill-Befehl für alle verbleibenden Aufträge mit dem killJobs-Parameter senden.
  2. Wenn alle ausgeführten Aufträge angehalten wurden, aktivieren Sie den Wartungsmodus mithilfe des Aufrufs /api/Maintenance/Start und wählen Sie Angehalten als Parameter für Phase aus. Während dieser Zeit wird die gesamte Kommunikation zwischen Robot und Orchestrator unterbrochen.
  3. Sie können IIS jetzt herunterfahren und mit allen erforderlichen Wartungs- oder Aktualisierungsaktionen fortfahren. Der Wartungsmodus bleibt bei jedem Stopp-, Neustart- oder Aktualisierungsvorgang bestehen, bis er manuell ausgeschaltet wird.
  4. Starten Sie IIS und den Orchestrator neu, wenn alle Wartungsaktionen abgeschlossen sind. Deaktivieren Sie den Wartungsmodus mit dem /api/Maintenance/End -Endpunkt. Das hat die folgenden Auswirkungen:
    • Alle Auftragsausführungen, die während des Wartungsmodus ausgeführt werden sollen, werden übersprungen;
    • Für jeden Mandanten wird ein Wartungsprotokoll erstellt. Das Protokoll fasst alle angehaltenen/beendeten Aufträge und übersprungenen Triggerausführungen zusammen.

      Hinweis: Dieses Protokoll ist nur auf Mandantenebene über den Aufruf api/Maintenance/Get zugänglich und es enthält nur die spezifischen Auftrags- und Zeitplandetails von diesem Mandanten.
Symbol für Support und Dienste
Hilfe erhalten
UiPath Academy-Symbol
RPA lernen – Automatisierungskurse
Symbol für UiPath-Forum
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.