Orchestrator
2023.4
False
Bannerhintergrundbild
Orchestrator-Anleitung
Letzte Aktualisierung 6. Dez. 2023

Anmelden beim Orchestrator

Diese Anweisungen gelten nur, wenn Sie über eine eigenständige Installation des Orchestrators verfügen.

Hinweis: Die Anmeldung beim Orchestrator über den Edge-Webbrowser funktioniert nicht, wenn der Name Ihrer Website einen Unterstrich („_“) enthält, z. B. https://orchestrator_tests.com.

Sie können sich in Orchestrator anmelden mit:

  • Ein Benutzerkonto, das zuvor auf der Seite Benutzer (Users) erstellt wurde (weitere Informationen finden Sie auf der Seite Verwalten von Benutzern (Managing Users).) Bitte beachten Sie, dass bei der ersten Anmeldung diese Benutzer ihr Passwort zurücksetzen müssen.
  • Einem Benutzerkonto unter einer Windows Active Directory-Gruppe, das zuvor auf der Seite Benutzer hinzugefügt wurde. Standardmäßig wird das NTLM-Authentifizierungsprotokoll verwendet, aber Sie können zu Kerberos wechseln.

  • Ein Benutzerkonto unter einer Microsoft Azure Active Directory-Gruppe, das zuvor auf der Seite Benutzer hinzugefügt wurde.

Durch eine Anmeldung mit demselben Benutzer auf einer anderen Maschine oder in einer andere Browsersitzung wird der Benutzer von der ersten Maschine/Sitzung getrennt.

Wenn externe Benutzer (von der Windows- oder Azure-AD) Mitglieder mehrerer Mandanten sind, wenn Sie sich anmelden, werden Sie auf die Seite Mandant auswählen (Choose Tenant) umgeleitet.

Hinweis: Es wird empfohlen, Microsoft-Azure-AD und Windows-AD auf derselben Orchestrator-Instanz zu verwenden.

Sie können Ihre Umgebung so einrichten, dass Sie automatisch mit dem Standardmandanten im Orchestrator angemeldet werden.

Wenn Sie die automatische Anmeldung aktivieren und auf eine Orchestrator-URL zugreifen, ohne authentifiziert zu sein, versucht die App sich automatisch mit Ihrem aktuellen Active-Directory-Benutzer anzumelden, ohne Sie zur Seite Anmeldung umzuleiten. Wenn die automatische Anmeldung deaktiviert ist, werden Sie zur Seite Anmeldung umgeleitet und Sie müssen manuell auf die Schaltfläche "Windows" klicken, um eine Windows-Anmeldung durchzuführen.

Anmelden mit einem Orchestrator-Benutzerkonto

Hinweis: Der Benutzer muss zunächst auf der Seite Benutzer erstellt werden.
  1. Füllen Sie das Feld Mandantenname (Tenant name) aus. Der letzte zur Authentifizierung zu verwendende Mandant wird gespeichert. Wenn Sie einen anderen verwenden möchten, müssen Sie deshalb zunächst auf Ändern (Change) klicken und anschließend den Namen eintragen.


  2. Füllen Sie die Felder Benutzername oder E-Mail und Passwort (Password) aus.
  3. (Optional (Optionally)) Kreuzen Sie das Kontrollkästchen Meine Zugangsdaten merken an. Dies ermöglicht Ihnen, sich später automatisch anzumelden.
  4. Klicken Sie auf Anmelden (Login). Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, wird die Seite Passwort ändern (Change Password) angezeigt, damit Sie ein neues Passwort angeben können.


  5. Geben Sie im Feld Aktuelles Passwort (Current Password) das Passwort ein, dass Ihnen von Ihrem Orchestrator-Administrator gegeben wurde.
  6. Geben Sie in den Feldern Neues Passwort (New Password) und Passwort bestätigen (Confirm Password) ein Passwort Ihrer Wahl ein.
  7. Klicken Sie auf Passwort ändern (Change Password). Ihr Passwort wird geändert und Orchestrator geladen. Der Zugriff auf die Komponenten entsprechend der zugewiesenen Rolle(n) und Organisationseinheit (falls vorhanden) wird bereitgestellt.

Nach 10 fehlgeschlagenen Anmeldeversuchen wird der Benutzer für die Dauer von 5 Minuten gesperrt. Dies sind die standardmäßigen Einstellungen für die Kontosperrung, die auf der Registerkarte Sicherheit geändert werden können.

Anmelden mit einem Benutzer aus einer Active-Directory-Gruppe

Hinweis: Diese Anmeldemethode ist nur für den Orchestrator mit aktivierter Windows-Authentifizierung verfügbar.

Active-Directory-Benutzer oder -Gruppen müssen zuerst auf der Seite Benutzer importiert werden.

  1. Klicken Sie auf dem Orchestrator-Anmeldebildschirm auf die Windows- oder Azure-Schaltfläche.


  2. Sie werden automatisch angemeldet und das Orchestrator-Dashboard wird angezeigt. Wenn der AD-Benutzer oder die AD-Gruppe nicht zum Orchestrator hinzugefügt wurde, wird das Dialogfeld Autorisierung erforderlich angezeigt.


  3. Füllen Sie die Felder Benutzername und Passwort (Password) aus.
  4. Klicken Sie auf Anmelden. Der Orchestrator wird geladen und der Zugang zu den Komponenten wird entsprechend der zugewiesenen Rolle(n) gewährt.
    Hinweis: Standardmäßig wird der Benutzer für 5 Minuten nach 10 fehlgeschlagenen Anmeldeversuchen gesperrt. Sie können dies im Fenster Einstellungen (Settings) auf der Registerkarte Sicherheit (Security) ändern.

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen – Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.