Aktivitäten
Neuestes
False
Bannerhintergrundbild
Workflow-Aktivitäten
Letzte Aktualisierung 1. Apr. 2024

Datentabelle nachschlagen (Lookup Data Table)

UiPath.Core.Activities.LookupDataTable

Beschreibung

Diese Aktivität emuliert das Verhalten der VLOOKUP-Excel-Formel. Ermöglicht Ihnen die Suche nach einem angegebenen Wert in einer angegebenen DataTable und gibt den Zeilenindex zurück, bei dem er gefunden wurde. Wenn der angegebene Wert nicht gefunden wird, ist der zurückgegebene Zeilenindex „ -1“. Diese Aktivität kann Ihnen auch dabei helfen, den Wert in der Zelle zurückzugeben, die die angegebenen Zeilenkoordinaten in der Zeilenindex-Eigenschaft und die Spaltenkoordinaten hat, die in der Eigenschaftskategorie Zielspalte angegeben sind.

Projektkompatibilität

Windows - Legacy | Windows | Plattformübergreifend

Plattformübergreifende Konfiguration

  • Diesen Wert suchen – Der Wert, nach dem Sie in der Datentabelle suchen möchten. Unterstützt nur String-Werte.
  • In dieser Datentabelle - Die Datentabelle, in der die Suche durchgeführt wird.
  • Im Spaltennamen – Der Name der Spalte, nach der Sie in der oben festgelegten Datentabelle suchen möchten. Sie können im Menü „ + “ neben dem Eingabefeld zwischen der Verwendung eines Spaltennamens oder einer Spaltennummer wechseln.
  • Rückgabewert aus Spaltenname – Gibt den Wert der Zelle zurück, die an den Koordinaten zwischen diesem Wert und der Eigenschaft Zeilenindex gefunden wurde. Wenn die Zielspalte nicht festgelegt ist, ist der Zellenwert NULL. Sie können zwischen der Verwendung eines Rückgabewerts aus Spaltenname oder eines Rückgabewerts aus Spaltennummer vom Menü „+“ neben dem Eingabefeld wechseln.

Im Eigenschaftenbereich

Ausgabe

  • Gefundener Zellenwert – Der in der Zelle gefundene Wert, der die in der Eigenschaft RowIndex angegebenen Zeilenkoordinaten und die in der Eigenschaftskategorie Zielspalte angegebenen Spaltenkoordinaten aufweist. Der Ausgabetyp entspricht dem Quelldatentyp und wird während der Runtime basierend auf der Quelldatentabelle dynamisch aufgelöst. Um Probleme bei der Typkonvertierung zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass die dieser Eigenschaft zugewiesene Variable mit dem erwarteten Variablentyp der Quell-DataTable übereinstimmt.
  • Gefundene Zeilennummer – Die Zeilennummer der gefundenen Zelle.

Windows, Windows – Legacy-Konfiguration

Eigenschaften-Panel

Allgemein
  • AnzeigeName (DisplayName) - Der Anzeigename der Aktivität.
Eingabe
  • Datentabelle – Die Variable DataTable, in der Sie die Suche durchführen möchten. Dieses Feld unterstützt nur DataTable-Variablen.
  • WertNachschlagen – Der Wert, den sie in der angegebene Variable DataTable suchen möchten. Dieses Feld unterstützt nur Strings und String-Variablen.
Spalte nachschlagen (Lookup Column)
  • Spalte – Die Variable, die die Spalte enthält, nach der Sie suchen möchten. Dieses Feld unterstützt nur DataColumn-Variablen. Durch Festlegen einer Variable in diesem Eigenschaftsfeld werden die anderen beiden Eigenschaften deaktiviert.
  • Spaltenindex – Der Index der Spalte, nach der Sie suchen möchten. Dieses Feld unterstützt nur Int32-Variablen. Durch Festlegen einer Variable in diesem Eigenschaftsfeld werden die anderen beiden Eigenschaften deaktiviert.
  • Spaltenname – Der Name der Spalte, nach der Sie suchen möchten. Dieses Feld unterstützt nur Strings und String-Variablen. Durch Festlegen einer Variable in diesem Eigenschaftsfeld werden die anderen beiden Eigenschaften deaktiviert.
Sonstiges
  • Privat (Private) - Bei Auswahl werden die Werte von Variablen und Argumenten nicht mehr auf der Stufe Verbose protokolliert.
Ausgabe
  • Zellenwert – Optional. Der in der Zelle gefundene Wert, dessen Zeilenkoordinaten in der Eigenschaft RowIndex und die Spaltenkoordinaten in der Eigenschaftskategorie Zielspalte angegeben sind. Der Ausgabetyp entspricht dem Quelldatentyp und wird während der Runtime basierend auf der Quelldatentabelle dynamisch aufgelöst. Um Probleme bei der Typkonvertierung zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass die dieser Eigenschaft zugewiesene Variable mit dem erwarteten Variablentyp der Quell-DataTable übereinstimmt.
  • Zeilenindex – Der Zeilenindex der gefundenen Zelle, gespeichert in einer Int32-Variablen. Wenn der angegebene Wert nicht gefunden wird, hat der Zeilenindex den Wert „-1“. Dieses Feld unterstützt nur Int32-Variablen.
Zielspalte (Target Column)
  • Spalte – Wenn Sie hier eine DataColumn-Variable angeben, wird der Wert der Zelle zurückgegeben, die an den Koordinaten zwischen dieser Spalte und dem Wert aus der Eigenschaft Zeilenindex gefunden wurde. Dieses Feld unterstützt nur DataColumn-Variablen. Durch Festlegen einer Variable in diesem Eigenschaftsfeld werden die anderen beiden Eigenschaften deaktiviert.
  • Spaltenindex – Wenn Sie hier einen Spaltenindex angeben, wird der Wert der Zelle zurückgegeben, die an den Koordinaten zwischen dieser Spalte und dem Wert aus der Eigenschaft Zeilenindex gefunden wurde. Dieses Feld unterstützt nur Int32-Variablen. Durch Festlegen einer Variable in diesem Eigenschaftsfeld werden die anderen beiden Eigenschaften deaktiviert.
  • Spaltenname – Wenn Sie hier einen Spaltennamen angeben, wird der Wert der Zelle zurückgegeben, die an den Koordinaten zwischen dieser Spalte und dem Wert aus der Eigenschaft Zeilenindex gefunden wurde. Dieses Feld unterstützt nur Strings und String-Variablen. Durch Festlegen einer Variable in diesem Eigenschaftsfeld werden die anderen beiden Eigenschaften deaktiviert.

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen – Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.