Aktivitäten
latest
false
Wichtig :
Bitte beachten Sie, dass dieser Inhalt teilweise mithilfe von maschineller Übersetzung lokalisiert wurde.
Workflow-Aktivitäten
Last updated 19. Juli 2024

Bulk Add Test Data Queue Items

UiPath.Testing.Activites.BulkAddTestDataQueue

Beschreibung

Fügen Sie einer angegebenen Testdatenwarteschlange eine Datentabelle hinzu.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Ihre Datentabelle unterschiedliche Spaltennamen enthält, da doppelte Namen nicht zulässig sind, was zu einem Fehler führt.

Projektkompatibilität

Windows - Legacy | Windows | Plattformübergreifend

Windows – Legacy-Konfiguration

Designer-Panel
  • DatenTabelle (DataTable) (erforderlich) - Die Informationen, die von einer Webseite extrahiert wurden. Dieses Feld unterstützt nur Variablen vom Typ DataTable.
  • Warteschlangenname (erforderlich) – Die Warteschlange, der das Warteschlangenelementobjekt hinzugefügt werden soll. Beim Namen wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet. Haben Sie beispielsweise Ihre Warteschlange mit MyFirstQueue in Orchestrator definiert, stimmt sie mit myfirstqueue überein Die maximale Anzahl von Zeichen ist 50.
Eigenschaften-Panel

Allgemein

  • AnzeigeName (DisplayName) - Der Anzeigename der Aktivität.
  • Timeout (Millisekunden) (Timeout (milliseconds)) - Gibt an, wie lange (in Millisekunden) die Aktivität laufen muss, bevor ein Fehler ausgegeben wird. Der Standardwert ist 30000 Millisekunden (30 Sekunden).

Eingabe

  • DatenTabelle (DataTable) (erforderlich) - Die Informationen, die von einer Webseite extrahiert wurden. Dieses Feld unterstützt nur Variablen vom Typ DataTable.
  • Warteschlangenname (erforderlich) – Die Warteschlange, der das Warteschlangenelementobjekt hinzugefügt werden soll. Beim Namen wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet. Haben Sie beispielsweise Ihre Warteschlange mit MyFirstQueue in Orchestrator definiert, stimmt sie mit myfirstqueue überein Die maximale Anzahl von Zeichen ist 50.

Sonstiges

  • BeiFehlerFortsetzen – Gibt an, ob die Automatisierung auch dann fortgesetzt werden soll, wenn die Aktivität einen Fehler ausgibt. Dieses Feld unterstützt nur boolesche Werte (True, False). Der Standardwert ist False. Wenn das Feld leer ist und ein Fehler ausgegeben wird, wird die Ausführung des Projekts angehalten. Wenn der Wert auf True gesetzt ist, wird die Ausführung des Projekts ungeachtet eines Fehlers fortgesetzt.
  • Ordnerpfad – Der Pfad zum Orchestrator-Ordner , in dem sich die Testdaten-Warteschlange befindet.
  • Privat (Private) - Bei Auswahl werden die Werte von Variablen und Argumenten nicht mehr auf der Stufe Verbose protokolliert.

Windows, plattformübergreifende Konfiguration

  • OrdnerpfadDer Pfad des Ordners, in dem sich die angegebene Testdaten-Warteschlange befindet, falls er sich von dem Ordner unterscheidet, in dem der Prozess ausgeführt wird. Dieses Feld unterstützt nur String-Werte mit / als Trennzeichen zur Angabe von Unterordnern. Zum Beispiel „Testen/Automatisierte Tests“.
  • Warteschlangenname (erforderlich) – Die Warteschlange, der das Warteschlangenelementobjekt hinzugefügt werden soll. Beim Namen wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet. Haben Sie beispielsweise Ihre Warteschlange mit MyFirstQueue in Orchestrator definiert, stimmt sie mit myfirstqueue überein Die maximale Anzahl von Zeichen ist 50.
  • DatenTabelle (DataTable) (erforderlich) - Die Informationen, die von einer Webseite extrahiert wurden. Dieses Feld unterstützt nur Variablen vom Typ DataTable.
Erweiterte Optionen

Sonstiges

  • BeiFehlerFortsetzen – Gibt an, ob die Automatisierung auch dann fortgesetzt werden soll, wenn die Aktivität einen Fehler ausgibt. Dieses Feld unterstützt nur boolesche Werte (True, False). Der Standardwert ist False. Wenn das Feld leer ist und ein Fehler ausgegeben wird, wird die Ausführung des Projekts angehalten. Wenn der Wert auf True gesetzt ist, wird die Ausführung des Projekts ungeachtet eines Fehlers fortgesetzt.
  • Timeout (Millisekunden) (Timeout (milliseconds)) - Gibt an, wie lange (in Millisekunden) die Aktivität laufen muss, bevor ein Fehler ausgegeben wird. Der Standardwert ist 30000 Millisekunden (30 Sekunden).

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen - Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
Uipath Logo White
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. Alle Rechte vorbehalten.