Process Mining
2023.4
false
Wichtig :
Bitte beachten Sie, dass dieser Inhalt teilweise mithilfe von maschineller Übersetzung lokalisiert wurde.
Process Mining
Automation CloudAutomation Cloud Public SectorAutomation SuiteStandalone
Last updated 27. Juni 2024

Auftrag erstellen

Wichtig:

Die Eingabedaten müssen dem Format entsprechen, das für die App-Vorlage erforderlich ist, die Sie zum Erstellen Ihrer Prozess-App verwenden. Siehe App-Vorlagen.

Führen Sie diese Schritte aus, um den Extraktionsauftrag zu erstellen.

  1. Erstellen Sie einen neuen CData Sync-Auftrag.
  2. Geben Sie einen beschreibenden Namen für den Auftrag in das Feld Name ein. Beispiel: ServiceNow_to_AzureBlob oder ServiceNow_to_SQLServer.
  3. Wählen Sie die Quellverbindung aus, die in Erstellen einer Quellverbindung erstellt wurde. Die Quellverbindung aus der Liste Quelle .
  4. Wählen Sie die unter Erstellen einer Zielverbindung erstellte Zielverbindung von der Liste Ziel aus .
  5. Stellen Sie sicher, dass die Option Standard als Replikationstyp ausgewählt ist, und wählen Sie Auftrag hinzufügen aus.
  6. Wechseln Sie zur Registerkarte Aufgabe und wählen Sie Aufgaben hinzufügen aus. Aktivieren Sie die Option Benutzerdefinierte Abfrage .

  7. Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Abfrage mithilfe der Replikationsabfragen für Ihre App-Vorlage und wählen Sie Aufgaben hinzufügen aus.
    Tipp:

    Sie können die Replikationsabfragen aus der Dokumentation für Ihre App-Vorlage kopieren, auf die über App-Vorlagen zugegriffen werden kann.

  8. Bearbeiten Sie die Auftragseinstellungen auf der Registerkarte Übersicht . Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Parallel Processing und geben Sie 8 in das Feld Worker-Pool ein, um die Ladegeschwindigkeit zu verbessern.
    • Suchen Sie den Eintrag im Zielschema und kopieren Sie das in Ziel erstellen abgerufene Schema.
  9. Konfigurieren Sie die Inkrementelle Replikation , um sicherzustellen, dass das Replikatintervall und die Replikatintervalleinheit so festgelegt sind, dass der resultierende Zeitraum größer oder gleich dem Extraktionszeitraum ist. Wenn Sie beispielsweise Daten für einen Zeitraum von einem Jahr extrahieren möchten, müssen die Replikatintervalle und die Replikatintervalleinheit mindestens einen Jahreszeitraum widerspiegeln.
  10. Wechseln Sie zur Registerkarte Erweitert im Bereich Einstellungen und bearbeiten Sie die Replikationsoptionen. Aktivieren Sie Tabelle verwerfen, um zu verhindern, dass die Daten an die Tabelle angefügt werden.
  11. Speichern Sie die Änderungen.

Rufen Sie die Datenaufnahme-API auf

Führen Sie diese Schritte aus, um das Ereignis nach dem Auftrag zu bearbeiten, um die Datenaufnahme-API aufzurufen.

  1. Wechseln Sie zur Registerkarte Ereignisse im Bereich Auftragseinstellungen.
  2. Bearbeiten Sie den Abschnitt Ereignis nach dem Auftrag und fügen Sie den Erfassungs-API-Aufruf aus dem folgenden Codeblock hinzu, wobei Sie sicherstellen, dass der value der "http.url" durch die API für das Ende des Uploads ersetzt wird. Siehe Abrufen der SQL Server-Datenbankparameter.

    <api:set attr="http.url" value="https://my-uipath-server.com/default/defaulttenant/processMining_/api/v4.0/apps/98dfd1d5-9e42-4f0e-9a0a-8945629f01b3/transform/unauthenticated"/> 
    <api:call op="httpPost" in="http"/><api:set attr="http.url" value="https://my-uipath-server.com/default/defaulttenant/processMining_/api/v4.0/apps/98dfd1d5-9e42-4f0e-9a0a-8945629f01b3/transform/unauthenticated"/> 
    <api:call op="httpPost" in="http"/>
  3. Speichern Sie die Änderungen.
  4. Wählen Sie Aufträge aus und suchen Sie den Zielauftrag .
  5. Führen Sie den Auftrag aus, um zu testen, ob er ordnungsgemäß ausgeführt wird.

Protokollierung von Informationen

Sie können zusätzliche Anweisungen hinzufügen, um Protokollierungsinformationen zum API-Aufruf zu erhalten. Führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Fügen Sie die folgenden Anweisungen zwischen den Zeilen hinzu, die zuvor im Ereignis nach dem Auftrag hinzugefügt wurden.

    <api:set attr="http.verbosity" value="5"/>

    <api:set attr="http.logfile" value="D:/mydir/cdata_log.txt"/>

  2. Bearbeiten Sie die Auftragseinstellungen auf der Registerkarte Übersicht , und wählen Sie Verbose im Listenfeld Verbose der Protokolldatei aus.

  3. Führen Sie den Auftrag aus und überprüfen Sie die erstellte Protokolldatei.
  • Rufen Sie die Datenaufnahme-API auf
  • Protokollierung von Informationen

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen - Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
Uipath Logo White
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. Alle Rechte vorbehalten.