Studio
2023.4
False
Bannerhintergrundbild
Studio-Benutzerhandbuch
Letzte Aktualisierung 1. März 2024

About the Windows - Legacy Compatibility

Studio 2021.10 brachte Unterstützung für .NET-basierte Projekte und führte das Konzept der Projektkompatibilität basierend auf dem Zielframework ein. In Releases vor 2021.10 verwendeten alle Projekte .NET Framework 4.6.1, aber seit Studio 2021.10 haben Sie die Möglichkeit, Projekte mit der „Windows – Legacy“-Kompatibilität (.NET Framework 4.6.1) oder mit der Windows- und plattformübergreifenden Kompatibilität basierend auf .NET zu erstellen.

Windows - Legacy projects do not receive new features

The default compatibility for new projects is now Windows. While we continue to support the Windows - Legacy compatibility, new features and improvements will only be available in projects with the Windows and cross-platform compatibilities.

Beispielsweise sind die folgenden in Studio 2022.10 eingeführten Funktionen in „Windows – Legacy“-Projekten nicht verfügbar:

  • Unterstützung für das Erstellen globaler Variablen und Konstanten im Data Manager.
  • Neue Designumgebung für plattformübergreifende Projekte und einige Aktivitäten in Windows-Projekten verfügbar.
  • Die Möglichkeit, bei Aktivitäten, die aus Bibliotheken generiert werden, das Layout anzupassen.

Creating Windows - Legacy projects

While creating new projects with the Windows - Legacy compatibility is supported and enabled, we recommend using the Windows compatibility to benefit from features not available in Windows - Legacy.

In future Studio releases, you will only be able to open, edit, and run Windows - Legacy projects. However, organizations will still be able to use governance policies to restore the option of creating Windows – Legacy projects by configuring the Allowed compatibility frameworks setting. To stay up to date with upcoming changes, see Deprecation Timeline.

How to edit existing Windows - Legacy projects

Editing, publishing, and running Windows - Legacy projects will continue to be supported in future releases, which means you can open and edit them like other Windows and cross-platform projects. When you open an existing Windows - Legacy project, a message is displayed at the top of the window.



How to convert Windows-Legacy projects to the Windows compatibility

Important: Dependencies for which no versions with the Windows compatibility are found are marked as unresolved and the version used in the Windows - Legacy project is displayed in the Project panel after the conversion. Most activity packages developed by UiPath and available on the Official feed support the Windows compatibility. For a complete list, see the Activities Guides.

Studio verfügt über ein integriertes Konvertierungstool, mit dem Sie jedes „Windows – Legacy“-Projekt zu Windows konvertieren können.

Wenn Sie ein Projekt zu Windows konvertieren, gilt Folgendes:

  • Projektabhängigkeiten werden basierend auf den folgenden Regeln verwaltet:
    • Wenn die gleiche Version des Pakets in den konfigurierten Paketquellen vorhanden ist, wird die im „Windows – Legacy“-Projekt verwendete Version nicht geändert.
    • Wenn nicht dieselbe Version des Pakets vorhanden ist, wird die im „Windows – Legacy“-Projekt verwendete Version in den höchsten Patch der nächsten Version geändert.
  • Alle Aktivitäten und Eigenschaften werden im konvertierten Projekt beibehalten.
  • Namespaces, die in „Windows – Legacy“- und „Windows“-Projekten unterschiedlich sind, werden aktualisiert.
  • Namespaces, die in Windows-Projekten erforderlich sind, werden hinzugefügt, und diejenigen, die nur in „Windows – Legacy“-Projekten verwendet werden, werden entfernt.

    Wichtig: Konvertieren und veröffentlichen Sie „Windows – Legacy“-Bibliotheken erneut, bevor Sie die Prozesse konvertieren, in denen sie als Abhängigkeiten installiert sind.

So konvertieren Sie ein Legacy-Projekt zur Windows-Kompatibilität:

  1. Open the Windows - Legacy project in Studio and make sure you only open it in one Studio instance.

  2. Klicken Sie alternativ mit der rechten Maustaste auf den Projektknoten im Projektbereich und wählen Sie dann In Windows konvertieren aus. Ein neues Fenster wird angezeigt.



  3. Wählen Sie aus, wie konvertiert werden soll:

    • Um eine Kopie des aktuellen Projekts unter Verwendung der Windows-Kompatibilität zu erstellen und das ursprüngliche „Windows-Legacy“-Projekt zu behalten, wählen Sie Ein neues Projekt erstellen aus. Geben Sie den Namen, den Speicherort, an dem es erstellt werden soll, und optional eine Beschreibung für das neue Projekt ein.
    • Um das vorhandene Projekt zu aktualisieren und es zur Windows-Kompatibilität zu konvertieren, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Ein neues Projekt erstellen. Die Änderungen, die am Projekt vorgenommen werden, wenn Sie diese Option auswählen, können nicht rückgängig gemacht werden.
  4. Klicken Sie auf Konvertieren.

If dependency issues cause unresolved activities after the conversion, a message displayed at the top of each such activity indicates that it is missing or it could not be loaded. The following information is available for each one: display name, activity namespace, activity properties and values. Click Replace to find an alternative and replace the missing or invalid activity. For more information, see Missing or Invalid Activities.

Bekannte Einschränkungen
  • Die folgenden Ausdrücke sind mit Windows-Projekten nicht kompatibel und müssen manuell geändert werden, um ein „Windows – Legacy“-Projekt erfolgreich in „Windows“ zu konvertieren:
    Windows – Legacy-Syntax Windows-Syntax
    {}new Object() {}
    {task_output.Id.ToString,task_action,now,I_comment}new Object() {task_output.Id.ToString,task_action,now,I_comment }
  • Um Validierungsfehler zu beheben, die durch andere Ausdrücke verursacht wurden, die vor dem Abschluss funktionierten, schneiden Sie den Ausdruck mit der Tastenkombination STRG + X aus und fügen Sie ihn mit STRG + C wieder im Aktivitätsfeld ein.

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen – Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.