Studio
2023.4
False
Bannerhintergrundbild
Studio-Benutzerhandbuch
Letzte Aktualisierung 1. März 2024

ST-USG-005 – Hartcodierte Aktivitätsargumente

Regel-ID: ST-USG-005

Scope: Aktivität

Beschreibung

Die Regel überprüft, ob Aktivitätseigenschaften hartcodierte Werte erhalten haben. Standardmäßig prüft es die folgenden Aktivitäten: State Machineund State.

Empfehlung

Vermeiden Sie die Verwendung hartcodierter Werte für Aktivitätseigenschaften. Verwenden Sie möglichst Standardwerte, Variablen und/oder Argumente für Aktivitätseigenschaften, um Ihren Prozess stabil und dynamisch zu halten.

Ändern der Regel

Wählen Sie im Fenster Projekteinstellungen die Registerkarte Workflow-Analyse aus. Suchen Sie die Regel, und wählen Sie sie aus wie in der folgenden Abbildung gezeigt:



  • Um der Standardliste weitere Aktivitäten hinzuzufügen, fügen Sie durch Komma getrennte Aktivitätsnamespaces hinzu.
  • Um alle Aktivitäten zu scannen, löschen Sie die Liste und fügen Sie dann nur den Platzhalter * hinzu.

Auf Standardwert zurücksetzen

Standardmäßig werden die folgenden Aktivitäten überprüft: System.Activities.Statements.StateMachine,System.Activities.Statements.State

Um den Wert auf den Standardwert zurückzusetzen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Regel im Fenster Projekteinstellungen und dann auf Standardwert zurücksetzen.



  • Beschreibung
  • Empfehlung
  • Ändern der Regel
  • Auf Standardwert zurücksetzen

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen – Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.