Automation Hub
Neuestes
False
Bannerhintergrundbild
Automation Hub-Benutzerhandbuch
Letzte Aktualisierung 23. Mai 2024

Ausfüllen des Benutzerkontoformulars

Das Formular „Benutzer hinzufügen/aktualisieren“ wird rechts neben dem Bildschirm angezeigt, sobald Sie auf Neues Mitglied hinzufügen klicken oder das zu aktualisierende Benutzerkonto auswählen.

Grundlegende Informationen

In diesem Abschnitt können Sie alle grundlegenden Informationen des Benutzers eingeben, wie z. B. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse sowie berufsbezogene Details wie Berufsbezeichnung oder Geschäftseinheit.



Zeichenbeschränkung pro Feld

  • Vorname: 50 Zeichen;
  • Nachname: 50 Zeichen;
  • E-Mail: 64 Zeichen;
  • Berufsbezeichnung: 50 Zeichen;
  • Ort: 50 Zeichen;
  • Geschäftsbereich: 50 Zeichen;
  • Abteilung: 50 Zeichen.

Hinweis: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die richtige E-Mail-Adresse des Benutzers im Feld E-Mail hinzufügen, da diese Informationen nicht aktualisiert werden können, nachdem der Benutzer sein Konto aktiviert hat.

Der Status

Neues Benutzerkonto

Um eine Einladungs-E-Mail an den hinzugefügten Benutzer zu versenden, stellen Sie sicher, dass der Statusumschalter aktiviert ist und der Text E-Mail senden angezeigt wird.



Erneutes Senden der Einladungs-E-Mail

Falls Benutzer Ihre Einladungen nicht erhalten, bitten Sie sie, im Spam-Ordner nachzusehen. Für ein erneutes Senden der Einladungs-E-Mail führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Greifen Sie auf die Seite Rollen zuweisen zu.
  2. Um den Benutzerstatus zu überprüfen, klicken Sie auf das Pfeilsymbol (>) neben der Option Neues Mitglied hinzufügen
  3. Verwenden Sie die Filteroption, um nur die Benutzer mit dem Status Ausstehend auszuwählen.

Hinweis: Diese Funktion ist nur für Benutzer mit dem Status Ausstehend verfügbar.
  1. Klicken Sie auf das Glockensymbol des Benutzerkontos.
  2. Bestätigen Sie die Aktion.



Vorhandenes Benutzerkonto

Verwenden Sie den Statusumschalter, um den Benutzerkontostatus zu ändern. Die folgenden Statusaktualisierungen können vorgenommen werden:

  • von „Aktiv“ zu „Inaktiv“;
  • von „Ausstehend“ zu „Inaktiv“;
  • von „Nicht eingeladen“ zu „E-Mail senden“.

Die Rollen

Das System bietet die Möglichkeit, jedem Benutzerkonto eine oder mehrere standardmäßige oder benutzerdefinierte Rollen zuzuweisen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Automatisierungskategorien zu definieren, auf die sie zugreifen können, um ihre Rechte zum Erstellen, Anzeigen, Bearbeiten und Verwalten der Ideen und Komponenten im Automation Hub besser zu steuern.

Details zu jeder Rolle und den jeweiligen Berechtigungen finden Sie auf der Plattform unter Administratorkonsole > Zugriff verwalten > Rollen > Rollen oder in diesem Benutzerhandbuch unter Rollenbeschreibung und Matrix.

Die Option Alle Kategorien ist standardmäßig für alle Rollen markiert. So kann der Benutzer die durch die zugewiesene Rolle gewährten Rechte in allen Kategorien der Automatisierungspipeline und der Komponentengalerie ausüben. Um den Zugriff auf das Erstellen, Anzeigen, Bearbeiten und Verwalten der Ideen und Komponenten im Automation Hub einzuschränken, wählen Sie eine oder mehrere Kategorien aus, auf die der Benutzer Zugriff haben soll. Die in der Dropdownliste verfügbaren Kategorien sind die Kategorien, die zuvor unter Administratorkonsole > Plattformeinrichtung auf der Seite Kategorien eingerichtet wurden. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Einrichten und Verwalten der Kategorien.

Beim Hinzufügen neuer Benutzer werden standardmäßig die Rolle Standardbenutzer sowie alle Kategorien zugewiesen. Um anderen Rollen zuzuweisen, können Sie einer der folgenden Optionen folgen:

  1. Suchen Sie nach den zusätzlichen Rollen in der Dropdownliste Rolle neben Standardbenutzer und wählen Sie die erforderliche(n) Rolle(n) aus.

    Verwenden Sie diese Methode, um allen ausgewählten Rollen dieselben Kategorien zuzuweisen.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu hinzufügen dieses Abschnitts. Ein neuer Abschnitt Rolle wird angezeigt, in dem Sie die zusätzliche Rolle aus einer Dropdownliste auswählen können.

    Verwenden Sie diese Methode, um jeder ausgewählten Rolle unterschiedliche Kategorien zuzuweisen.

    Hinweis:
    • Die Rolle „Kontoinhaber“ steht nicht zur Verfügung, um Benutzern zugewiesen zu werden, da sie automatisch nur dem ersten Benutzer des Mandanten zugewiesen wird.
    • Sie können, abhängig von der Zugriffsebene, die der Benutzer haben soll, zwischen einer und allen fünf Kategorieebenen nach Belieben auswählen.

Die Mitarbeitendenrollen

Die Auswahl von Mitarbeitendenrollen ermöglicht, dass der Benutzer als Mitarbeitender in Automatisierungsprofilen zugewiesen wird und bestimmte Ansichts- und Bearbeitungsrechte innerhalb der Automatisierung erhält. Ähnlich wie im Abschnitt „Rollen“ haben Sie die Möglichkeit, die Automatisierungskategorien zu definieren, in denen sie ausgewählt werden können, um die Rechte des Benutzers zum Erstellen, Aktualisieren und Löschen des Inhalts in den Ideen, in denen dieser zugewiesen ist, besser zu steuern.



Details zu jeder Mitarbeitendenrolle und den jeweiligen Berechtigungen finden Sie auf der Plattform unter Administratorkonsole > Zugriff verwalten > Rollen > Mitarbeitendenrollen oder in diesem Benutzerhandbuch auf der Seite Informationen zu Mitarbeitendenrollen und Matrix.

Die Option Alle Kategorien ist standardmäßig für alle Mitarbeitendenrollen markiert. Dadurch kann der Benutzer für alle Automatisierungen oder Ideen unabhängig von ihren Kategorien als Mitarbeiter hinzugefügt werden. Um die Möglichkeit einzuschränken, als Mitarbeiter für Automatisierungen oder Ideen aus einer bestimmten Kategorie ausgewählt zu werden, wählen Sie eine oder mehrere Kategorien aus, auf die der Benutzer Zugriff haben soll. Die in der Dropdownliste verfügbaren Kategorien sind die Kategorien, die zuvor unter Administratorkonsole > Plattformeinrichtung auf der Seite Kategorien eingerichtet wurden. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Einrichten und Verwalten der Kategorien.

Um mehrere Mitarbeitendenrollen zuzuweisen, führen Sie eine der folgenden Optionen aus:

  1. Suchen Sie nach den zusätzlichen Mitarbeitendenrollen in der Dropdownliste Rolle und wählen Sie die erforderliche(n) Rolle(n) aus.

    Verwenden Sie diese Methode, um allen ausgewählten Rollen dieselben Kategorien zuzuweisen.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu hinzufügen dieses Abschnitts. Ein neuer Abschnitt Rolle wird angezeigt, in dem Sie die zusätzliche Mitarbeitendenrolle aus der Dropdownliste auswählen können.

    Verwenden Sie diese Methode, um jeder ausgewählten Rolle unterschiedliche Kategorien zuzuweisen.

Hinweis:
  • Verwechseln Sie die einem Benutzerkonto zugewiesenen Rollen nicht mit der Option zum Festlegen bestimmter Mitarbeitendenrollen, die bestimmte Rechte in Automatisierungs- und Ideenprofilen bereitstellen.
  • Die Mitarbeitendenrollen „Ideeneinreicher“, „CoE-Ideeneinreicher“ und „Prozessinhaber“ stehen nicht zur Verfügung, um Benutzern beim Hinzufügen/Bearbeiten von Benutzern zugewiesen zu werden, da diese Mitarbeitendenrollen automatisch nach dem Einreichen einer Idee automatisch zugewiesen werden, bzw. es wird ein Prozessbesitzer zugewiesen, der bei der detaillierten Bewertung hilft.
  • Die Rollen „Citizen Developer-Einreicher“ und „Citizen Developer-Mitarbeitender“ können den Benutzern nicht manuell zugewiesen werden. Diese werden nach Einreichung einer Automatisierung automatisch zugewiesen, bzw. wenn ein Citizen Developer auf die Option „Entwicklung starten“ klickt.
  • Sie können, abhängig von der Zugriffsebene, die der Benutzer haben soll, zwischen einer und allen fünf Kategorieebenen nach Belieben auswählen.

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen – Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.