Abonnieren

UiPath Automation Hub

Die Anleitung für UiPath Automation Hub

Jira-Integration

If UiPath Automation Hub is the place where you can centrally manage your automation opportunities pipeline, then Jira is most probably the place where your developers will track the underlying tasks used in the automation development lifecycle.

Durch die Verknüpfung von Automation Hub-Ideen mit Jira-Tickets erhalten Sie ein klareres Bild des Entwicklungsfortschritts für Ihre Automatisierungen.

The Authentication between Automation Hub and Jira leverages the existing Jira Cloud Connector from the UiPath Integration Service.

Konfigurieren der Jira-Integration


Automation Hub-Benutzer mit Berechtigungen zum „Verwalten der Jira-Integration“ können sie einrichten und aktivieren, sodass Benutzer ein Jira-Ticket direkt aus einer Automatisierungsidee verknüpfen oder erstellen können.

Authentication

Die Jira-Integration muss von einem Automation Hub-Benutzer mit Berechtigungen zum Verwalten der Integration aktiviert und konfiguriert werden, bevor sie für die restlichen Benutzer bereitgestellt wird.

Auf dieser Registerkarte muss der Benutzer zuerst einen Jira-Arbeitsbereich eingeben, bevor er die Konfiguration durchführen kann.

📘

Berechtigungen:

Administratoren muss die Berechtigung „Jira-Integration verwalten“ zugewiesen sein.
Den Rollen Kontoinhaber und Systemadministrator wird die Berechtigung standardmäßig zugewiesen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Konfiguration zu starten:

  1. Stellen Sie zunächst eine Verbindung mit Ihrem Jira-Arbeitsbereich her.
  • Wählen Sie unter Administratorkonsole > Plattformeinrichtung die Option Jira-Integration aus.
  • In the Authentication section, you'll be required to start by adding your Jira workspace URL and selecting Connect.
955

The Jira workspace URL needs to respect the following format: https://[yourworskpace].atlassian.net

  1. Authentifizieren Sie sich bei Jira.
1866
  • Ein neues Fenster „Mit Jira verbinden “ wird angezeigt, in dem die Site-URL und der Scope vorausgefüllt werden sollten. Wählen Sie Verbinden aus .
532
  • Die Atlassian-Webseite wird geöffnet, auf der Sie die Uipath – Jira-Integration bestätigen müssen. Wählen Sie Akzeptieren aus .
832

📘

Hinweis:

Wenn Sie noch nicht bei Jira angemeldet sind, werden Sie aufgefordert, sich zuerst anzumelden und dann mit der Uipath – Jira-Integration fortzufahren.
Die Verbindung, die der Administrator auf Integration Service-Ebene konfiguriert, kann nicht für die übrigen Benutzer wiederverwendet werden, die die Integration verwenden. Alle Benutzer müssen über eine vorhandene Verbindung verfügen, um die Integration zu verwenden.

  • Sie werden zur ersten Seite der Jira-Verbindung im Automation Hub umgeleitet, wo Sie unter der Schaltfläche Authentifizierung öffnen die Option Bestätigen auswählen müssen, damit die Integrationsverbindung erfolgreich ist.

Zu diesem Zeitpunkt ist Ihre Verbindung zu Jira hergestellt und Sie können mit den nächsten Schritten fortfahren.

  1. Konfigurieren Sie Problemtyp und Projektname.
  • Indem Sie das Dropdown-Menü für jedes Feld verwenden, können Sie den Projektnamen und den Problemtyp auswählen, die verwendet werden, wenn ein Jira-Ticket aus einer Automatisierungsidee erstellt wird. Wählen Sie Bestätigen aus .
  • Die Dropdown-Werte werden aus dem Jira-Arbeitsbereich abgerufen, mit dem Sie verbunden sind.
516
  1. Wählen Sie ein vorhandenes Problem als Vorlage aus.
  • Jetzt müssen Sie den Link Issue hinzufügen, der die Jira-Ticketvorlage für Ihr Projekt darstellt. Vorausgefüllte Abschnitte aus diesem Ticket werden immer den vom Benutzer erstellten Tickets hinzugefügt. Fügen Sie die Jira-Ticket-URL hinzu und wählen Sie Validieren . aus
481

Das Vorlagenproblem wird vor dem Speichern validiert, um sicherzustellen, dass:

Beispiel für die Konfiguration der Jira-Ausgabevorlage:

  • Sie starten mit einem vorhandenen Ticket aus Ihrem Jira-Projekt https://yourworskpace.atlassian.net/browse/KEY-1111 .
  • Das Problem ist vom Typ Aufgabe und enthält die grundlegenden Jira-Felder und ein zusätzliches benutzerdefiniertes Feld namens Validierung erforderlich .
  • Das Ticket wird in der Automation Hub-Konfiguration gespeichert.
  • Auf der Registerkarte Feldzuordnung können Sie die folgende Konfiguration vornehmen:
    • Der Ideentitel ist der Jira-Zusammenfassung zugeordnet.
    • Die Ideenbeschreibung ist der Jira-Beschreibung zugeordnet.
  • Sie können das Jira-Feld Validierung erforderlich einem Feld im Automation Hub zuordnen oder in der Vorlage hartcodieren, um immer einen bestimmten Wert zu haben, z. B. Ja .
  • Als letztes können Sie der Jira Issue-Vorlage auch eine hartcodierte Beschriftung AUTOMATION_HUB_IDEA hinzufügen.
  • Bei Verwendung dieser Konfiguration haben die über den Automation Hub erstellten Jira-Tickets die folgende Konfiguration:
    • Zusammenfassung und Beschreibung, die aus den entsprechenden Feldern des Automation Hubs abgerufen wurden.
    • Benutzerdefiniertes Feld Validierung erforderlich für alle Probleme auf Ja fest codiert.
    • Beschriftet für alle Probleme fest in AUTOMATION_HUB_IDEA codiert .

Sobald die Tickets erstellt wurden, folgen sie dem Workflow, der in Jira für diesen Problemtyp definiert ist.

🚧

Hinweis:

Stellen Sie sicher, dass die Vorlage nicht gelöscht oder geändert wird, während die Jira-Verbindung aktiv und festgelegt ist, da dies dazu führen kann, dass der Integrationsfluss unterbrochen wird.

  1. Der letzte Schritt im Verbindungsablauf zeigt Ihnen, dass die Verbindung jetzt aktiviert ist.
570

Feldzuordnung

Auf der Registerkarte Feldzuordnung können Sie Automation Hub-Felder Jira-Feldern zuordnen. Auf diese Weise konfigurieren Sie die Art und Weise, wie Tickets von Benutzern mit der Berechtigung erstellt werden, die Erstellung von Jira Issues über den Automation Hub auszulösen.

Wenn eine Zuordnung vorgenommen wird, bedeutet dies, dass die Werte aus dem Automation Hub-Feld zum Ausfüllen des entsprechenden zugeordneten Jira-Felds verwendet werden.

Standardmäßig werden nach einer erfolgreichen Jira-Verbindung zwei Jira-Felder zugeordnet:

Jira FieldAutomation Hub Field
SummaryAutomation Name
A plain text fieldDescription

Eine neue Feldzuordnung kann wie folgt hinzugefügt werden:

  1. Wählen Sie +Zuordnung hinzufügen aus .
  2. Wählen Sie unter Jira-Feld die neu erstellte Zeile aus, und wählen Sie aus der Dropdownliste das gewünschte verfügbare Feld aus.
  3. Wählen Sie unter dem Feld Automation Hub das gewünschte verfügbare Feld aus der Dropdownliste aus.

The rows in the mapping table are automatically saved.

1634

Um eine Zeile zu löschen, wechseln Sie zum Drei-Punkte-Menü rechts neben der Zeile und wählen Sie Löschen aus.

1615

Beispiel für die Zuordnung:

  • Sie haben ein Jira-Feld mit dem Namen Geschäftsgrund
  • Sie haben auch ein Feld im Automation Hub mit dem Namen Geschäftsgrund (die Namen müssen nicht übereinstimmen), das Sie in einer Ihrer Bewertungen definiert haben.
  • Auf der Registerkarte Feldzuordnung ordnen Sie die beiden zu.
  • Wenn ein Benutzer ein neues Jira-Ticket aus dem Automation Hub erstellen auswählt, erhält das Feld „ Business Reason “ in Jira den Wert aus dem Feld „ Business Reason “ aus der Automation Hub-Idee.
    Wenn das Feld NULL ist oder nicht im Automatisierungsprofil der Idee vorhanden ist, wird die Erstellung durchgeführt, aber das entsprechende Jira-Feld hat NULL-Werte.

Jira-Verbindung löschen

Durch das Löschen der Jira-Verbindung werden alle Daten aus dem Authentifizierungsformular gelöscht.

  1. Wählen Sie unter Administratorkonsole > Plattformeinrichtung die Option Jira-Integration aus.
  2. Wählen Sie Verbindung löschen aus .

The Reset connection button can be used to reset the Jira Admin Authentication form before the connection is saved.

Aktualisiert vor 4 Monaten



Jira-Integration


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.