Aktivitäten
latest
false
Wichtig :
Bitte beachten Sie, dass dieser Inhalt teilweise mithilfe von maschineller Übersetzung lokalisiert wurde.
Produktivitätsaktivitäten
Last updated 9. Juli 2024

Termin erstellen

UiPath.MicrosoftOffice365.Activities.Calendar.CreateEvent

Beschreibung

Verwendet die Microsoft Graph Create-Ereignis- API, um ein neues Ereignis in einem angegebenen Kalender (Calendar) zu erstellen.

Beim Erstellen Ihres Ereignisses geben Sie das Datum und die Uhrzeit (Startzeit, Endzeitund Zeitzone) sowie den Inhalt an, den Sie einschließen möchten (Textkörper und Betreff). Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, diesem Termin eine Kategorie aus Ihrem angegebenen Kalender (Kategorien) zuzuweisen.

Nach der Erstellung des Ereignisses gibt die Aktivität ein Event -Objekt aus, das Sie als Eingabevariable in nachfolgenden Aktivitäten verwenden können (z. B. Add Attendee, Add Locationusw.).

Projektkompatibilität

Windows – Legacy | Windows

Konfiguration

Eigenschaften

Allgemein
  • AnzeigeName (DisplayName) - Der Anzeigename der Aktivität. Diese Eigenschaft unterstützt String-Variablen und stringformatierte Werte.
Termininhalt
  • Textkörper - Der Textkörper des Ereignisses. Wenn die Option Ist HTML -Textkörper ausgewählt ist, muss der Textkörper im HTML-Format angegeben werden. Diese Eigenschaft unterstützt String -Variablen und zeichenfolgenformatierte Werte.
  • Ist HTML-Text – Wenn diese Option ausgewählt ist, wird der Text im HTML-Format interpretiert. Dieses Feld unterstützt nur boolesche Werte.
  • Betreff – Der Betreff des Termins. Diese Eigenschaft unterstützt String-Variablen und stringformatierte Werte.
Terminplanung
  • Endzeit - Die Endzeit des Termins. Dieses Feld unterstützt nur DateTime-Variablen.
  • Startzeit – Die Startzeit des Termins. Dieses Feld unterstützt nur DateTime-Variablen.
    Hinweis:
    • Ihre DateTime -Werte müssen als TT/MM/JJJJ Stunde:Minute:Sekunden formatiert sein (z. B. 31.10.2019 12:00:00).
    • Das DateTime -Format wird automatisch korrigiert, wenn Sie genügend Details eingeben. Wenn Sie beispielsweise den 31.10.19 15:00 Uhr eingeben, wird die automatische Korrektur auf 31.10.2019 15:00:00 vorgenommen .
  • TimeZone - Die Zeitzone, in der die Startzeit und die Endzeit interpretiert werden. Der Standardwert ist die Zeitzone Ihres Systems (nicht angezeigt). Geben Sie eine gültige String ein (z. B. „Pacific Standard Time“).
Eingabe
  • Konto – (Optional) Die E-Mail-Adresse, mit der interagiert werden soll. Dazu kann jedes freigegebene Postfach gehören, für das der aktuelle Benutzer Zugriffsrechte hat. Wenn dieses Feld leer bleibt, wird das Konto des aktuellen Benutzers verwendet. Diese Eigenschaft unterstützt String -Variablen und zeichenfolgenformatierte Werte.
    Hinweis: Das Kontofeld ist für die Authentifizierungstypen ApplicationIdAndSecret und ApplicationIdAndCertificate obligatorisch.
  • Kalender – Der Kalender, den Sie zum Erstellen des Ereignisses verwenden möchten. Dies kann mit der Aktivität Get Calendars abgerufen werden. Wenn Sie keinen Wert angeben, wird Ihr Standardkalender verwendet. Dieses Feld unterstützt nur Calendar -Variablen. Wenn Sie einen Wert eingeben, verwenden Sie eine Ausgabeeigenschaftsvariable aus der Aktivität Get Calendars (Calendar oder Default Calendar). Wenn Sie die Ausgabeeigenschaftsvariable Kalender verwenden, geben Sie das Element im Array an, das Sie verwenden möchten (z. B. myCalendar(0)).
Sonstiges
  • Privat (Private) - Bei Auswahl werden die Werte von Variablen und Argumenten nicht mehr auf der Stufe Verbose protokolliert. Dieses Feld unterstützt nur boolesche Werte.
Optionen
  • Kategorien – Die mit dem Ereignis verknüpften Kategorien. Dieses Feld unterstützt nur String[] Variablen. Ihr Wert muss mit einem Namen aus Ihrer angegebenen Kalenderliste von Kategorien übereinstimmen (siehe Beispielbild unten). Um eine Kategorie einzugeben, fügen Sie sie zwischen { } ein und deklarieren Sie sie mit „ “ (z. B. {"Purple category"}). Um mehrere Kategorien einzugeben, schließen Sie alle zwischen { } ein, deklarieren Sie jede mit " " und trennen Sie sie durch ein Komma (z. B. {"A CustomCategory", "Purple category"}).


  • Ganzer Tag – Wenn diese Option ausgewählt ist, ist das Ereignis für den ganzen Tag geplant. Wenn diese Option ausgewählt ist, werden die Werte, die Sie in den Eigenschaften Startzeit und Endzeit eingeben, überschrieben. Die Eingabe von Werten in die Eigenschaften Startzeit und Endzeit ist auch dann erforderlich, wenn Sie diese Eigenschaft auswählen. Dieses Feld unterstützt boolesche Werte.
  • Anzeigen als – Die Verfügbarkeit des Benutzers während des Ereignisses. Wählen Sie eine der sechs Optionen aus: Unknown, Free, Tentative, Busy, Oof oder WorkingElsewhere. Der Standardwert ist Free.
Ausgabe
  • Termin – Der erstellte Termin. Andere Aktivitäten können dieses Objekt verwenden, um Teilnehmer hinzuzufügen oder Informationen zu ändern. Dieses Feld unterstützt nur Event -Variablen. Erforderlich, wenn Sie die Ausgabedaten in nachfolgenden Aktivitäten verwenden möchten. Sie können diese Variable als Eingabevariable in anderen Aktivitäten verwenden, z. B. Add Attendee, Add Locationusw.

Wie es funktioniert

Die folgenden Schritte und das folgende Nachrichtensequenzdiagramm sind ein Beispiel dafür, wie die Aktivität von der Entwurfszeit (d. h. den Aktivitätsabhängigkeiten und Eingabe-/Ausgabeeigenschaften) bis zur Laufzeit funktioniert.

  1. Schließen Sie die Einrichtungsschritte ab.
  2. Fügen Sie die Aktivität Microsoft Office 365 Scope zu Ihrem Projekt hinzu.
  3. (Optional) Fügen Sie eine Aktivität hinzu, oder führen Sie einen externen Prozess aus, der ein Calendar -Objekt ausgibt (z. B. Get Calendars).
  4. Fügen Sie die Aktivität Create Event innerhalb der Aktivität Microsoft Office 365 Scope hinzu.
  5. Geben Sie Werte für die Eigenschaften „Ereignisinhalt“ und „Ereignisplanung“ ein.
  6. Erstellen und geben Sie die Variable Event für die Output-Eigenschaft ein.
  7. Führen Sie die Aktivität aus.

    • Ihre Eingabeeigenschaftswerte werden an die CreateEvent-API gesendet.
    • Die API gibt den Wert Event an Ihre Ausgabeeigenschaftsvariable zurück.


  • Beschreibung
  • Projektkompatibilität
  • Konfiguration
  • Wie es funktioniert

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen - Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
Uipath Logo White
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. Alle Rechte vorbehalten.