Abonnieren

UiPath Automation Hub

Die Anleitung für UiPath Automation Hub

Über Rollen und Mitarbeitendenrollen

Within Automation Hub each user can have one or more Roles and, depending on the specific needs of an idea, to each user, regardless of their assigned Role(s), different Collaborator Roles can be assigned in order to allow them to contribute to the development of the automation idea.

Über die zugewiesenen Rollen kann der Benutzer über die Automation Hub-Plattform auf verschiedene Abschnitte und Funktionen zugreifen. Wenn eine Mitarbeitendenrolle zugewiesen wird, kann der Benutzer bestimmte Abschnitte der Seite „Ideenprofil“ bearbeiten. Das gilt jedoch nicht für andere Ideenprofile oder andere Seiten von der Plattform.

Der Unterschied zwischen Rolle und Mitarbeitendenrolle besteht darin, dass die Rolle Zugriff auf bestimmte Plattformabschnitte und Funktionalitäten gewährt, während die Mitarbeitendenrolle Bearbeitungsrechte für bestimmte Abschnitte aus dem Profil einer bestimmten Idee gewährt, in denen der Benutzer als Mitarbeitender hinzugefügt wird.

Benutzer X und Benutzer Y sind Geschäftsanalysten, die Teil des CoE-Teams sind. Sie werden dem Automation Hub-Mandanten hinzugefügt. Standardmäßig werden sie als Standardbenutzer erstellt, die alle Kategorien der Automatisierungspipeline sehen können. Darüber wird ihnen im Benutzerkonto die Mitarbeitendenrolle „Business Analyst“ zugewiesen. Dadurch können sie in verschiedenen Automatisierungsprojekten als Mitarbeitende ausgewählt werden und an der Analysephase mitarbeiten.

Innerhalb des Mandanten werden drei Ideen freigegeben. Wir nennen sie Idee A, B und C.

Für die Idee A ist das Fachwissen eines Business Analyst erforderlich. Der Programm-Manager sucht nach Benutzer X und fügt ihn als „Business Analyst“ bei der Idee A hinzu. Dadurch kann er die Automatisierungsprofilseite der Idee A bearbeiten. Dennoch verfügt Benutzer X nicht über Bearbeitungsrechte für die anderen Ideen B und C, da er kein Business Analyst für diese Ideen ist.

Für die Idee B ist das Fachwissen eines Business Analyst erforderlich. Der Programm-Manager sucht nach Benutzer Y und fügt ihn als „Business Analyst“ bei der Idee B hinzu. Dadurch kann er die Automatisierungsprofilseite der Idee B bearbeiten.

Dennoch verfügt Benutzer Y nicht über Bearbeitungsrechte für die anderen Ideen A und C, da er kein Business Analyst für diese Ideen ist.

The default Collaborator Roles available in Automation Hub are created based on best practices and comprise the various functions that can be involved in the idea's journey still you can add other Collaborator Roles, customized as per your company's specific needs. This option allows you to define specific profiles while maintaining the naming convention from within your organization and helping your team get more accustomed to using the platform.

Innerhalb des Unternehmens übernimmt Benutzer W kleine oder mittelgroße Automatisierungsprojekte für die Abteilung E. Er ist Citizen Developer.

Der Systemadministrator kann die Mitarbeitendenrolle „IT Developer“ im Automation Hub erstellen und sie dem Benutzer W für die Kategorien zuweisen, die mit der Aktivität der Abteilung E verknüpft sind. Wenn der Beitrag eines IT-Entwicklers zur Implementierung von Automatisierungsprojekten für die Abteilung E benötigt wird, kann der Programm-Manager so nach Benutzer W suchen und ihn als Mitarbeiter mit der Rolle als „IT Developer“ in einigen Ideen für die Abteilung E zuweisen. Auf diese Weise kann Benutzer W die Informationen in den Ideen bearbeiten, an denen er mitarbeitet, hat aber keine Bearbeitungsrechte für Ideen, an denen er nicht mitarbeitet.

Aktualisiert vor 2 Jahren


Über Rollen und Mitarbeitendenrollen


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.