Abonnieren

UiPath Process Mining

The UiPath Process Mining Guide

Serverkonfiguration

Einleitung

Eine Neuinstallation von UiPath Process Mining wird in folgenden beiden Schritten konfiguriert:

  • Anpassen relevanter Servereinstellungen;
  • Verwenden von ODBC-Verbindungen;
  • Fertigstellen der Einrichtung.

Diese Anleitung behandelt sowohl einige der Einstellungen von UiPath Process Mining selbst als auch das Hinzufügen/Verwenden von Abhängigkeiten von Drittanbietern.

Servereinstellungen

Standardmäßig ist der Server so strikt wie möglich konfiguriert. In diesem Abschnitt beschreiben wir einige der Einstellungen, die für den Serveradministrator relevant sind. Es wird empfohlen, diese Einstellungen zu verwenden, zumindest auf der Ebene des Serveradministrators.

In der folgenden Tabelle werden die Einstellungen beschrieben, die für eine Neuinstallation von UiPath Process Mining wichtig sind:

Server Setting

Description

AllowHTTPFor

By default, UiPath Process Mining is set to only use HTTPS. However, while setting up domain names, it might be necessary for your users to connect over HTTP. With this setting, you can define an IP-address range from which users can connect over HTTP.

MailSettings

This setting needs to be set for UiPath Process Mining to be able to send e-mail in certain cases. For instance, to send invitation or reset password e-mails to new users, or to send error reports.

SessionTimeout

The default timeout for end users is 20 minutes. If you expect your end users to have more idle time, you can increase the timeout with this setting.

SendMailReportTo

UiPath Process Mining will send e-mail to this address after generating data caches. By default, it will also send mails on successful cache generations.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Änderungen an den Servereinstellungen vorzunehmen.

Step

Action

1

Go to the Superadmin Settings tab.

2

In the Server Settings field, you can make changes to the server configuration. These
settings are noted in JSON. Press the help button for more information on the settings.

3

Press CTRL+S to save the changes and reload the page to apply them.

See also The Superadmin Page: The Settings Tab.

Die von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden angewendet. Ihre Benutzer sehen sie dann in der nächsten Sitzung.
Servereinstellungen sind globale Einstellungen. Das bedeutet, dass alle Builds auf einer Installation von UiPath Process Mining unabhängig von ihrer Version die gleichen Servereinstellungen verwenden.

📘

Hinweis

Wenn Sie einen neuen Build von UiPath Process Mining installieren und diesen als Superadministrator-Build verwenden, nutzen aktuelle Anwendungsversionen den neuen Build nicht automatisch.

Wenn im neuen Build neue Funktionen eingeführt und in den Superadministrator-Servereinstellungen konfiguriert werden, ist er für Anwendungsversionen, die noch ältere Builds nutzen, nicht verfügbar. Um die neuen Funktionen nutzen zu können, muss die Anwendung veröffentlicht und mit dem neuen Build bereitgestellt werden.

Es wird empfohlen, Anwendungsversionen mit jedem neuen UiPath Process Mining-Version zu aktualisieren.

ODBC-Verbindungen

UiPath Process Mining unterstützt den Datenbankzugriff über ODBC. Je nachdem, mit welcher Datenbank sich die Entwickler verbinden müssen, müssen die entsprechenden Treiber installiert werden. UiPath Process Mining ist nur in 64-Bit verfügbar, dementsprechend müssen die ODBC-Treiber auch in 64-Bit sein.

Entwickler können diese Treiber verwenden, indem sie entweder die vollständigen Details in einer Verbindungszeichenfolge ausfüllen oder einen DSN einrichten. Letzteres wird in jedem Fall empfohlen, um zumindest zu testen, ob Sie eine Verbindung zur Datenbank herstellen können.

Sobald die erforderlichen ODBC-Treiber auf dem Server installiert sind, können die Entwickler sie in ihren Verbindungszeichenfolgen verwenden. Beim Erstellen von Verbindungszeichenfolgen in UiPath Process Mining enthält die Hilfe Beispiele mit Verbindungszeichenfolgen für die am häufigsten verwendeten ODBC-Treiber.

Abschließen der Installation von UiPath Process Mining

Die Installation ist fast abgeschlossen. Bevor UiPath Process Mining einsatzbereit ist, müssen Sie einige Punkte beachten:

  • UiPath Process Mining ist (abhängig von der Firewallkonfiguration) nur auf dem Server selbst oder im lokalen Netzwerk zugänglich. Es wird empfohlen, eine URL für den Zugriff auf UiPath Process Mining zu erstellen und die Bindung in IIS zu ändern. Es wird empfohlen, eine HTTPS-Bindung einzurichten.

  • Es wird empfohlen, dass Benutzer zum Zugriff auf UiPath Process Mining Google Chrome verwenden. Darüber hinaus werden auch Internet Explorer 11, Microsoft Edge und Firefox unterstützt. Alle Browser müssen regelmäßig aktualisiert werden.

Vor ungefähr einem Jahr aktualisiert

Serverkonfiguration


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.