Studio
2022.4
False
Bannerhintergrundbild
Studio-Benutzerhandbuch
Letzte Aktualisierung 22. Februar 2024

Unterstützte SAP WinGUI-Elemente

Die SAP-Schnittstellen enthalten eine Vielzahl spezifischer Steuerelemente, mit denen Sie wie auf dieser Seite exemplarisch interagieren können.

SAP-Tasten

Stellt eine beliebige Schaltfläche dar, die in den SAP WinGUI-Fenstern gefunden wurde. Es gibt mehrere Typen, die jeweils durch ein bestimmtes Element definiert sind:

Symbole

Symbole sind interaktive Schaltflächen, die keine Textbeschriftungen anzeigen.



Drucktasten

Eine Drucktaste ist ein einfaches UI-Element, mit dem Sie direkt auf einen Befehl in der Anwendung zugreifen können.



Optionsfelder

Optionsfelder bieten eine Reihe von Optionen. Es gibt mindestens zwei Optionsfelder in einer Liste, und Sie können nur eine auswählen.



Sie können die Aktivität Click für die Interaktion mit Schaltflächen verwenden.

SAP-Kalender

Mit dem SAP-Kalender können Sie einzelne Datums- oder Zeitperioden auswählen.



Sie können die Aktivität Select Dates in Calendar für die Interaktion mit dem SAP-Kalender verwenden.



Hinweis: Dieses SAP-Steuerelement wird von Aufzeichnen in Studio nicht unterstützt.

SAP-Checkbox

Checkbox-Elemente stellen eine Liste mit mehreren Auswahlmöglichkeiten dar. Es können eine, mehrere oder keine Optionen ausgewählt werden.



Sie können die Aktivität Klick verwenden, um mit Kontrollkästchen zu interagieren.

SAP-Kontextmenü

Stellt eine Liste von Elementen in einem Kontextmenü dar. Beachten Sie, dass mehrere untergeordnete Kontextmenüs in einem übergeordneten Kontextmenü verfügbar sein können.



Sie können die Aktivität Klicken verwenden, um mit dem SAP-Kontextmenü zu interagieren. Für die interaktive Auswahl ist das AA-Elementerkennungsframework erforderlich.

SAP-Dialogfeld

Stellt ein externes Fenster dar, das verschiedene Typen anderer SAP-Steuerelemente wie Schaltflächen, Textnachrichten oder Popup-Fenster enthalten kann.



Selektoren in einem Dialogfeld werden entsprechend dem Element generiert, das sie darstellen.

Wenn Sie ein Dialogfeld mit der Schaltfläche Schließen schließen möchten, müssen Sie das AA-Elementerkennungsframework verwenden.

Sie können UIAutomation-Aktivitäten wie Click oder Type Into verwenden, um mit Dialogfeldern zu interagieren.

SAP-Dropdown-Listen

Dropdownlisten ermöglichen die Auswahl von Elementen aus vordefinierten Listen.



Sie können die Aktivität Select Item verwenden, um mit Listenelementen zu interagieren.

SAP-HTML-Inhalt

Die HTML-Steuerelemente werden verwendet, um HTML-Inhalte in der SAP WinGUI anzuzeigen.



Um mit einer HTML-Seite innerhalb der SAP WinGUI zu interagieren, müssen Sie das AA-Elementerkennungs-Framework verwenden. UIAutomation-Aktivitäten können verwendet werden, um Prozesse für SAP HTML-Inhalte zu erstellen.

SAP-Eingabefeld

Stellt ein spezielles Feld dar, das Benutzereingaben akzeptiert.



Sie können die Aktivität Type Into verwenden, um mit Eingabefeldern zu interagieren.

SAP Logon

SAP-Anmeldung ist ein lokal installiertes Programm, mit dem Sie sich direkt an einem SAP-System anmelden.



Sie können die Aktivität SAP Logon verwenden, um SAP zu öffnen.

Diese Aktivität erfordert 2 Parameter:

  • Der genaue SAP-Verbindungsname aus dem SAP Logon- oder SAP Logon Pad-Fenster, der zur Anmeldung an Ihrem SAP-System verwendet wird.
  • Der Pfad zu Ihrem SAP Logon- oder SAP Logon Pad-Programm. Der Standardpfad wird vom entsprechenden Systemregistrierungseintrag abgerufen.



    Hinweis: Die Funktion Auf Bildschirm anzeigen ist nicht erforderlich. Die SAP-Skriptschnittstelle wird verwendet, um eine Verbindung zu Ihrem SAP-System herzustellen.

SAP Login

Bietet die Möglichkeit, sich bei einem SAP-System anzumelden.



Sie können dann die Aktivität SAP Login verwenden.



Die Dropdown-Liste Option für Mehrfachanmeldungen gibt Ihnen die Möglichkeit zu entscheiden, welche Aktion ausgeführt werden soll, wenn ein Benutzer mehrmals versucht, sich beim System anzumelden, und die Lizenzinformationen für mehrere Popups des Anmeldefensters angezeigt werden. Sie können aus den folgenden Optionen auswählen:

  • Mit dieser Sitzung fortfahren und andere Sitzungen im System beenden
  • Mit dieser Sitzung fortfahren, ohne andere Sitzungen zu beenden
  • Diese Sitzung beenden

SAP-Menü

Ermöglicht die Auswahl von Elementen aus dem SAP-Menü. Das SAP-Menü ist nur im SAP WinGUI-Hauptfenster verfügbar.



Sie können die Aktivität SAP Select Menu Item verwenden, um mit einem Menüelement zu interagieren.



Hinweis: Dieses SAP-Steuerelement wird von Aufzeichnen in Studio nicht unterstützt.

SAP-Bild

Zeigt ein Bild in der SAP WinGUI an.



Sie können die Aktivität SAP Click Picture on Screen verwenden, um auf das angegebene Bild zu klicken.



Hinweis: Dieses SAP-Steuerelement wird von Aufzeichnen in Studio nicht unterstützt.

SAP-Statusleiste

Stellt einen Abschnitt am unteren Rand des SAP WinGUI-Fensters dar, in dem Nachrichten angezeigt werden. Es werden keine System- und Anmeldeinformationen angezeigt.



Sie können die Aktivität SAP Read Statusbar verwenden, um den Meldungstyp, den Text und die Daten aus der SAP-Statusleiste zu extrahieren.



Hinweis: Dieses SAP-Steuerelement wird von Aufzeichnen in Studio nicht unterstützt.

SAP-Sitzungsinformationen

Zeigt detaillierte Informationen zur aktuellen SAP-Sitzung an, z. B. System, Client, angemeldeter Benutzer oder aktuell geöffnetes Programm und Transaktion.



Die folgenden optionalen Selektorattribute sind im UIExplorer verfügbar und können beim Erstellen Ihrer SAP-Automatisierung mit anderen Aktivitäten, wie Get Attribute, verwendet werden:

sapClient, sapLanguage, sapProgram, sapScreen, sapSession, sapSysName, sapSysNumber, sapSysSessionId, sapTransaction, sapUser


SAP-Registerkarte

Die SAP-Registerkarte stellt eine Reihe von Schaltflächen dar, mit denen Sie auf bestimmte Informationen und Steuerelemente zugreifen können.



Sie können die Aktivität Click verwenden, um jeweils eine einzelne Registerkarte auszuwählen, oder Sie können die Aktivität Select Item verwenden, um die gewünschte Registerkarte aus einer Liste auszuwählen.

Spezieller Automatisierungsfall

Einige SAP-Transaktionen haben Schrägstriche / in ihren Namen, was zu Erkennungsproblemen führen kann, wenn ein Platzhalter im Selektor verwendet wird.
Beispiel: In SAP-Transaktion: /COCKPIT/1 kann der Selektor für eine SAP-Registerkarte innerhalb der Transaktion wie folgt lauten:

<sap id='usr/subSUB_MAIN:/COCKPIT/SAPLDISPLAY46:0389/subSUB_HDR:/COCKPIT/SAPLDISPLAY46:04051/tabsG_STRIP_HDR/tabpTAB4' />

Der dynamische Teil des Selektors ist: SAPLDISPLAY46:0389 bei dem sich die Zahl 0389 dynamisch ändert und keine sichere Identifizierung zulässt.

Die Struktur des Selektors ist:



Für eine sichere Identifizierung sollten Sie Platzhalter zwischen Hierarchietrennzeichen verwenden und dann alle (und nur) Schrägstriche zwischen diesen Trennzeichen/Schrägstrichen durch ? ersetzen
Vor <sap id='usr/subSUB_MAIN:/COCKPIT/SAPLDISPLAY46:0389/subSUB_HDR:/COCKPIT/SAPLDISPLAY46:04051/tabsG_STRIP_HDR/tabpTAB4' />
Nach <sap id='usr/subSUB_MAIN:?COCKPIT?SAPLDISPLAY46:038*/subSUB_HDR:/COCKPIT/SAPLDISPLAY46:04051/tabsG_STRIP_HDR/tabpTAB4' />

SAP-Tabellen

Die SAP-Tabelle stellt einen Standardsatz von Steuerelementen für Elemente dar, die in einer tabellarischen Struktur angezeigt werden.

Gemeinsame Operationen

In SAP stehen mehrere Tabellentypen zur Verfügung. Am häufigsten werden Standardtabellen (default), Rastertabellen und ALV-Tabellen verwendet. Alle Arten von SAP-Tabellen können mit Studio automatisiert werden.

Sie können die folgenden Aktivitäten verwenden, um mit SAP-Tabellen und deren Inhalt zu interagieren:

SAP-Standardtabelle

Die SAP-Standardtabelle unterstützt alle gängigen Vorgänge, die, wie zuvor erwähnt, verfügbar sind.



SAP Rastertabelle

Die SAP-Rastertabelle unterstützt alle gängigen Vorgänge, die, wie zuvor erwähnt, verfügbar sind, sowie „Auswählen/Auswahl aufheben“-Vorgänge und Datenextraktion.



Auswählen/deaktivieren

Mithilfe der Click-Aktivität oder der Check-Aktivität können Sie alle erforderlichen Vorgänge während Ihres SAP-Automatisierungsprojekts ausführen, z. B.:

  • Spalte auswählen/deaktivieren
  • Spalte auswählen/deaktivieren
  • Alle auswählen/deaktivieren



Data-Scraping

Mit Datenextraktion können Sie strukturierte Daten aus SAP-Tabellen extrahieren, wie unten beschrieben.

Wenn Sie eine Tabelle automatisieren, die mehrere Spalten mit demselben Namen enthält, erhöht der Scraping-Mechanismus automatisch die Spaltennamen (z. B. column1, column2, column3 usw.).
Die Aktivität Extract Structure Data bietet zusätzliche Möglichkeiten beim Extrahieren der Daten aus der SAP GridView-Tabelle. Sie können die folgenden Werte für den Parameter columns_name_source verwenden, um zu definieren, wie Sie die Tabelleninformationen abrufen möchten:
  • Am längsten - Der vollständige Name der Spalte wird extrahiert und verwendet.
  • Am kürzesten - Der vollständige Name der Spalte wird extrahiert und verwendet.
  • Angezeigt - Der sichtbare/angezeigte Name in SAP WinGUI wird verwendet.
  • Technisch - Der Name des technischen Headers der Spalte wird extrahiert und verwendet.
  • Tooltip – Der Tooltip-Name, der nach dem Daraufzeigen auf einen Spaltennamen erscheint.


SAP-ALV-Tabelle

Die SAP ALV-Tabelle unterstützt alle gängigen verfügbaren Vorgänge, wie zuvor erwähnt, sowie Datenextraktion für einfache und mehrere Header-Tabellen und Screen Scraping. Eine oder mehrere ALV-Tabellen auf dem SAP-Bildschirm können extrahiert werden.



Data-Scraping

Dies funktioniert genau gleich wie zuvor bei der Datenextraktion für SAP-Rastertabellen beschrieben. Achten Sie darauf, dass sich der Spalten-Tooltip-Name in einigen Fällen vom Anzeigenamen in SAP ALV-Tabellen unterscheiden kann.

Verwenden Sie den Parameter columns_name_source='Tooltip', um den richtigen Weg zum Abrufen der Tabelleninformationen zu definieren.

Mehrere Headertabellen

UiPath Studio kann die richtigen Daten aus Tabellen extrahieren, deren Header über zwei oder mehrere Zeilen verteilt sind.



Zu diesem Zweck geben die Metadaten Folgendes an:

join_type = ['LeftOuter' | 'Inner']

Diese Optionen entsprechen den SQL-Verknüpfungen mit den jeweiligen Namen. Left Outer Join extrahiert auch Zeilen, für die nur der erste Header vorhanden ist. Die anderen fehlenden Spaltenwerte werden mit einem NULL-Platzhaltertext ausgefüllt: null_value_text = ['(null)' | 'any other user provided value']

Inner Join extrahiert nur Zeilen mit vollständigen Daten und ignoriert diejenigen ohne Daten für alle Header.

Screen Scraping

Falls Sie sich für die Verwendung von Screen Scraping entscheiden, dann ist die empfohlene Scraping-Methode FullText und das Kontrollkästchen Ausgeblendete ignorieren sollte aktiviert sein. Bitte beachten Sie, dass mit dieser Methode nur sichtbarer Text auf dem SAP-Bildschirm extrahiert wird.



Um mehr über Screen Scraping zu erfahren, besuchen Sie bitte diese Seite.

ColorIndex

Mit den Attributen ColorIndex, ColorIntensified und ColorInverse können Sie die Hintergrundfarbe von Elementen identifizieren.



Dies kann sowohl in Szenarien mit Robotic Process Automations als auch bei Testautomatisierungen verwendet werden.

Attributname

Objekttyp

ColorIndex

int32

ColorIntensified

boolean

ColorInverse

boolean

SAP ALV-Strukturliste

Die SAP-ALV-Struktur stellt eine Liste von Elementen dar, die in einer Baumstruktur organisiert sind.



Sie können die Aktivität Expand ALV Tree verwenden, um einen ALV-Knoten auszuwählen und den Knotenpfad in der Aktivität anzuzeigen. Auf diese Weise können Sie alle anderen unterstützten Aktivitäten verwenden, um mit dem angegebenen Element zu arbeiten.



SAP Textedit

Das SAP-Textedit-Steuerelement stellt ein editierbares Textfeld/Editor dar.



Sie können die folgenden Aktivitäten verwenden, um mit diesem Steuerelement zu interagieren:

  • Die Aktivität Type Into für Textfelder.
  • Die Aktivität Send Hotkey für Schaltflächen, die Hotkeys unterstützen, oder die Aktivität Click Image für Schaltflächen.

SAP-Symbolleiste

Die SAP-Symbolleiste stellt eine Reihe von Schaltflächen dar, mit denen Sie interagieren können. In SAP gibt es je nach SAP-Transaktion oder SAP-Programm mehrere Arten von Symbolleisten.



  • SAP-Systemsymbolleiste (1)
  • SAP-Anwendungssymbolleiste (2)
  • SAP-Spezialsymbolleiste (3)
  • SAP GridTable-Symbolleiste (4)
  • SAP Generic Object Services (5)

Sie können die Aktivität Click Toolbar Button verwenden, um mit Schaltflächen innerhalb der Symbolleisten zu interagieren.



Hinweis: Dieses SAP-Steuerelement wird von Aufzeichnen in Studio nicht unterstützt.

SAP-Transaktionscode

Stellt einen alphanumerischen Code dar, mit dem Sie auf SAP-Funktionen zugreifen oder SAP-Programme ausführen können.

Nur der Transaktionscode ist erforderlich, wenn Sie die Aktivität SAP Call Transaction verwenden.

Der Transaktionscode wird im aktuellen SAP-GUI-Fenster ausgeführt.



Hinweis:
Wenn Sie einen Transaktionscode angeben (z. B. VA01), sendet die Aktivität den /nVA01 + Enter (keystroke)-Befehl zum Aufrufen einer Transaktion.

Bitte beachten Sie, dass nicht gespeicherte Änderungen in der aktuellen Transaktion ohne Warnung verworfen werden.

SAP-Struktur

Die SAP-Struktur stellt eine Liste von Elementen dar, die in einer Baumstruktur organisiert sind. Es stehen verschiedene Arten von SAP-Struktursteuerelementen zur Verfügung:

  • Einfache Struktur



  • Listenstruktur



  • Säulenstruktur



Sie können die Aktivität Click oder Get Text verwenden, um mit einem Knoten oder einem Element in einem der Steuerelementtypen der SAP-Struktur zu interagieren.

Hinweis: Es wird empfohlen, die SimulateClick-Eigenschaft zu verwenden, wenn Sie mit SAP-Strukturen interagieren.

Expand Tree

Wenn die Struktur eine große Anzahl von untergeordneten Elementen enthält, erfolgt die Auswahl wie folgt:

  1. Erweitern Sie die Struktur in SAP WinGUI, und wählen Sie das Element von Interesse aus.
  2. Verwenden Sie Auf dem Bildschirm anzeigen, um die gesamten SAP-Struktur auszuwählen.

Die Knoten für das ausgewählte Element werden in der Aktivität angezeigt.

Hinweis: Dieses SAP-Steuerelement wird von Aufzeichnen in Studio nicht unterstützt.

Wenn die Struktur reduziert ist und der relevante Knoten oder das gewünschte Element nicht sichtbar ist, müssen Sie die Aktivität SAP Expand Tree verwenden, welche die übergeordnete Struktur auf einen aktiven Knoten oder ein aktives Element erweitert.



War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen – Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.