UiPath Marketplace
Neuestes
False
Bannerhintergrundbild
UiPath Marketplace-Benutzerhandbuch
Letzte Aktualisierung 28. Feb. 2024

Node-RED

docs image

Node RED ist ein Programmiertool für das Verknüpfen von Hardware, APIs und Online-Diensten.

Es bietet einen browserbasierten Editor, der die Verknüpfungs-Flows mithilfe des breiten Spektrums an Knoten, die auf seine Laufzeit mit einem Klicken angewendet werden können, ganz einfach macht.

Node RED ist die Brücke, die UiPath mit der digitalen Welt verbindet. Es bietet Orchestrator im Schnellgang, sodass Sie UiPath mit Umgebungen wie Webhooks, benutzerdefinierten Benutzeroberflächen und IoT verbinden können.

Node RED kann mit den folgenden Knoten verwendet werden:

Verbindung (Connection)

Ein Konfigurationsknoten, der alle Aufrufe an Orchestrator authentifiziert und API-Token bei Bedarf automatisch aktualisiert.

Lokal

  • URL: Die URL Ihrer Orchestrator-Instanz.
  • Mandant: Ihr Mandant
  • Benutzername: Ihr Benutzername
  • Kennwort: Ihr Kennwort. Dieser Wert wird verschlüsselt, wenn der Flow gespeichert wird.

Cloud

  • Benutzerschlüssel: Der geheime Schlüssel, der Ihren Benutzer identifiziert.
  • Konto: Der logische Name Ihres Kontos bei https://platform.uipath.com .
  • Mandant: Der logische Name des Mandanten (AKA-Dienst), mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Jedes Konto kann mehrere Mandanten unterstützen.
  • Client-ID: Die eindeutige Kennung von https://platform.uipath.com.

Request

Der Request-Knoten ist ein Wrapper der gesamten Orchestrator-API, die jeden Request erlaubt. Dieser Knoten ist zurzeit mit der Version 2018.4 kompatibel und kann mit Organizational Units (Testfunktion) verwendet werden. Die folgenden Felder sind Pflichtfelder:

  • Login - Der Verbindungsknoten, der für die Authentifizierung aller Aufrufe verwendet wird.
  • Category - Das Orchestrator Zielelement (z. B. Roboter, Warteschlangen, Assets).
  • Action - Die Liste der Aktionen, die in der ausgewählten Kategorie verfügbar sind (z. B. Get All, Add to Queue, und Delete Asset).
  • Parameters (optional) - Eingabeparameter für die angegebene Aktion. Diese werden entsprechend den Swagger-Richtlinien formatiert.

Job starten (Start Job)

Dies ist der Convenience-Knoten, der einen Job startet. Die folgenden Felder sind Pflichtfelder:

  • Login - Der Verbindungsknoten für die Authentifizierung.
  • Process - Der Name und die Umgebung des auszuführenden Prozesses. Wenn keine Umgebung angegeben wird, wird die erste, die den ausgewählten Prozess enthält, verwendet. Bitte beachten Sie, dass Eingabeparameter ab Version 2018.3 beim Starten eines Jobs verfügbar sind.
  • Ausführungsziel – Das Roboterschema, das zum Ausführen des Auftrags verwendet wird. Sie können einen Auftrag auf einem bestimmten Roboter anhand seines Namens oder auf allen Robotern gleichzeitig ausführen oder den Auftrag mehrmals ausführen und die Arbeit den verfügbaren Robotern zuweisen. Wenn ein falscher Robotername angegeben wird, werden Aufträge nicht ausgeführt. Wenn eine größere Anzahl von Robotern als verfügbar angegeben wird, wird der Auftrag auf allen Robotern ausgeführt.

    Hinweis:

    Vollständige Ordnerunterstützung wird in der nächsten Version hinzugefügt.

    Um jetzt Organisationseinheiten oder Ordner zu verwenden, fügen Sie den Parameter X-UIPATH-OrganizationUnitId zu den Knoten „ Anfordern “ oder „ Auftrag starten“ hinzu. Hier ist ein Beispiel-Flow , der die ID der Organisationseinheit erfasst, als Flow-Variable speichert und sie dann verwendet, um alle Assets vom Orchestrator abzurufen. Sie können diesen Flow aus dem Hamburger-Menü in der oberen rechten Ecke importieren.

Output Messages

Ausgabenachrichten werden als unbearbeitete JSON Objekte geliefert. Sie enthalten die Antwort von jedem API-Aufruf im Objekt msg.payload.

  • Verbindung (Connection)
  • Request
  • Job starten (Start Job)
  • Output Messages

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen – Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.