UiPath Marketplace
Neuestes
False
Bannerhintergrundbild
UiPath Marketplace-Benutzerhandbuch
Letzte Aktualisierung 28. Feb. 2024

Verifizierung von Geschäftslösungen

Verifizierung von Geschäftslösungen:

  • Für Sie als Anbieter (der eine Geschäftslösung eingereicht hat) – ist eine Möglichkeit, zu zeigen, dass Ihre Automatisierungsinhalte wertvoll sind.
  • Für Sie als Kunde (der eine Geschäftslösung kaufen möchte) – kann so überprüft werden, ob ein bestimmter Automatisierungsinhalt einen Verifizierungsprozess vom UiPath Marketplace-Team durchlaufen hat.

Die Verifizierung von Geschäftslösungen erfolgt in drei aufeinanderfolgenden Schritten:

Kuratierungsablauf und erforderliche Artefakte

A. Einreichen der Auflistung des Geschäftslösungstyps auf UiPath Marketplace

Das Formular zum Hochladen von Unternehmenslösungen muss:

  • auf dem UiPath-Marktplatz eingereicht werden, indem Sie unsere Veröffentlichungsrichtlinien befolgen
  • die folgenden Informationen enthalten:

    • Lösung und Anwendungsfallbeschreibung , die zeigt, warum sie für potenzielle Kunden so wertvoll ist und welche geschäftlichen Herausforderungen sie löst;
    • Nutzen und Vorteile durch die Implementierung der Lösung;
    • Für potenzielle Kunden relevante Statistiken : Anzahl der eingesparten Stunden, Anzahl der Komponenten, Anzahl der Ausführungen, Anzahl der Transaktionen
Hinweis: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Best Practices im Leitfaden für die optimale UiPath-Marktplatz-Auflistung befolgen

Nachdem die Einreichung abgeschlossen ist, kontaktiert das UiPath-Marktplatz-Team den Anbieter, um die folgenden Dokumente anzufordern:

1. Dokument mit technischen Spezifikationen

Dieses Dokument sollte einen detaillierten technischen Überblick über die gesamte Lösung bieten und Folgendes enthalten:

  • Anforderungen
  • Lösungsarchitektur und Datenfluss
  • Lösungsumfang, Annahmen und Einschränkungen
  • Testinformationen, Testszenarien auf hoher Ebene, Abstimmung zwischen den Geschäftsanforderungen und der implementierten Lösung
Hinweis:

Dieses Dokument kann durch das PDD (Prozessdefinitionsdokument) und das SDD (Lösungsentwurfsdokument) dargestellt werden.

2. Installations- und Konfigurationsdokument

Dieses Dokument sollte die erforderlichen Informationen für die Verwendung der Automatisierung enthalten: Übersicht und Beschreibung, Installations- und Konfigurationsschritte, Screenshots usw.

Hinweis:

Verwenden Sie für diesen Dokumenttyp die UiPath Marketplace-Vorlage .

B. Überprüfung des Inhalts der Einreichung und der Dokumentation

Nachdem der Inhalt und die Dokumente eingereicht wurden, ändert sich der Auflistungsstatus zu Wird überprüft.

In dieser Phase des Prozesses werden alle mit der Auflistung übermittelten Informationen vom UiPath-Marktplatz-Team überprüft. In diesem Fall fordern wir möglicherweise zusätzliche Informationen vom Anbieter an, bevor wir mit der letzten Phase der Überprüfung fortfahren: dem Demo-Meeting.

C. Marketplace- und Anbieterteams treffen sich zu Demozwecken

Um zu überprüfen, ob die Lösung die angegebene Funktionalität bietet, stellt der Anbieter die Funktionalitäten der Geschäftslösung in einem Demo-Meeting vor.

Während der Demo muss der Anbieter Folgendes zeigen:

  • die End-to-End-Ausführung der Lösung
  • die erforderlichen Konfigurationen
  • die Eingaben
  • die Ausgabe
Hinweis:

Die Besprechung wird aufgezeichnet und als interne Referenz aufbewahrt.

D. Drittanbieterreferenz – Optional

Um den geschäftlichen Nutzen der eingereichten Geschäftslösung zu validieren, kann der Anbieter auch eine Referenz eines Kunden zur Verfügung stellen, der die Lösung bereits verwendet.

Die Referenz sollte Details darüber enthalten, wie sie die Lösung verwenden und wie sie ihnen bei ihren Geschäftsprozessen geholfen hat.

Dies kann folgende Form haben:

  • Ein Testimonial – Text, Video usw.
  • ein Dokument
Hinweis:

Dies wird auch als interne Referenz gespeichert.

Sicherheitsprozess

Um die Vertrauenswürdigkeit der UiPath Marketplace-Auflistungen zu erhöhen, müssen alle auf UiPath Marketplace veröffentlichten Unternehmenslösungen einer Sicherheitsüberprüfung unterzogen werden.

Da das Team von UiPath Marketplace in einigen Situationen die Sicherheitsscans und -prüfungen nicht durchführen kann, kann eine Auflistung einer Geschäftslösung zwei Arten von Sicherheitsüberprüfungen durchlaufen:

  1. UiPath Marketplace-Sicherheitsüberprüfung
  2. Überprüfung der Sicherheit von Drittanbietern
UiPath Marketplace-Sicherheitsüberprüfung

Diese Art der Überprüfung wird vom Team von UiPath Marketplace durchgeführt und basiert auf unserem aktuellen Zertifizierungsprogramm. Dies gilt nur für Auflistungen, bei denen die Geschäftslösung für die UiPath Product Suite erstellt wird oder bei denen die Integration beim Kunden stattfindet.

Beispiel: Lösungen, die auf UiPath Studio-Projekten basieren (z. B. Prozesse), benutzerdefinierte Aktivitätspakete, AI Center-Modelle, sofort einsatzbereite Automatisierungen für UiPath Assistant, benutzerdefinierte Integrationen usw.

Schritte

Verifizierung von Geschäftslösungen

Inhaltsüberprüfung

Malware-Analyse

Scans nach bewährten Sicherheitsmethoden

Workflow-Analyse-Validierung

Sicherheitslücken in Abhängigkeiten von Drittanbietern

Statische Codeanalyse

Pentest (manuell)Nur in bestimmten Fällen

Sicherheitsüberprüfung durch Drittanbieter

Diese Art der Überprüfung gilt für die Auflistungen, in denen die Geschäftslösung eine Plattform oder ein Produkt eines Drittanbieters ist, das mit der UiPath Platform zusammenarbeitet. UiPath-Kunden benötigen in der Regel eine benutzerdefinierte Integration mit dieser Art von Lösung, oder sie müssen sie entsprechend den Anforderungen eines Projekts konfigurieren und verwenden.

Zu diesem Zeitpunkt muss der Anbieter nachweisen, dass seine Lösung branchenspezifische Sicherheitsstandards respektiert. Einige der Standards, auf die wir bei dieser Überprüfung achten könnten, sind:

  • ISO/IEC 27001 und ISO/IEC 27002
  • Der Zahlungskartenindustrie-Datensicherheitsstandard (PCI DSS)
  • HIPAA (US Health Insurance Portability and Accountability Act)
  • SOC (System- und Organisationskontrollen) 1 / SOC 2
  • Veracode Verified Continuous

Zeitachse der Verifizierung

Die Bereitstellung der erforderlichen Dokumentation kann je nach Verfügbarkeit des Anbieters 2-4 Wochen dauern.

Abzeichen

Um die Verifizierung von Unternehmenslösungen klar von der Marketplace-Sicherheitszertifizierung zu unterscheiden, werden auf der Auflistungsseite anstelle eines Abzeichens die Prüfungen hervorgehoben, die für diese Art von Inhalten gelten.



War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen – Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.