Aktivitäten
latest
false
Wichtig :
Bitte beachten Sie, dass dieser Inhalt teilweise mithilfe von maschineller Übersetzung lokalisiert wurde.
Klassische Integrationsaktivitäten
Last updated 17. Juli 2024

Amazon Scope

Die Amazon Textract-Aktivitäten verwenden den Dienst AWS Identity and Access Management (IAM) , um eine authentifizierte Verbindung zwischen UiPath und Ihren AWS-Ressourcen herzustellen. Diese Verbindung ermöglicht es einem Roboter, die Amazon Textract-APIs aufzurufen, um Ressourcen in Ihrem Namen zu lesen und zu schreiben.

Um eine authentifizierte Verbindung herzustellen, erstellen oder verwenden Sie einen vorhandenen IAM-Benutzer und generieren Sie Zugriffsschlüssel (Access Key ID und Secret Access Key). Wenn Sie Ihren IAM-Benutzer erstellen, weisen Sie die Richtlinien und Berechtigungen zu, die angeben, auf welche Ressourcen Ihr Roboter zugreifen kann (z. B. AmazonTextactFullAccess).

Nachdem Sie Ihren IAM-Benutzer erstellt und Ihre Richtlinien zugewiesen haben, geben Sie die Zugriffsschlüssel-ID und den geheimen Zugriffsschlüssel in die Amazon Scope- Aktivität ein. Wenn Sie Ihr Automatisierungsprojekt ausführen, werden die Schlüssel verwendet, um die API-Anforderungen zu signieren, die von den einzelnen Aktivitäten gestellt werden.

Wie es funktioniert

Die folgenden Schritte und das folgende Nachrichtensequenzdiagramm sind ein Beispiel dafür, wie die Aktivität von der Entwurfszeit (d. h. den Aktivitätsabhängigkeiten und Eingabe-/Ausgabeeigenschaften) bis zur Laufzeit funktioniert.

  1. Schließen Sie die Einrichtungsschritte ab.
  2. Fügen Sie die Aktivität Amazon Scope zu Ihrem Projekt hinzu.
  3. Geben Sie Werte für die Authentifizierungseigenschaften ein.



Eigenschaften

Die Werte für die folgenden Eigenschaften werden beim Hinzufügen dieser Aktivität zu Ihrem Projekt in UiPath Studio angegeben.



Allgemein

DisplayName

Der Anzeigename der Aktivität.

Attribute

Details

Typ

String

Erforderlich

Ja

Standardwert

Amazon Scope

Zulässige Werte

Geben Sie eine String oder String -Variable ein.

Hinweise

Keine Angabe

Authentication

ID

Die Zugriffsschlüssel-ID des IAM-Benutzers , den Sie authentifizieren möchten.

Attribute

Details

Typ

String

Erforderlich

Ja

Standardwert

Leer

Zulässige Werte

Geben Sie eine String oder String -Variable ein.

Hinweise

Informationen zum Abrufen der Zugriffsschlüssel-ID finden Sie in einem der folgenden Abschnitte in der AWS-Dokumentation:

Region

Der AWS Service-Endpunkt , den Sie für Ihre Verbindung verwenden möchten.

Attribute

Details

Typ

Auswahlliste

Erforderlich

Ja

Standardwert

_US_East_N_Virginia

Zulässige Werte

Verwenden Sie die Dropdownliste, um die entsprechende Region auszuwählen.

Hinweise

Wählen Sie je nach den von Ihnen verwendeten Aktivitäten eine Region aus, in der der/die Dienst(e) verfügbar ist/sind.

Eine Liste der Regionen, in denen Amazon Textract verfügbar ist, finden Sie unter AWS Service Endpoints - Amazon Textract in der AWS-Dokumentation.

Eine Liste der Regionen, in denen Amazon Rekognition verfügbar ist, finden Sie unter AWS Service Endpoints - Amazon Rekognition in der AWS-Dokumentation.

Geheimnis

Der geheime Zugriffsschlüssel des IAM-Benutzers , den Sie mit dem Amazon Rekognition-Dienst verbinden möchten.

Attribute

Details

Typ

String

Erforderlich

Ja

Standardwert

Leer

Zulässige Werte

Geben Sie eine String oder String -Variable ein.

Hinweise

Informationen zum Abrufen des geheimen Zugriffsschlüssels finden Sie in einem der folgenden Abschnitte in der AWS-Dokumentation:

Siehe zusätzlicher Hinweis und Bild unten.

Wichtig:

Wenn Sie einen vorhandenen IAM-Benutzer verwenden und nicht mehr über den geheimen Zugriffsschlüsselverfügen, erstellen Sie einen neuen, indem Sie in Ihrer IAM-Benutzerzusammenfassung auf die Schaltfläche Zugriffsschlüssel erstellen klicken – diese Actions erstellt auch eine neue Zugriffsschlüssel-ID

Nachdem Sie auf die Schaltfläche Zugriffsschlüssel erstellen geklickt haben, wird ein Dialogfeld geöffnet. Gemäß den AWS-Anweisungen: „Choose .csv um die Zugriffsschlüssel-ID und den geheimen Zugriffsschlüssel in einer CSV-Datei auf Ihrem Computer zu speichern. Speichern Sie die Datei an einem sicheren Speicherort. Sie haben keinen Zugriff mehr auf den geheimen Zugriffsschlüssel, nachdem dieses Dialogfeld geschlossen wurde. Nachdem Sie die CSV-Datei heruntergeladen haben, wählen Sie „Schließen“ aus.“

Amazon empfiehlt eine häufige Schlüsselrotation, sodass Sie jederzeit neue Schlüssel erstellen können, wenn Sie den geheimen Zugriffsschlüssel , der Ihrer Zugriffsschlüssel-IDzugeordnet ist, nicht finden können. Wenn Sie neue Schlüssel erstellen, müssen Sie alle Amazon Scope- Aktivitäten in Ihren vorhandenen Projekten aktualisieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Zugriffsschlüsseln für IAM-Benutzer in der AWS-Dokumentation.



Sonstiges

Private

Falls ausgewählt werden die Werte von Variablen und Argumenten nicht mehr auf ausführlicher Ebene protokolliert.

Attribute

Details

Typ

Kontrollkästchen

Erforderlich

Nein

Standardwert

nicht ausgewählt

Zulässige Werte

Ausgewählt oder nicht ausgewählt

Hinweise

Keine Angabe

  • Wie es funktioniert
  • Eigenschaften
  • Allgemein
  • Authentication
  • Sonstiges

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen - Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
Uipath Logo White
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. Alle Rechte vorbehalten.