Studio
2023.10
False
Bannerhintergrundbild
Studio-Benutzerhandbuch
Letzte Aktualisierung 1. März 2024

Fehlerbehebung für die Silverlight-Erweiterung

Silverlight-Browser-Anwendungen können nur im Internet Explorer geöffnet werden, da alle anderen Hauptbrowser NPAPI – eine vom Silverlight-Browser-Plugin verwendete API – nicht mehr verwenden. Es gibt auch eigenständige Silverlight-Anwendungen, die außerhalb des Browsers verwendet werden können.

Wichtig:

Ein größeres Windows-Update, das die Windows-Version zu 20H2 ändert, kann Silverlight-Interaktionen unterbrechen. Um dieses Problem zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Deinstallieren Sie Silverlight Developer Runtime und die UiPath-Erweiterung für Silverlight.
  • Installieren Sie Silverlight Developer Runtime Version 5.1.50918.0.
  • Installieren Sie die UiPath-Erweiterung für Silverlight.
Silverlight-Anwendungen werden mithilfe des HTML-Tags <object>, das einen fensterlosen Parameter angeben kann, in Webseiten eingebettet. Ist für die Silverlight-Ziel-App der Parameter windowless=false (Standardwert) festgelegt, muss die UiPath-Erweiterung für Silverlight nicht aktiviert werden, weil Active Accessibility und UIA bereits verfügbar sind. Dies gilt auch für Silverlight-Anwendungen außerhalb des Browsers.

Sie können den fensterlosen Parameter wie folgt überprüfen:

  • Bei Internet Explorer Silverlight-Anwendungen: Benutzen Sie den DOM Explorer im Internet Explorer, um nach dem Tag <param name=”windowless” /> unter dem entsprechenden Element <object /> zu suchen.
  • Bei Silverlight-Anwendungen ohne Browser: Benutzen Sie den UIExplorer, um nach dem Tag <param name=”windowless” /> unter dem entsprechenden Element <object /> zu suchen.
    Hinweis: Die Silverlight-Automatisierung funktioniert nur, wenn die Version Developer Runtime installiert ist.

Treten bei der Automatisierung mit der Erweiterung für Silverlight Probleme auf, wird Folgendes empfohlen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie über Silverlight Developer Runtime und nicht über die normale Nicht-Entwicklerversion verfügen. Sie haben die Entwicklerlaufzeit, wenn eine der folgenden Dateien vorhanden ist:

    • C:\Program Files (x86)\Microsoft Silverlight\5.1.50918.0\agcore.debug.dll
    • C:\Program Files (x86)\Microsoft Silverlight\5.1.50918.0\dbgshim.dll
  2. Überprüfen Sie die Silverlight Ausführungszeitversion. Die Version muss 5.1.50918.0 sein. Sie finden sie an den folgenden Speicherorten:

    • HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Silverlight (64bit) - im Windows-Registrierungs-Editor;
    • HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Silverlight (32bit) - im Windows-Registrierungs-Editor;
    • Das Fenster Einstellungen > Apps & Funktionen(Settings > Apps & features);
    • Die Registerkarte Details (Details) der Eigenschaft der Silverlight-Installer-Datei.
  3. Navigieren Sie zum Registrierungsschlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Deskover\UiPath, und suchen Sie nach dem Wert SLInstalled, der von UiPath zum Nachverfolgen der Installation verwendet wird. Lautet der Wert 0, ist die Erweiterung für Silverlight deaktiviert.
  4. Überprüfen Sie, ob der Befehl slinject.exe /install die erforderliche Konfigurationsdatei erstellt hat: C:\Program Files (x86)\Microsoft Silverlight\5.1.50918.0\System.Windows.ini. Sie muss die folgenden Einstellungen enthalten: GenerateTrackingInfo=1 und AllowOptimize=0
  5. Mindestens eine Instanz des sllauncher.exe /overwrite /emulate:"SLBroker.xap" /origin:"https://www.uipath.com/SLBroker.xap"-Prozesses muss in Silverlight-Apps-Automatisierungsstartups vorhanden sein. Sie können den Prozess mithilfe des Tools Process Explorer finden.
  6. Wenn einer der vorherigen Schritte bei der Installation der Erweiterung nicht automatisch ausgeführt wurde, können Sie versuchen, sie manuell abzuschließen.
  7. Erfassen Sie Ablaufverfolgungen, während Sie Steuerelemente in der Silverlight-App auswählen, wie unter diesem Link erläutert. Für reguläre ETL-Ablaufverfolgungen können Sie auch die Umgebungsvariable UIPATH_SLHOOK_CONSOLE_LOGGING auf 1 oder true (keine Beachtung von Groß-/Kleinschreibung) festlegen. Dadurch können Protokollmeldungen und andere Debugging-Informationen im Browserkonsolenfenster angezeigt werden (Öffnen mit F12). Diese Meldungen werden von der Silverlight-Zielanwendung generiert und aufgrund von technischen und leistungsbezogenen Einschränkungen nur in der Browserkonsole protokolliert.
    Hinweis: Sie müssen die Umgebungsvariable festlegen, bevor Sie eine UI-Automatisierung durchführen. Stellen Sie sicher, dass Sie die UiPath- und die Silverlight-Zielanwendung neu starten.

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen – Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.