Task Mining
latest
false
Wichtig :
Bitte beachten Sie, dass dieser Inhalt teilweise mithilfe von maschineller Übersetzung lokalisiert wurde.
Task Mining
Automation CloudAutomation Cloud Public SectorAutomation Suite
Last updated 18. Juli 2024

Bearbeiten eines Projekts

Bearbeiten eines Assisted Task Mining-Projekts

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Details eines vorhandenen Assisted Task Mining-Projekts zu bearbeiten.

  1. Suchen Sie im Portal „Task Mining-Projekte“ das Assisted Task Mining-Projekt, das Sie bearbeiten möchten.

  2. Wählen Sie aus auf der Projektkarte, und wählen Sie Bearbeiten im Menü aus. Das Panel Projekt bearbeiten wird angezeigt.

    Tipp:

    Sie können ein Projekt auch bearbeiten, wenn Sie eine Ablaufverfolgung anzeigen. Wählen Sie Projekt bearbeiten in der Headerleiste aus, um den Bereich Projekt bearbeiten zu öffnen.

  3. Benennen Sie Ihr Projekt im Feld Projektname um.

  4. Bearbeiten Sie bei Bedarf die Kontextbeschreibung des Aufzeichnens, um die Aufzeichnungsbenutzer über das Ziel der Aufzeichnung zu informieren. Sie können beispielsweise das Szenario beschreiben, das der Benutzer aufzeichnen soll, und Hinweise hinzufügen, auf die der Benutzer bei der Aufzeichnung achten soll.

  5. Ändern Sie bei Bedarf den Projektstatus.

  6. Ändern Sie bei Bedarf die Spracheinstellung für die Aufzeichnung.

    Hinweis:

    Englisch und Japanisch sind die unterstützten Sprachen für die Aufzeichnung in Assisted Task Mining.

    Wichtig:

    Nur neue Ablaufverfolgungen werden in der neu ausgewählten Sprache aufgezeichnet.

    Beachten Sie, dass Sie Ablaufverfolgungen mit verschiedenen Aufzeichnungssprachen zusammenführen können, aber dies führt aufgrund von Unterschieden bei den Verarbeitungsalgorithmen für die verschiedenen Sprachen möglicherweise nicht zu aussagekräftigen oder genauen Ergebnissen.

  7. Überprüfen Sie die Datenschutzeinstellungen für das Projekt.

    Option

    Beschreibung

    Maskieren Sie persönlich identifizierbare Informationen auf allen aufgezeichneten Screenshots

    Ermöglicht es Ihnen, festzulegen, dass alle spezifischen Daten, die zum Identifizieren, Kontaktieren oder Auffinden einer Person verwendet werden könnten, in den Screenshots und Schritttiteln ausgeblendet werden. Dazu können Informationen wie Telefonnummern, Privatadressen, E-Mail-Adressen, Standorte usw. gehören.

    Die Option Persönlich identifizierbare Informationen auf allen aufgezeichneten Screenshots verbergen ist standardmäßig ausgewählt.

    Anonymisieren Sie die Anzeigenamen von aufzeichnenden Benutzern

    Ermöglicht es Ihnen, festzulegen, dass die Anzeigenamen und die Avatare der aufzeichnenden Benutzer durch eine generische Bezeichnung ersetzt werden, um Datenschutz und Vertraulichkeit zu wahren.

    Hinweis:

    Das Ändern der Datenschutzeinstellungen gilt nur für neu aufgezeichnete Daten. Die Daten, die zuvor gesammelt wurden, bleiben unverändert.

Bearbeiten eines Unassisted Task Mining-Projekts

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Details eines vorhandenen Unassisted Task Mining-Projekts zu bearbeiten.

  1. Suchen Sie im Portal „Task Mining-Projekte“ das Unassisted Task Mining-Projekt, das Sie bearbeiten möchten.

  2. Wählen Sie aus auf der Projektkarte, und wählen Sie Bearbeiten im Menü aus. Die Seite Projektdetails wird angezeigt.

  3. Benennen Sie Ihr Projekt im Feld Projektname um.

  4. Bearbeiten Sie bei Bedarf die Kontextbeschreibung des Aufzeichnens, um die Aufzeichnungsbenutzer über das Ziel der Aufzeichnung zu informieren. Sie können beispielsweise das Szenario beschreiben, das der Benutzer aufzeichnen soll, und Hinweise hinzufügen, auf die der Benutzer bei der Aufzeichnung achten soll.

  5. Ändern Sie bei Bedarf den Projektstatus.

  6. Wählen Sie Speichern aus.

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen - Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
Uipath Logo White
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. Alle Rechte vorbehalten.