Task Mining
latest
false
Task Mining
Automation CloudAutomation Cloud Public SectorAutomation Suite
Last updated 18. Juli 2024

Erfassen mit dem Recorder

Wichtig:

Die neue Architektur von Unassisted Task Mining wird derzeit in den Regionen USA, Europa und Japan unterstützt. Wenn sich Ihr Projekt auf der neuen Architektur befindet (Projekte, die nach Juni 2023 erstellt wurden), muss der Recorder auch für die neue Architektur geeignet sein. Das bedeutet, dass Sie die neue Version des Recorders installieren und die Aufzeichnung mit diesem Recorder starten sollten. Wenn sich Ihr Projekt noch auf der vorherigen Architektur befindet, muss sich auch der Recorder auf der vorherigen Architektur befinden.

Auf dem Recorder Client können die Benutzer zugreifen, die eine Einladung zur Teilnahme am Erkennungsprozess erhalten haben und ihn installiert haben. Sie wird verwendet, um die Verwaltung der Aufzeichnungsprozesse und anderer spezifischer Informationen zu erleichtern, welche die Benutzer möglicherweise benötigen.

Hinweis:

Benutzer über mehrere Geräte hinweg können als derselbe aufzeichnende Benutzer in einem UTM-Projekt aufzeichnen.

Um darauf zuzugreifen, klicken Sie auf das Symbol in der unteren linken Ecke des Bildschirms.



Erfassung starten

Wenn der Desktop-Client zum ersten Mal gestartet wird, werden Sie aufgefordert, sich anzumelden. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:


  1. Wählen Sie Anmelden aus, und eine Browserseite wird geöffnet, auf der Sie möglicherweise aufgefordert werden, sich mit Ihren Anmeldeinformationen anzumelden. Wenn Sie sich bereits auf der Task Mining-Seite befinden, meldet sich der Task Mining -Client automatisch mit Ihren Anmeldeinformationen an.



  2. Wählen Sie den gewünschten Mandanten aus, für den Sie aufzeichnen möchten, und wählen Sie Weiter aus. Wenn Sie über mehrere Mandanten verfügen, wählen Sie den entsprechenden aus der Dropdownliste Mandant aus.

  3. Bereiten Sie die Erfassungsumgebung zu diesem Zeitpunkt vor, um zu vermeiden, dass irrelevante Screenshots aufgezeichnet werden. Schließen Sie einfach die Apps, die Sie nicht als Teil Ihrer Aufgabe verwenden möchten.

    Lesen Sie die Anweisungen für die Aufzeichnung, die auf dem Zustimmungsbildschirm angezeigt werden, und bereiten Sie die Erfassungsumgebung entsprechend vor, um zu vermeiden, dass irrelevante Screenshots aufgezeichnet werden. Schließen Sie einfach die Apps, die Sie nicht als Teil Ihrer Aufgabe verwenden möchten.

    Hinweis:

    Stellen Sie sicher, dass Sie der Aufzeichnung Ihrer Aktionen zustimmen , indem Sie das Kontrollkästchen über der Schaltfläche Start aktivieren.



  • Der Status der Aufzeichnungsanwendung: Er kann entweder Angehalten oder Gestartet sein und nur von den Administrators oder Projektadministratoren in der Administrators geändert werden.
  • Die Option Anhalten: Verwenden Sie sie, um die Aufzeichnung für maximal 1 Stunde zu pausieren.

    Dies ist hilfreich, wenn Sie vermeiden möchten, dass personenbezogene Daten oder etwas erfasst wird, das die Stördaten in den aufgezeichneten Daten erhöhen könnte.



Aufzeichnen von Daten

Wenn diese Option aktiviert ist, sehen Sie das Popup-Symbol der Systemsteuerung auf der rechten Seite der Seiten/Fenster, auf die zugegriffen wird. Da Unassisted Task Mining die Schritte erfassen soll, die Sie in bestimmten Anwendungen ausführen, zeigt das Systemsteuerungssymbol dies durch eine Meldung und seine Farbe an:

Wichtig: Es wird nicht empfohlen, dass UiPath® Studio während der Verwendung der Task Mining-Anwendung geöffnet ist und ausgeführt wird.
  • Wenn das Symbol grün ist, wird die Anwendung aufgezeichnet.



  • Wenn das Symbol grau ist, wird die Anwendung nicht aufgezeichnet. Das liegt daran, dass die Anwendung nicht zur Zulassungsliste hinzugefügt wurde.



Wenn eine Browserseite in Chrome, Firefox, Edge oder Opera erfasst wird, wird die URL, unter der die Interaktion auftritt, auch als „BrowserURL“-Eigenschaft in der CSV-Datei aufgezeichnet. Dort finden Sie den vollständigen Pfad der erfassten Seite.

Aufzeichnen mit mehreren Geräten

Wichtig:

Die neue Architektur von Unassisted Task Mining wird derzeit in den Regionen USA, Europa und Japan unterstützt. Wenn Sie Daten für ein Projekt auf mehreren Geräten aufzeichnen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass die Recorder, die Sie auf den verschiedenen Geräten verwenden, dieselbe Version wie Ihr Projekt haben. Wenn sich Ihr Projekt auf der neuen Architektur befindet (Projekte, die nach Juni 2023) erstellt wurden, müssen die Recorder auf den verschiedenen Geräten auch für die neue Architektur geeignet sein. Wenn sich Ihr Projekt noch auf der vorherigen Architektur befindet, müssen sich auch die Recorder auf der vorherigen Architektur befinden.

Mit Task Mining können Sie Daten für ein Projekt mit mehreren Geräten aufzeichnen. Dies kann nützlich sein, wenn Sie auf verschiedenen Geräten arbeiten. Im Büro arbeiten Sie beispielsweise mit einem Desktop-Computer, und wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, verwenden Sie einen Firmen-Laptop.

So zeichnen Sie mit mehreren Geräten auf:

  1. Laden Sie den Recorder auf die verschiedenen Geräte herunter und installieren Sie ihn.

  2. Melden Sie sich bei den installierten Recordern an, um sich zu authentifizieren.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Ihre Zustimmung zu geben und mit dem Sammeln von Actionszu beginnen.

  4. Wählen Sie den Mandanten aus.

  5. Wählen Sie das Projekt aus, für das Sie aufzeichnen möchten.

Sie können auf mehreren Geräten gleichzeitig aufzeichnen oder die Aufzeichnung auf einem Gerät anhalten und auf einem anderen Gerät aufzeichnen.

Die Actions der verschiedenen Recorder werden gesammelt und als ein Dataset aufgefüllt, der hochgeladen wird, wenn beide Recorder für dasselbe Projekt erfassen. Die Details der Aufzeichnung werden auf der Seite Team angezeigt.

Aufzeichnen eines anderen Projekts

Es gibt Szenarien, in denen ein aufzeichnender Benutzer aufgefordert wird, Daten für zwei verschiedene Projekte zu erfassen. Obwohl Sie jeweils für ein Projekt aufzeichnen können, können Administrators Benutzer auffordern, zu einem anderen Projekt zu wechseln.

Wenn Ihr Projektadministrator eine Anfrage für Sie zum Beitritt zu einem anderen Projekt genehmigt hat, wird Ihre aktuelle Aufzeichnung angehalten. Sie erhalten eine Benachrichtigung, dass Sie eingeladen wurden, die Aufzeichnung für ein neues Projekt zu starten.


Siehe auch Erfassung starten.

Der Name des Projekts, das Sie aufzeichnen, wird im Aufzeichnungsfenster angezeigt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu sehen, welchen Projekten Sie zugewiesen sind.

  1. Wählen Sie Ihr Kontosymbol oben in der Aufzeichnung aus.

  2. Wählen Sie im Menü Meine Projekte aus.



Hinweis:

Obwohl Sie Einladungen für mehrere Projekte erhalten und annehmen können, können Sie jeweils nur für ein Projekt aufzeichnen.

Neustart der Anwendung

Wenn beim Aufzeichnen einer Ablaufverfolgung Probleme auftreten, können Sie die Task Mining-Anwendung neu starten, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie das Windows-System-Tray.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Aufzeichnungsanwendung und wählen Sie Beenden aus.



  3. Starten Sie die Task Mining-Anwendung über eine Verknüpfung auf Ihrem Desktop oder suchen Sie sie über die Windows-Suchfunktion.

Sobald die Erfassung abgeschlossen ist, können Sie die Datenanalyse starten und die im Abschnitt Erkennungsergebnisse resultierenden Daten verwenden.

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen - Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
Uipath Logo White
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. Alle Rechte vorbehalten.