Task Mining
latest
false
Task Mining
Automation CloudAutomation Cloud Public SectorAutomation Suite
Last updated 18. Juli 2024

Starten eines neuen Projekts

Hinweis:

Um ein neues Projekt zu starten, muss die Rolle Administrator oder Projektersteller zugewiesen sein.

Assisted Task Mining

  1. Wählen Sie im Projekt-Dashboard die Option Neues Projekt starten aus.
  2. Fügen Sie im Feld Projektname einen Namen für Ihr Projekt hinzu.
    Projektnamen dürfen nur lateinische Zeichen, Ziffern, Leerzeichen und Unterstriche enthalten. Namen, die mit Leerzeichen oder Zahlen beginnen, sind ungültig.
  3. Geben Sie eine Kontextbeschreibung für die Aufzeichnung an, um die Aufzeichnungsbenutzer über das Ziel der Aufzeichnung zu informieren. Sie können beispielsweise das Szenario beschreiben, das der Benutzer aufzeichnen soll, und Hinweise hinzufügen, auf die der Benutzer zu Beginn der Aufzeichnung achten soll.
  4. Wählen Sie Weiter aus, um fortzufahren.
  5. Fügen Sie Aufzeichnungsbenutzer hinzu, indem Sie den Benutzernamen, den Gruppennamen oder die E- Mail -Adresse eingeben und das gewünschte Ergebnis aus der Dropdownliste auswählen.

Sie können auch spätere Aufzeichnungsbenutzer hinzufügen, indem Sie einen Kollegen bitten, aufzuzeichnen.

Jetzt können Sie die Ablaufverfolgung erstellen oder die Erfassung mit dem Recorder starten.

Ändern der Aufzeichnungssprache

Standardmäßig ist die Aufzeichnungssprache für ein Assisted Task Mining-Projekt auf Englisch festgelegt. Falls gewünscht, können Sie beim Erstellen eines neuen Assisted Task Mining-Projekts Japanisch als Aufzeichnungssprache verwenden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Japanisch als Aufzeichnungssprache auszuwählen.

  1. Wählen Sie Erweiterte Optionen aus.

  2. Wählen Sie Japanisch im Dropdownmenü Sprache aus.

Hinweis:

Englisch und Japanisch sind die unterstützten Sprachen für die Aufzeichnung in Assisted Task Mining.

Unassisted Task Mining

Hinweis:

Wenn Unassisted Task Mining nicht verfügbar ist, während sich in Ihrem Konto eine AI Unit befindet, versuchen Sie die im Abschnitt Fehlerbehebung beschriebenen Schritte.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Unassisted Task Mining-Projekt zu erstellen.

  1. Wählen Sie im Projekt-Dashboard die Option Neues Projekt starten aus.

    Hinweis:

    Ihnen muss die Rolle Administrator oder Projektersteller zugewiesen sein.

  2. Fügen Sie im Feld Projektname einen Namen für Ihr Projekt hinzu.
    Hinweis: Projektnamen dürfen nur lateinische Zeichen, Ziffern, Leerzeichen und Unterstriche enthalten. Namen, die mit Leerzeichen oder Zahlen beginnen, sind ungültig.
  3. Geben Sie eine Kontextbeschreibung für die Aufzeichnung an, um die Aufzeichnungsbenutzer über das Ziel der Aufzeichnung zu informieren. Sie können beispielsweise das Szenario beschreiben, das der Benutzer aufzeichnen soll, und Hinweise hinzufügen, auf die der Benutzer zu Beginn der Aufzeichnung achten soll.
  4. Wählen Sie Erweiterte Optionen aus.

  5. Wählen Sie die Option Unassisted Task Mining aktivieren aus .
    Hinweis:

    Lesen Sie die Empfehlungen zum Starten eines Unassisted Task Mining-Projekts sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren. Es wird dringend empfohlen, die Geführte Selbstbewertung aus der verlinkten Bewertungstabelle zu verwenden, um die Eignung zu bewerten, bevor Sie Ihr Unassisted Task Mining-Projekt starten.

  6. Wählen Sie Weiter aus, um fortzufahren.

  7. Fügen Sie Aufzeichnungsbenutzer hinzu, indem Sie den Benutzernamen, den Gruppennamen oder die E- Mail -Adresse eingeben und das gewünschte Ergebnis aus der Dropdownliste auswählen. Benutzer erhalten eine E-Mail-Einladung für das Projekt sowie einen Link zum Herunterladen des Recorders.

    Wenn Sie diesen Schritt überspringen, können Sie Benutzer zu einem Projekt einladen, indem Sie die Schritte unterEinladen von Aufzeichnungsbenutzern ausführen.

  8. Der Recorder muss über eine Reihe zulässiger und abgelehnter Anwendungen verfügen. Fügen Sie sie der Liste hinzu und wählen Sie Fertig aus.

Sobald Sie ein neues Projekt erstellen, wird es in der Projektliste verfügbar gemacht. Wählen Sie sie aus, um das Projekt zu öffnen, von dem aus Sie auf die Registerkarten Übersicht, Team, Projekteinstellungen konfigurieren und Ergebnisse der Erkennung zugreifen können.

  • Assisted Task Mining
  • Ändern der Aufzeichnungssprache
  • Unassisted Task Mining

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen - Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
Uipath Logo White
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. Alle Rechte vorbehalten.