Abonnieren

UiPath Studio

UiPath Studio-Anleitung

Ausführungsvorlagen

Überblick


Durch Ausführungsvorlagen können Sie Testfälle zur Laufzeit umschließen, um Ihre definierten Ausführungsbedingungen für mehrere Szenarien zu verwenden. Anstatt beispielsweise mehrere Testfälle zu kopieren, einzufügen und beizubehalten, können Sie eine einzelne Vorlage erstellen, um die Testfälle zur Laufzeit zu umschließen.

Available for test automation only.

Abhängigkeiten


Bedingungen


  • Wenn Sie die Datei ausführen oder debuggen, werden der Testfall und die zugehörige Ausführungsvorlage in einer temporären Datei zusammengeführt. Die Sammlung von Argumenten und Variablen aus beiden Dateien wird zur Laufzeit anhand des Namens verglichen. Wenn die Ausführungsvorlage ein übereinstimmendes Argument oder einen variablen Namen mit dem Testfall teilt, wird sie nach der Zusammenführung in „Invoked Workflow File“ verknüpft. Wenn der Testfall keine übereinstimmenden Argumente mit der Ausführungsvorlage hat, werden die Argumente aus ersterer Datei in letztere kopiert.
  • Das Verschieben oder Umbenennen einer Ausführungsvorlage aktualisiert automatisch die zugehörigen Testfälle.
  • Beim Veröffentlichen eines Projekts mit Ausführungsvorlagen werden alle veröffentlichbaren Testfälle mit den Ausführungsvorlagen zusammengeführt. Die resultierenden Dateien sind die Projekteinstiegspunkte.

How it works


Die Ausführungsvorlage fungiert als Wrapper für Testfälle. Im Designer-Panel sehen Sie eine Platzhalteraktivität in der Ausführungsvorlage.

Diese Aktivität wird zur Laufzeit durch eine Invoke-Aktivität ersetzt, wobei der aufgerufene Testfall zur Ausführungsvorlage hinzugefügt wird, wie Sie in der folgenden Abbildung sehen können.

Arbeiten mit Ausführungsvorlagen


Um einen Testfall zur Laufzeit innerhalb einer Ausführungsvorlage auszuführen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Ausführungsvorlage erstellen
  2. Testfall zu Ausführungsvorlage hinzufügen

Ausführungsvorlage erstellen

Erstellen Sie eine Ausführungsvorlage, bevor Sie sie auf einen Testfall festlegen.

  1. Öffnen Sie Ihren Workflow in Studio.
  2. Klicken Sie im Panel Projekte mit der rechten Maustaste auf den Ordner Dateivorlagen, um das Dropdownmenü zu öffnen.
  3. Navigieren Sie zu Hinzufügen > Ausführungsvorlage
  4. Geben Sie einen Namen für Ihre Ausführungsvorlage ein und wählen Sie den Speicherort aus, an dem sie gespeichert werden soll.

Im Designer-Panel wird eine neue Registerkarte mit Ihrer Ausführungsvorlage geöffnet. Sie können die Vorlage entsprechend Ihren Testanforderungen erstellen.

  1. Klicken Sie auf Speichern, wenn Ihre Ausführungsvorlage fertig ist.

Testfall zu Ausführungsvorlage hinzufügen

To run or debug a test case with an execution template, you need to add it to an execution template (Set Execution Template). Alternatively, you can set an execution template for a newly created test case.

  1. Öffnen Sie Ihren Testfall in Studio. Wenn Sie noch keinen haben, können Sie einen Testfall erstellen.
  2. Klicken Sie im Panel Projekte mit der rechten Maustaste auf einen Testfall, um das Dropdownmenü zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf Ausführungsvorlage festlegen und wählen Sie eine Vorlage aus der Dropdownliste aus.
  4. Klicken Sie zum Bestätigen auf Ok. Die Ausführungsvorlage wird dem Testfall hinzugefügt. Das Ausführen oder Debuggen dieses Testfalls erfolgt entsprechend der zugehörigen Ausführungsvorlage.

Jetzt können Sie den Testfall ausführen oder debuggen, da er mit der Ausführungsvorlage ausgeführt wird.

The placeholder activity needs to be included in the execution template. It will not work if it is in a different workflow that is invoked by the execution template.

👍

Zusätzliche Aktionen

Ausführungsvorlage aus Testfall entfernen

  1. Öffnen Sie Ihren Workflow in Studio.
  2. Klicken Sie im Panel Projekte mit der rechten Maustaste auf einen Testfall, um das Dropdownmenü zu öffnen.
    Zeigen Sie mit der Maus auf einen Testfall, um anzuzeigen, ob er einer Ausführungsvorlage hinzugefügt wurde oder nicht.
  3. Klicken Sie auf Ausführungsvorlage festlegen und wählen Sie aus der Dropdownliste aus.
  4. Klicken Sie zum Bestätigen auf Ok.

Aktualisiert vor 18 Tagen

Ausführungsvorlagen


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.