Task Mining
2022.4
false
Wichtig :
Bitte beachten Sie, dass dieser Inhalt teilweise mithilfe von maschineller Übersetzung lokalisiert wurde.
Task Mining
Automation CloudAutomation Cloud Public SectorAutomation Suite
Last updated 27. Juni 2024

Einrichten der Benutzer

Benutzerverwaltung über die Automation Suite

Hinweis: Es wird empfohlen, im Automation Cloud Portal nur Rechte für Benutzer zuzuweisen und bei Bedarf Prozess-SME- und Administrator-Rechte in der Task Mining-Benutzerverwaltung hinzuzufügen.

Benutzerverwaltung über Task Mining

Sie können den Zugriff für Benutzer nur für den Task Mining-Dienst und nicht für die vollständigen Automation Suite-Dienste festlegen, indem Sie die Benutzerverwaltungsfunktion und die Verwaltungsberechtigung im AI Centerverwenden.



Auf der Registerkarte Benutzer wird eine Liste der Benutzer mit E-Mail-Adressen, zugewiesenen Rollen und zugewiesenen Projekten angezeigt.

Auf der Registerkarte Zugriff verwalten wird eine Liste der Benutzer/Gruppen und Berechtigungen angezeigt. Hier können Sie einem bestimmten Benutzer oder einer bestimmten Gruppe Berechtigungen geben.

Die folgenden Berechtigungen können erteilt werden:

Berechtigung

Rechte

Benutzer

  • Ein Task Mining-Benutzer hat nur Zugriff auf den Task Mining-Dienst auf der linken Leiste (plus die Standarddienste und Einstellungen für einen Automation User).
  • Kann Desktop-App installieren und aufzeichnen.

Prozess-SME

  • Kann die Projekt-Registerkarte sehen, hat aber kein Bearbeitungsrecht zum Umbenennen/Archivieren/Bearbeiten eines Projekts.
  • Kann ein beliebiges Projekt auswählen und hat nur Zugriff auf die Registerkarte mit den Ergebnissen der Erkennung, um die Ergebnisse zu überprüfen.
  • Hat das vollständige Bearbeitungsrecht im Visualizer und kann Aufgaben, Schritte und Aktionen zu bearbeiten.
  • Hat keinen Zugriff auf die Registerkarte zur Benutzerverwaltung und kann daher keine Benutzer zum Task Mining-Dienst hinzufügen.

Administrator

  • Kann auf Task Mining zugreifen, um Projekte zu erstellen und Einstellungen zu konfigurieren und lädt Task Mining-Benutzer zu verschiedenen Projekten ein.
  • Kann den Aufzeichnungsstatus von Projekten überwachen.
  • Nachdem genügend Daten gesammelt wurden, kann der Task Mining-Administrator eine Machine Learning-Pipeline im AI Center triggern.
  • Kann die Analyseergebnisse überprüfen.
  • Kann fehlende Mitglieder (Task Mining-Administrator, Prozess-SME und Task Mining-Benutzer) demselben Dienst hinzufügen (nur, wenn das Mitglied zuvor als Automation User zur Cloudplattform eingeladen und die Einladung angenommen hat).


Verwalten von Berechtigungen im AI Center

Task Mining verwendet AICenter, um die aufgezeichneten Daten zu speichern und die ML-Pipelines auszuführen, um Erkennungsergebnisse zu generieren. Um Task Mining-Projekte erfolgreich auszuführen, müssen die folgenden Berechtigungen im Orchestrator auf Mandantenebene angewendet werden.

Erforderliche Berechtigungen

Um mehr über Berechtigungen im AICenter zu erfahren, lesen Sie den Leitfaden für AICenter-Berechtigungen.

Administrator

Dadurch können Task Mining-Administratoren den Lebenszyklus von AICenter-Projekten erstellen und verwalten sowie ML-Pipelines ausführen.

  • ML-Protokolle: Anzeigen
  • ML-Pakete: Anzeigen, Bearbeiten, Erstellen, Löschen
  • ML-Fähigkeiten: Anzeigen



Prozess-SME

Dadurch können Task Mining-Experten die Ergebnisse der Erkennung einschließlich Screenshots überprüfen.

  • ML-Protokolle: Anzeigen
  • ML-Pakete: Anzeigen
  • ML-Fähigkeiten: Anzeigen



Aufzeichnungsbenutzer

Dadurch können Task Mining-Benutzer aufgezeichnete Daten in das AICenter hochladen.

  • ML-Pakete: Anzeigen



So gewähren Sie AICenter-Berechtigungen im Orchestrator

Um AICenter-Berechtigungen zuzuweisen, müssen Sie zuerst eine Mandantenrolle im Orchestrator erstellen. Zum Erstellen der Rolle wechseln Sie zu „Orchestrator“ > „Mandant“ > „Zugriff verwalten“ > „Rollen“ > „Neue Rolle hinzufügen“ > „Mandantenrolle hinzufügen“



Benennen Sie die Rolle und wählen Sie dann die entsprechenden Berechtigungen aus der obigen Liste aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Erstellen“.



Nach der Erstellung sollte die Rolle auf alle Benutzer in Ihrer Studie angewendet werden. Dies kann im Abschnitt Zugriff verwalten in der Ansicht „Orchestrator-Mandant“ erfolgen. Rollen können einzelnen Benutzern oder einer Gruppe zugewiesen werden.



War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen - Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
Uipath Logo White
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. Alle Rechte vorbehalten.