Task Mining
2022.10
false
Wichtig :
Bitte beachten Sie, dass dieser Inhalt teilweise mithilfe von maschineller Übersetzung lokalisiert wurde.
Task Mining
Automation CloudAutomation Cloud Public SectorAutomation Suite
Last updated 27. Juni 2024

Team

Mit dem Team-Modul können Sie Benutzer zur Aufzeichnungsinitiative Ihres Projekts einladen und ihre Konten verwalten. Um dies zu erleichtern, sind die folgenden Funktionen verfügbar:

Überprüfen von Benutzerstatus, Details und Aktivität

Der Aufzeichnungsstatus und die Anwendungsaktivität werden für jeden Benutzer einzeln in tabellarischer Form angezeigt. Diese umfasst die folgenden Spalten:

  • Status – Der Aufzeichnungsstatus des Benutzers. Die folgenden Status sind verfügbar:

    • Eingeladen – Benutzer, die eingeladen wurden, die Einladung aber noch nicht angenommen haben.
    • Aufzeichnen – Benutzer, für die die Aufzeichnungsanwendung aktiviert ist und Daten erfassen.
    • Angehalten – Benutzer, für welche der Erfassungsprozess angehalten oder nicht gestartet wurde.
    • Fehler – Benutzer, für welche der Erfassungsprozess einen Fehler registriert hat und nicht fortgesetzt werden kann.
    • Ausstehend – Gestartete Benutzer, welche die Zustimmung zur Aufzeichnung nicht akzeptiert haben.
    • Angehalten – Keine Zustimmung – Benutzer, welche die Zustimmung zur Aufzeichnung abgelehnt haben.
  • Fehlerbehebung – Geben Sie Informationen über den aktuellen Benutzerstatus an. Sie können Aufschluss über Fehler, Warnungen, Unterbrechungen oder Zustimmungsstatus geben.
  • Letzte Aktivität – Der letzte Zeitpunkt, zu dem die Aufzeichnungsanwendung des Benutzers aktiv war.
  • Aufzeichnungszeit – Die Gesamtzeit, in der die Aufzeichnungsanwendung des Benutzers eingeschaltet war und aufzeichnete.
  • Erfasste Daten – Die Gesamtmenge der vom Benutzer erfassten Daten.
  • Bereit zur Analyse – Der Prozentsatz der erfassten Daten, die erfolgreich archiviert wurden und analysiert werden können. Wird als Prozentsatz der verarbeiteten/erfassten Aktionen angezeigt.
  • Hochgeladen – Der Prozentsatz der verarbeiteten Daten/hochgeladenen Daten in AI Center™. Sollte immer mit Bereit zur Analyseübereinstimmen.

    Hinweis:
    • Die von den Benutzern gesammelten Rohdaten müssen verarbeitet werden, bevor sie in der Administratorkonsole aktualisiert werden. Die in den Dashboard- und Team-Modulen angezeigte Datenmetrik stellt die Menge der verarbeiteten Daten und nicht der rohen dar (der Größenunterschied kann signifikant sein).
    • Die Telemetrie wird für jeden Benutzer einzeln alle 15 Minuten aktualisiert, wenn seine Aufzeichnungsanwendung ausgeführt wird und mit dem Internet verbunden ist.
    • Darüber hinaus werden die Daten immer dann aktualisiert, wenn der Benutzer die Aufzeichnungsanwendung manuell pausiert oder fortsetzt.


Suche nach einem Benutzerkonto

Mit dem Suchfeld können Sie ein bestimmtes Benutzerkonto finden.



Benutzerdetails und -aktionen

Für jedes Benutzerkonto haben Sie Zugriff auf einen Satz von Aktionen, um den Informations- und Aufzeichnungsprozess zu verwalten. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Suchen Sie das Benutzerkonto.
  2. Zeigen Sie mit der Maus auf die Benutzer-E-Mail, um die verwendete Desktop-App-Version anzuzeigen.
  3. Wählen Sie die Option Aktion aus, die auf der oberen linken Seite des Bildschirms angezeigt wird.

    Hinweis: Wenn Sie kein Benutzerkonto auswählen, können Sie auf den Aktionssatz zugreifen, indem Sie mit der Maus auf den leeren Bereich nach dem Wert von der Spalte „Bereit zur Analyse“ zeigen und auf das Drei-Punkte-Symbol klicken.


Die folgenden Optionen sind verfügbar:

  • Zurücksetzen der Aufzeichnungsstatistiken für den Benutzer. Dies geschieht durch das Löschen aller Daten, die bereit zur Analyse sind, falls diese im Standardordner gespeichert sind. Zum Bestätigen dieser Aktion wird eine Warnmeldung angezeigt. Daten, die bereits in das AI Center™ hochgeladen wurden, werden nicht gelöscht.



  • Warteschlange neu starten setzt bei der angehaltenen Aufzeichnung die Datenerfassung fort. (Wird am besten zur Fehlersuche und -behebung verwendet, wenn Fehler auftreten)
  • Desktop-App neu starten startet die Desktop-App remote neu, um die Aufzeichnung erneut zu versuchen, wenn Fehler aufgetreten sind.
  • Starten startet ausgewählte Benutzer remote, die sich im Status „Angehalten“ befinden.
  • Beenden Sie die Aufzeichnungsanwendung remote von der Maschine des Benutzers aus.
  • Löschen löscht das Benutzerkonto.

    Wichtig: Beim Löschen eines Benutzerkontos werden die erfassten Daten nicht aus dem Benutzer-Desktop-Speicher gelöscht. Um erfasste Daten zu löschen, können Sie einen Benutzer vor dem Löschen zurücksetzen oder die Task Mining-Anwendung auf dem Benutzer-Desktop deinstallieren.
  • Die Option Protokolle herunterladen ermöglicht es Ihnen, die Aufzeichnungsprotokolle, Warteschlangenprotokolle und Magma-Protokolle für den ausgewählten Benutzer herunterzuladen, wenn sein Status mit Fehler markiert ist.

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen - Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
Uipath Logo White
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. Alle Rechte vorbehalten.