Abonnieren

UiPath Task Capture

The Task Capture Guide

Diagramm erstellen

Erstellen Sie Ihr eigenes Diagramm und erfassen Sie die erforderlichen Aktionen.

Klicken Sie auf Diagramm erstellen, um Ihr eigenes Diagramm zu erstellen und dann die erforderlichen Aktionen zu erfassen.

19351935

Wählen Sie diese Option, wenn:

  • Sie die Prozessübersicht auf hoher Ebene kennen.
  • Sie zuerst das Workflowdiagramm erstellen und dann mit den erfassten Aktionen ausfüllen möchten.
  • der Prozess komplex ist und Verzweigungen umfasst.

Erstellen eines Workflow-Diagramms von Grund auf

Die Aktion „Start“ wird der Prozessübersicht standardmäßig hinzugefügt. Der Elementname kann jedoch per Doppelklick darauf geändert werden. Sobald Sie die Option „Diagramm erstellen“ ausgewählt haben, wird die erste Sequence automatisch hinzugefügt. Um mit dem Erstellen des Prozessdiagramms fortzufahren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Zeigen Sie mit der Maus auf die Sequence, um das Pluszeichen (+) anzuzeigen, das das Hinzufügen des neuen Elements zu Ihrem Diagramm ermöglicht.
  2. Zeigen Sie mit der Maus auf das Pluszeichen (+) für den Ort, an dem Sie das nächste Element hinzufügen möchten.
  3. Wählen Sie den nächsten Diagrammelementtyp aus. Die verfügbaren Optionen sind:
    • Sequence – eine Gruppe von Aktionen im Zusammenhang mit einem bestimmten Geschäftsschritt Ihres Prozesses
    • Entscheidung – Ermöglicht es Ihnen, verschiedene Verzweigungsszenarien des Prozessablaufs zu erstellen
    • Ende – gibt den Endpunkt des Prozesses an
      Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit:
    • einen Pfeil hinzuzufügen
    • die Erfassungsaktion zu starten
  4. Doppelklicken Sie auf den Namen des Elements, um es zu ändern.
19351935

📘

Elements Panel

New elements can also be added using the Elements Panel on the left-top side of Diagram Editor viewport. The panel contains two main groups of elements: Basic and BPMN.

BPMN elements

In the Elements Panel you can select the following BPMN elements:

  • Flow
    • Task
    • Ereignis starten
    • Zwischenereignis
    • Ereignis beenden
    • Gateway
  • Pool
    • Pool - a combination of three or more horizontal lanes that contains one header for the entire pool and individual headers for each lane.
645645

Double-clicking the title of the Pool can rename pools.
When hovering over a Pool, a + button is visible and lets you add a new Pool lane directly after the one on which the button was pressed.

Some elements can be customized by changing their type or attach border events. This is done from the right-click menu of the element.

24012401

Exception handling

To indicate on the process map, that some part of the process is an exception part, you can attach border events.

Adding border events to the diagram elements of Sequence types (Sequence, Task, Transaction, Call Activity) can be done via right-click on the sequence, and in the context menu select Attach border event option.

Events for exceptions available in the menu:

  • Meldung
  • Nachricht (ohne Unterbrechung)
  • Timer
  • Timer (ohne Unterbrechung)
  • Fehler (Error)
24012401

📘

Export to Word

Exception flows and all elements coming from these exception events are exported as a separate part of the Word document during Export to Word. For more details check Word Document page.

📘

Export nach Studio

Exception flows and all elements coming from these exception events are exported in Studio as throw catch activities.

Eigenschaften von Elementen

Die Arbeit mit Elementen kann mithilfe von Element-Eigenschaften erleichtert werden.

Bei den Sequences, Entscheidungen, Ereignissen und Swimlanes können Sie Folgendes festlegen:

  • Beschreibung – Beim Exportieren in eine Word-Datei kann eine Beschreibung aktiviert werden.
  • Stile – Mithilfe von Füllfarbe, Konturfarbe und Schriftfarbe können einzelne Elemente besser kenntlich gemacht werden. Sie können die gewählten Wunschfarben dabei Auf alle Sequences anwenden bzw. Auf alle Formen anwenden.
13241324

Erfassen von Aktionen für jede Diagramm-Sequence

Nachdem Sie das Workflowdiagramm erstellt haben, folgen Sie einer der folgenden Optionen und fügen Sie jeder Sequence die relevanten Aktionen hinzu:

  • Use the options from the Sequence Editor:
    • Select the Start Capture button on the menu that appears when you click an empty Sequence.
    • Add image as action feature lets you add any saved image to the empty sequence.
  • From each Sequence, regardless if actions are added to it or not, click Capture sequences in order to initiate the capturing process.

Das Erfassungs-Widget wird angezeigt. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Den Prozess ausführen, der unten erwähnt wird.

15551555

The tool creates a screenshot for every mouse click and gets the smart metadata for each particular action. For details about the Sequence information access the Viewing and Editing a Sequence section.

Swimlanes

Benutzer können die Prozessübersicht strukturieren, indem sie die Elemente visuell gruppieren, die zu verschiedenen Teilen des Prozesses gehören. Die Prozessübersicht kann abhängig von den Benutzerrollen, verschiedenen Prozessphasen, Abteilungen usw. strukturiert werden.

Swimlanes can be added to the process diagram from Elements Pannel. They can be horizontal and vertical.

Die Verbindung von Swimlanes mit anderen Elementen sieht wie folgt aus:

  • Das Element, das sich vollständig im Bereich der Swimlane befindet, wird automatisch an diese Swimlane gebunden. Wenn Sie die Swimlane verschieben (Drag-and-Drop), bewegen sich auch die Elemente darin.
  • Wenn eine Swimlane eine andere überlappt, werden Elemente, die im Bereich beider Swimlanes liegen, an beide gebunden. Wenn Sie eine der Swimlanes verschieben, wird auch das Element verschoben.
  • Wenn Sie die Größe der Swimlane ändern und die gebundenen Elemente sich außerhalb des Swimlane-Bereichs zu befinden scheinen, bedeutet das, dass sie nicht in der Swimlane enthalten sind.
    Die minimal zulässige Größe für die Swimlane ist:
  • horizontale Swimlanes:
    • Höhe: an Titel angepasst
    • Breite: 100px
  • vertikale Swimlanes:
    • Höhe: 100px
    • Breite: an Titel angepasst
741741

Swimlanes können durch Doppelklicken auf den Titel der Swimlane umbenannt werden.
Wenn Sie mit dem Mauszeiger über eine Swimlane fahren, ist eine Schaltfläche (+) sichtbar, mit der Sie eine neue Swimlane direkt dahinter hinzufügen können.

925925

Kombinieren mehrerer Task Capture-Projekte

Es ist möglich, Elemente zwischen zwei oder mehr gleichzeitig geöffneten Task Capture-Instanzen durch Kopieren und Einfügen zu bewegen. Dadurch können Sie mit mehreren Projekten gleichzeitig arbeiten und bereits dokumentierte Teile des Prozesses (Sequences, Aktionen usw.) wiederverwenden, anstatt sie von Grund auf neu zu erstellen.

25462546

Dateiwiederherstellung

Task Capture kann vom Benutzer erstellte Dateien wiederherstellen, die nicht ordnungsgemäß gespeichert wurden. Wird Task Capture unerwartet beendet, erscheint beim nächsten Öffnen ein Popup-Fenster mit einer Liste nicht gespeicherter Dateien, die Sie dann wiederherstellen können.
Bei jeder Datei steht ein Erstellungsdatum. Im Menü mit den drei Punkten können Sie Folgendes auswählen:

  • Öffnen – die Datei wird geöffnet.
  • In neuem Fenster öffnen – die Datei wird in einer neuen Instanz von Task Capture geöffnet.
  • Speichern unter – Ein Popup-Fenster erscheint, mit dem Sie die Datei speichern können.
10851085

Aktualisiert vor 3 Monaten


Diagramm erstellen


Erstellen Sie Ihr eigenes Diagramm und erfassen Sie die erforderlichen Aktionen.

Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.