Insights
2022.4
False
Prognose Eigenständige Version 2022.4
Logo
Insights
Letzte Aktualisierung 16. Nov. 2023

Prognose

Überblick

Sie können eine Prognose verwenden, um das Ergebnis Ihrer Geschäfts- und Betriebsdatenpunkte vorherzusagen. Sie können beispielsweise sehen, ob ein Trend nach oben oder unten geht, wenn es um die unten erfasste Roboternutzung geht.



Wie es funktioniert

Bei der Prognose wird Algorithmus AutoRegressive Integrated Moving Average (ARIMA) verwendet, um vorherzusagen, wie sich Ihre Datenergebnisse im Laufe der Zeit ändern werden.

Verwendung der Prognose

  • Prognostizieren und überwachen Sie die Geschäftsauswirkungen, einschließlich Zeit- und Geldersparnis im Laufe der Zeit.
  • Um die Richtung einer Messung in einer definierten Zeitachse anzugeben (z. B. Roboternutzung, Auftragserfolgsrate, eingesparte Kosten, eingesparte Zeit).

Erstellen einer Prognose

Um eine Prognose zu erstellen, müssen Sie das Analysefenster so konfigurieren, dass Zeitrahmendimensionen enthalten sind, und dann standardmäßige oder benutzerdefinierte Maßnahmen hinzufügen. In diesem Beispiel geht es um die Prognose der Roboternutzung oder wie sich die Anzahl der laufenden Prozesse im Laufe der Zeit ändern wird.

In diesem Beispiel werden die folgenden Felder verwendet:

  • Dimension: Aufträge > Enddatum > Monat
  • Messungen: Ausgeführte Prozesse

Schritt 1: Erstellen des Dashboards und Konfigurieren des Analysefensters

Schritt 2: Konfigurieren der Prognoseeinstellungen

Erstellen des Dashboards und Konfigurieren des Analysefensters

  1. Öffnen Sie Insights.
  2. Verwenden Sie ein vorhandenes Dashboard oder erstellen Sie ein neues.

    In diesem Beispiel können Sie eine neue Kachel erstellen.

  3. Navigieren Sie zu Dashboard bearbeiten > Kachel hinzufügen
  4. Wählen Sie das Analysefenster Aufträge aus.
  5. Suchen Sie nach den folgenden Variablen oder navigieren Sie mit der linken Seitenleiste.

    • Dimension: Aufträge > Enddatum > Monat
    • Messungen: Ausgeführte Prozesse
  6. Legen Sie einen Filter für die Dimension Aufträge Monatsende fest, um einen Zeitrahmen zu erfassen (z. B. bis zum Anfang des Monats).

    In diesem Beispiel legen wir den Filter mit den folgenden Bedingungen fest:

    • vor
    • (absolut)
    • 1. März
  7. Klicken Sie auf Ausführen, um die Abfrage auszuführen und die Visualisierung auszulösen.



Prognoseeinstellungen konfigurieren

Hinweis:

Stellen Sie sicher, dass Ihr Analysefenster die folgenden Bedingungen erfüllt:

  • Fügen Sie genau eine Zeitrahmendimension ein (bei aktivierter Abmessungsauffüllung).
  • Geben Sie mindestens eine Standard- oder benutzerdefinierte Maßnahme an.
  • Prognosen können bis zu fünf standardmäßige oder benutzerdefinierte Maßnahmen enthalten.
  • Filtern Sie Ergebnisse nach den Zeitrahmendimensionen in absteigender Reihenfolge (z. B. letzte drei Monate).
  • Stellen Sie sicher, dass die Visualisierung, die Sie erstellen möchten, die Abfrageanforderungen erfüllt.

Nachdem Sie Ihre Abfrage erstellt und ausgeführt haben, wechseln Sie zur Registerkarte Visualisierung, um eine Messung auszuwählen, mit der die Prognose erstellt wird.



  1. Klicken Sie auf Prognosen und fügen Sie dann ein Messfeld hinzu.

    In diesem Beispiel wird nur Ausgeführte Prozesse angezeigt, da dies das Feld ist, das dem Analysefenster hinzugefügt wurde. Der Prognose können Sie bis zu fünf Messfelder hinzufügen.

  2. Legen Sie die Länge der Prognose fest, indem Sie einen Zeitraum in Monaten (z. B. 3 Monate) eingeben.
  3. Legen Sie das Prognoseintervall fest. Der Standardwert ist auf 95 % festgelegt. Das Prognoseintervall zeigt Ihnen, wie genau die Schätzung sein wird. Die Verwendung des Standardwerts bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit bei 95 % liegt, dass der zukünftige Wert (z. B. „Ausgeführte Prozesse“) zwischen den oberen und unteren Grenzen der Prognose liegt.

  4. Konfigurieren Sie die Saisonalität, um vorhersagbare Datenvariationen zu berücksichtigen, die einen Zyklus in der Prognose ergeben.

    Verwenden Sie diese Option, wenn Sie bekannte oder noch zu sehende Muster in den Daten berücksichtigen können. Andernfalls kann dies zu ungenauen Schätzungen führen.

    • Automatisch: Erkennt jede Variation im Dataset automatisch.
    • Benutzerdefiniert: Geben Sie die Anzahl der Zeilen an, die einen Zyklus für Ihre Daten bilden.
    • Keine: Verwenden Sie diese Option, wenn keine vorhersagbaren Zyklen in den Daten vorhanden sind.
  5. (Optional) Klicken Sie auf Einstellungen, um das Erscheinungsbild der Prognose zu konfigurieren, z. B. Diagrammstile, Rasterzeilen, Trendlinienstil, Achsendetails und Schriftarten.
  6. Klicken Sie auf Ausführen, um die Abfrage auszuführen und die Visualisierung auszulösen.
  7. Speichern Sie die Prognose als neues Dashboard.



Prognose bearbeiten

  1. Öffnen Sie Insights.
  2. Navigieren Sie zu Ihrem Prognose-Dashboard.
  3. Klicken Sie auf das 3-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke des Dashboards und wählen Sie Dashboard bearbeiten aus.
  4. Klicken Sie auf das 3-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke der Kachel und wählen Sie Bearbeiten aus.
  5. Navigieren Sie zu Visualisierung > Prognose, um die Prognoseeinstellungen zu ändern.

    Stellen Sie sicher, dass Ihr aktualisiertes Analysefenster die Prognoseanforderungen erfüllt.

  6. Klicken Sie auf Ausführen, um die Abfrage auszuführen und die Visualisierung auszulösen.
  7. Speichern Sie die Prognose als aktualisiertes Dashboard.

Prognose entfernen

  1. Öffnen Sie Insights.
  2. Navigieren Sie zu Ihrem Prognose-Dashboard.
  3. Klicken Sie auf das 3-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke des Dashboards und wählen Sie Dashboard bearbeiten aus.
  4. Klicken Sie auf das 3-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke der Kachel und wählen Sie Bearbeiten aus.
  5. Navigieren Sie zu Visualisierung > Prognose, um die Prognoseeinstellungen zu ändern.
  6. Klicken Sie auf Löschen, um die Prognose zu entfernen.
  7. Speichern Sie das Dashboard.



Logo
Hilfe erhalten
Logo
RPA lernen – Automatisierungskurse
Logo
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2023 UiPath. All rights reserved.