AI Center
2022.10
False
Managing Node Scheduling - Automation Suite 2022.10
Bannerhintergrundbild
Logo
AI Center – Benutzerhandbuch
Letzte Aktualisierung 19. Dez. 2023

Verwalten der Knotenplanung

Hinweis: Die Knotenplanung gilt nur für Agentknoten und sollte nicht auf Serverknoten angewendet werden.

Die Knotenplanung ist besonders hilfreich, um die Hardware besser zu handhaben und sicherzustellen, dass ML-Replikate (Pods), Fähigkeiten oder Pipelines. Sie sollten sie hauptsächlich in zwei Situationen verwenden:

  • Wenn Sie einen GPU-Knoten haben, um sicherzustellen, dass nur Workloads, die GPU erfordern, auf diesem Knoten geplant werden
  • Um Ihre ML-Workloads besser zu isolieren, damit sie andere Anwendungen nicht stören.

    Standardmäßig werden alle Knoten mit den erforderlichen Ressourcen vom Kubernetes-Scheduler als gleich betrachtet.

Es gibt zwei Methoden, mit denen Sie die Planung von ML-Replikaten (Pods), Fähigkeiten oder Pipelines zu bestimmten Knoten leiten können, die beide im UiPath AI Center™ unterstützt werden:

  • Zuweisen von Pods zu Knoten mithilfe der Knotenaffinität: Dies ist nützlich, wenn ML-Pods mit anderen Pods auf einem Knoten zusammengeführt werden. Auf einen Knoten können mehrere Beschriftungen angewendet werden.
  • Mängel und Toleranzen: Für einen dedizierten Knoten vorgesehen, der entweder alle Pods abstößt ( NoSchedule ) oder eine niedrige Planungspräferenz ( PreferNoSchedule ) für Pods auferlegt, die nicht den Planungskriterien entsprechen. Obwohl mehrere Taints auf einen oder mehrere Knoten angewendet werden können, unterstützen Knoten-Taints nur die boolesche Logik „AND“.

Die Knotenaffinität ist eine Eigenschaft von Pods, die sie entweder als Präferenz oder als Anforderung zu einer Reihe von Knoten anzieht. Taints hingegen ermöglichen es einem Knoten, eine Reihe von Pods abzustoßen.

Die erste Methode erstellt eine Affinität zwischen Replikaten und Knoten unter Verwendung von Knotenbezeichnungen, während die zweite Methode Anti-Affinität anwendet, indem sie die Knoten tangiert.

Die PodSpec -Vorlagen der ML-Replikate unterstützen beide Methoden und werden basierend auf der GPU- oder Nicht-GPU-Auswahl bei der Bereitstellung angepasst.

Knotenaffinität

Wenn ein Agent-Knoten hinzugefügt wurde, um den Ressourcenpool zu erweitern, und Sie die Planung von ML-Pods darauf beeinflussen möchten, können Sie die Knotenaffinität anwenden. Dazu fügen Sie dem Knoten mit dem folgenden Befehl eine Bezeichnung hinzu:

  • Für CPU: kubectl label node <node_name> node.type=aic.ml.cpu
  • Für GPU: kubectl label node <node_name> node.type=aic.ml.gpu

Die Knotenaffinität stellt nicht sicher, dass der Knoten für die Bereitstellung von ML-Workloads bestimmt ist, und verhindert nicht, dass andere Workload-Pods auf demselben Knoten geplant werden, auf den die Bezeichnungen angewendet werden.

Flecken

Um einen Knoten zu dedizieren, müssen Sie Taints oder eine Kombination aus Knotenaffinität und Taints verwenden. Um einen Agent-Knoten für die Bereitstellung von ML-GPU- oder CPU-Pods zuzuweisen, können Sie die folgenden Markierungen auf die Knoten anwenden:

  • Für CPU: kubectl taint node <node_name> aic.ml/cpu=present:NoSchedule
  • Für GPU: kubectl taint node <node_name> nvidia.com/gpu=present:NoSchedule

Kombinieren von Knotenaffinität und Taints

Um einen Agent-Knoten für die Bereitstellung von ML-GPU-Pods zuzuweisen und die Planung für ML-CPU-Pods für dieselben Knoten zu beeinflussen, können Sie eine Kombination aus Knotenaffinität und Taints verwenden:
kubectl taint node <node_name> nvidia.com/gpu=present:PreferNoSchedule
kubectl label node <node_name> node.type=aic.ml.cpukubectl taint node <node_name> nvidia.com/gpu=present:PreferNoSchedule
kubectl label node <node_name> node.type=aic.ml.cpu
  • Knotenaffinität
  • Flecken
  • Kombinieren von Knotenaffinität und Taints
Symbol für Support und Dienste
Hilfe erhalten
UiPath Academy-Symbol
RPA lernen – Automatisierungskurse
Symbol für UiPath-Forum
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.