Task Mining
2023.4
false
Wichtig :
Bitte beachten Sie, dass dieser Inhalt teilweise mithilfe von maschineller Übersetzung lokalisiert wurde.
Task Mining
Automation CloudAutomation Cloud Public SectorAutomation Suite
Last updated 27. Juni 2024

Verwenden von StudyUploader

Anforderungen und Einschränkungen

  • Die Standardanzahl der Dateien, die gleichzeitig hochgeladen werden können, ist auf 5 festgelegt, um die Leistung des Workflows zu verbessern. Zudem wird auf der Upload-Seite eine Geschwindigkeitsmetrik angezeigt, um die hochgeladenen Dateien/Minute anzuzeigen.
  • Das ausgewählte Verzeichnis muss .zip- Dateien enthalten, damit der Uploader auf die Dateien zugreifen und sie bearbeiten kann. Die Anwendung erkennt geschachtelte Ordner nicht und lädt diese nicht hoch.
  • Für eine Datenanalyse sollten die von Ihnen hochgeladenen Datasets mindestens 10.000 Aktionen enthalten, als gute Ausgangsbasis empfehlen wir jedoch 50.000 Aktionen. Das Modell kann bis zu 200.000 Aktionen unterstützen, die in einem bestimmten Projekt gesammelt wurden. Als schnelle Schätzung bietet ein aktiver Benutzer je nach Aufzeichnungsszenario in der Regel 200 bis 1.000 Aktionen pro Stunde.

Authentifizierung im StudyUploader

  1. Öffnen Sie den PC-Speicherort, an dem StudyUploader.exe gespeichert ist. Führen Sie die Datei aus.


  2. Das Popup für die Authentifizierung wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden, um fortzufahren.


  3. Der Standardmäßige Webbrowser Ihres Computers wird geöffnet, um die Cloud-Anmeldung durchzuführen.

    Wenn der Browser nicht geöffnet wird, können Sie die URL, die im Uploader angezeigt wird, kopieren und in Ihren Browser einfügen.



  4. Wenn Ihre Organisation mehrere Mandanten enthält, wählen Sie den Mandanten aus, für den die Task Mining- und AI Center™-Dienste aktiviert sind.


  5. Wählen Sie das Projekt aus, das Sie in AI Center™ erstellt haben.


  6. Wählen Sie die folgenden Details für Ihr Projekt aus:
    • Name des Projekts, das Sie in der Task Mining-Instanz erstellt haben;
    • Name des Projekts, das Sie in AI Center™ erstellt haben;
    • Name des Datasets, der für das AI Center™-Projekt erstellt wurde.
  7. Klicken Sie auf Upload starten.


  8. Warten Sie, bis die Dateien übertragen wurden.


  9. Sobald alle Dateien hochgeladen wurden, wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt. Schließen Sie das Fenster.


    Wichtig: Damit die Analyse funktioniert, ist es sehr wichtig, die Dateien unverändert zu lassen und sie nicht einmal erneut zu zippen.

Details zur JSON-Datei

Die JSON-Datei, die sich in der ZIP-Datei zusammen mit der ausführbaren StudyUploader-Datei befindet, enthält die Konfiguration und den Anwendungsdatenpfad zum Schreiben von Protokollen.



Wichtig: Die Abschnitte Auth und Endpoints der JSON-Datei dürfen in keiner Weise geändert werden.

In der JSON-Datei finden Sie den Standardpfad zum Schreiben von Anwendungsprotokollen: %AppData%\\Task Mining Study Uploader

Im Abschnitt Limits wird der minimale und maximale Schwellenwert für die Anzahl der Dateien (Benutzeraktionen) festgelegt, die in einem einzigen Uploadvorgang hochgeladen werden sollen.

Im Abschnitt Uploading (Hochladen) wird festgelegt, wie viele Dateien gleichzeitig hochgeladen werden können (MaxParallelUploads), wie viele Male eine einzelne Datei, die nicht hochgeladen werden konnte, erneut hochgeladen werden soll (MaxFileUploadAttempts) und wie viele Dateien beim Hochladen übersprungen werden können, wenn *MaxFileUploadAttempts *erreicht wurde, bevor die Uploader-Anwendung einen Fehler ausgibt (FailedFilesThreshold).

Sie können den Parameter *MaxParallelUploads *ändern, um die Netzwerkbandbreite zu steuern, die von der Uploader-App verwendet wird. Wenn diese Zahl verringert wird, kann sich die Betriebssystemleistung während des Uploads verbessern, aber der Upload-Prozess wird verlangsamt. Wenn diese Zahl erhöht wird, kann der Upload beschleunigt werden, sofern eine schnelle Netzwerkverbindung verfügbar ist.

Hinweis: Die Uploader-Anwendung erfordert eine Internetverbindungsgeschwindigkeit von mindestens 8 Mbit/s, wobei 40 Mbit/s und mehr empfohlen werden.


Protokolle und Fehlerbehebung

Details zum Uploadprozess finden Sie in den Anwendungsprotokollen. Nach der ersten Anwendungsausführung werden die Protokolle im AppData-Verzeichnis des Benutzers erstellt, der sie gestartet hat:

C:\Users\{username}\AppData\Roaming\Task Mining Study Uploader oder kopieren Sie den folgenden Pfad und fügen Sie ihn in den Datei-Explorer ein: %AppData%\Task Mining Study Uploader

Bei Problemen mit dem Uploader senden Sie den Protokollordnerinhalt an das Supportteam.



Bei Netzwerk- und Verbindungsproblemen können Sie den Upload abbrechen oder die App schließen, um den Upload später fortzusetzen oder erneut zu versuchen – Dateien, die bereits in das ausgewählte Dataset hochgeladen wurden, werden nicht wiederholt hochgeladen.

  • Anforderungen und Einschränkungen
  • Authentifizierung im StudyUploader
  • Details zur JSON-Datei
  • Protokolle und Fehlerbehebung

War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen - Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
Uipath Logo White
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. Alle Rechte vorbehalten.