Data Service
2023.4
False
Managing the Data for an Entity - Automation Suite 2023.4
Bannerhintergrundbild
Logo
Data Service-Benutzerhandbuch
Letzte Aktualisierung 26. Okt. 2023

Verwalten der Daten für eine Entität

Sie können die Entität in UiPath Studio importieren und in Ihrem Prozess zur Datenerstellung verwenden. Sie können jedoch Basisdaten zu Entitäten im Data Service hinzufügen, verwalten und löschen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Hinzufügen von Daten

Um einer Entität neue Daten hinzuzufügen, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf die Entität, für die Sie weitere Daten hinzufügen möchten.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Daten.
  3. Klicken Sie auf Neue Daten hinzufügen.


  4. Fügen Sie im Panel Daten hinzufügen einen Wert für jedes Feld hinzu, das Sie für die Entität definiert haben.
  5. Klicken Sie auf Speichern.


    Ein neuer Datensatz wird auf der Registerkarte Daten angezeigt.

Importieren von Daten mit einer CSV-Datei

Hinweis:
Sie benötigen die Berechtigungen Lesen und Erstellen für die Entität, in die Sie Daten importieren möchten.
docs image
Wichtig:

Das Importieren wird für Beziehungsfelder, Auswahlsätze und Felddaten für die automatische Nummerierung nicht unterstützt. Um den Datenimport zu aktivieren, stellen Sie sicher, dass diese Felder als nicht erforderlich gestaltet sind.

So fügen Sie einer vorhandenen Entität neue Daten hinzu:

  1. Navigieren Sie zu der Entität, in die Daten importiert werden sollen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Felder oder Daten der ausgewählten Entität auf Daten importieren. Das Fenster Datei-Explorer wird geöffnet.
  3. Suchen Sie nach der CSV-Datei, die die Daten enthält, die Sie importieren möchten.
    Hinweis:

    Spalten in der CSV-Datei müssen denselben Anzeigenamen haben wie die Felder der Entität, für die Sie die Daten importieren.

  4. Wenn Sie dieselbe Datei zuvor für den Import ausgewählt haben, werden Sie in einem Popup zur Bestätigung aufgefordert.

Voraussetzungen für die CSV-Datei

Um das erfolgreiche Ergebnis des Importvorgangs sicherzustellen, muss Ihre CSV-Datei die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Die CSV-Datei muss als einer der folgenden Typen gespeichert werden:

    • CSV (durch Trennzeichen getrennt) (*.csv)
    • CSV (MS-DOS) (*.csv)
      Wichtig:

      Should you encounter import failures, note that saving your data as CSV UTF-8 in Microsoft Excel might be the cause. Read the Known issues section of the release notes for the workaround.

  • Die CSV-Datei darf maximal 10 MB groß sein.

  • Die CSV-Datei darf maximal 30.000 Einträge enthalten.

  • Spalten in der CSV-Datei müssen mit dem Anzeigenamen der Entitätsfelder übereinstimmen.

  • Spalten in der CSV-Datei müssen mit dem Felddatentyp übereinstimmen. Beispiel: Für ein Texttypfeld muss die Spalte in der CSV-Datei Text enthalten.

  • Spalten in der CSV-Datei müssen Werte für Entitätsfelder enthalten, die als erforderlich markiert sind.

Import erfolgreich

Die Meldung „Import erfolgreich!“ informiert Sie über das erfolgreiche Ergebnis des Imports.

Die neuen Datensätze werden fett formatiert angezeigt.

Das im System integrierte Feld Erstellt von zeigt das Konto an, das den ersten Import durchgeführt hat, während das integrierte Feld „ Erstellt “ das Datum des ersten Imports anzeigt. Die Felder Geändert von und Geändert enthalten Details zu den nachfolgenden Importen für dieselbe Entität.

Standardwerte werden für Felder bereitgestellt, in denen die Daten in der CSV-Datei fehlen.

Import fehlgeschlagen

Das Meldungsfeld „Import fehlgeschlagen“ informiert über den Fehler, der dazu führt, dass der Import fehlschlägt.

In einigen Fällen schlagen nur einige Datensätze beim Import fehl, während der gesamte Import erfolgreich ist. Sie können auf eine Ausgabedatei mit den fehlgeschlagenen Datensätzen zur Überprüfung zugreifen.

Durch Drosselung verursachte Fehler können auftreten, wenn mehr als 10 Benutzer gleichzeitig importieren. Versuchen Sie in diesem Fall den Import erneut.

Der gesamte Import schlägt fehl, wenn:

  • 80 der ersten 100 Datensätze schlagen beim Import fehl.

  • Probleme mit der Netzwerkkonnektivität auftreten.

Wichtig:

Wenn Sie die Datei mit den fehlgeschlagenen Datensätzen nicht herunterladen können, fordern Sie eine Kopie an, indem Sie sich innerhalb von sieben Tagen an den Support wenden. Geben Sie die folgenden Daten an:

  • Datum und Uhrzeit des Imports

  • Organisations-ID

  • Entitäts-ID

  • BenutzerEMail

Aktualisieren der Entitätsdaten

Um eine Dateneingabe zu ändern, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus:

Hinweis: Integrierte Systemfelder können nicht von Ihnen geändert werden.
  1. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Daten vor der Datenzeile, die Sie bearbeiten möchten, das Kontrollkästchen.
  2. Klicken Sie auf der rechten Seite des Bildschirms auf Bearbeiten.
  3. Übernehmen Sie die Aktualisierungen.
  4. Klicken Sie auf Speichern.


    Hinweis: Sie können einen Dateneintrag auch inline ändern, indem Sie auf das Feld für eine Datenzeile klicken, die Sie bearbeiten möchten. Nehmen Sie Ihre Änderungen vor und klicken Sie dann zum Bestätigen auf den Bereich außerhalb des Feldes oder drücken Sie die Eingabetaste .

Daten löschen

Um einen Datensatz zu löschen, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus:

  1. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Daten das Kontrollkästchen vor der Datenzeile, die Sie löschen möchten.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Löschen auf der rechten Seite des Bildschirms.
  3. Klicken Sie im Dialogfenster Daten löschen auf Löschen, um die Aktion zu bestätigen.

Der Datensatz wird aus der Liste der Datensätze auf der Registerkarte Daten entfernt.



Symbol für Support und Dienste
Hilfe erhalten
UiPath Academy-Symbol
RPA lernen – Automatisierungskurse
Symbol für UiPath-Forum
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.