Abonnieren

UiPath Data Service

Die Anleitung zum UiPath Data Service

Verwenden von Entitäten in Projekten

Mithilfe von im Data Service erstellten Entitäten können Sie Daten, die in einem einzigen Objekt aggregiert sind, verwalten und manipulieren, ohne im Einzelnen mit ihnen zu arbeiten. Dazu benötigen Sie Studio v2020.8 oder eine aktuellere Version.

Im folgenden Beispiel werden Daten zu Olympischen Spielen und Medaillen für die 10 besten Länder für jede Art von Wettkampf abgerufen, zusammen mit den Medaillen, die sie gewonnen haben.

Entitäten im Data Service

Following the steps detailed on the Creating an Entity page, we created an entity for storing information about participating nations, the opening and closing dates, and the medals they won.

Die Entität Olympische Spiele verfügt über folgende Felder: Name, Nation, Eröffnungstermine und Schlusstermine. Die Entität Medaillen verfügt über folgende Felder: Land, Gold, Silver, Bronze und die Gesamtzahl aller Medaillen. Die beiden Entitäten sind mit dem Tag Beziehung miteinander verknüpft.

14631463

In Studio importierte Entitäten

Import the entity inside your workflow in Studio, as explained in the Importing Entities page.

Der folgende Workflow extrahiert Informationen über ein bestimmtes Austragungsjahr der Olympiade, ordnet Daten Argumenten zu und leitet sie an den Hauptworkflow weiter.

477477

Dazu haben wir für jede Art von Informationen, die wir sammeln, ein Argument definiert, was insgesamt 5 importierte Argumente ergibt.

11231123

Mithilfe von Entitäten müssen wir nur zwei Argumente importieren und mit ihnen arbeiten, um die Daten zu sammeln.

📘

Hinweis:

Entitäten müssen mit dem New-Operator initialisiert, aus dem Data Service gelesen oder vor der Verwendung durch ein Eingabeargument in einen Workflow übermittelt werden. Andernfalls kann das Zuweisen oder Lesen ihrer Werte zu Fehlern führen.

11501150

Die gesammelten Daten werden den beiden Argumenten inOlympics Year und outOlympics und deren jeweiligen Eigenschaften zugeordnet, denselben wie die in der Entität definierten Felder. Durch die Verwendung von Entitäten reduzieren wir die Anzahl der Argumente, die für die Weitergabe von Informationen erforderlich sind, indem wir Daten ordnungsgemäß den jeweiligen Entitätsfeldern zuordnen.

Datensätze erstellen

Sobald die Daten gesammelt wurden, können Sie die Aktivität Create Entity Record verwenden, um die Informationen zum Data Service hinzuzufügen.

In diesem Beispiel haben wir die importierten Argumente verwendet, um die gesammelten Informationen an den Data Service weiterzuleiten. Die Datensätze Eingabe und Ausgabe sind die Werte von Variablen des Typs Olympische Spiele, die für die Übermittlung der Daten verwendet werden.

857857

Nach dem Ausführen des Projekts wurde der folgende Datensatz im Data Service erstellt:

18141814

Datensätze mit strukturierten Daten erstellen

Datensätze, die in einer Datentabelle strukturiert sind, können mit der Aktivität For Each Row an den Data Service übergeben werden. In diesem Beispiel rufen wir einen Workflow auf, der strukturierte Daten zu der Anzahl der von den einzelnen Ländern gewonnenen Medaillen sammelt und diese Datensätze an den Data Service weiterleitet.

410410

Nachdem der Workflow ausgeführt wird, werden die folgenden Daten im Data Service gespeichert:

12101210

Die zwischen den Entitäten Olympische Spiele und Medaillengesetzte Beziehung ermöglicht es uns, den Datensatz der einen Entität in der anderen zu verwenden. Zum Beispiel ist der Wert des Feldes Olympische Spiele innerhalb der Entität Medaillen derselbe wie in der verbundenen Entität.

Zugehörige Datensätze abfragen

Die Aktivität Query Entity Records kann verwendet werden, um eine Liste von Datensätzen aus dem Data Service abzurufen. Im folgenden Beispiel verwenden wir die Aktivität, um Datensätze von der Entität Olympische Spiele abzufragen, dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, ein Austragungsjahr der Olympiade auszuwählen, und über die Entität Medaillen die Anzahl der Medaillen anzuzeigen, die jedes teilnehmende Land gewonnen hat.

18901890

Für die Abfrage der Tabelle Olympische Spiele haben wir die Bedingung Name != NULL aus dem Abfragegeneratorverwendet. Dadurch werden alle Datensätze aus der Spalte Name durchsucht und in der Variable listOlympics ausgegeben, die in der Aktivität Input Dialog verwendet werden soll.

To show the list of records as options, we've used the following Lambda expression listOlympics.Select(Function (o as Olympics) o.Name).ToArray in the Input Dialog activity. Alternatively, the For Each activity can be used.

Die Auswahl wird der Variable selectedOlympics zugeordnet und in einer anderen Aktivität vom Typ Query Entity Records verwendet, um die Liste der gewonnenen Medaillen in diesem bestimmten Austragungsjahr zu durchsuchen. Diese Bedingung wurde mit der Option equals im Abfragegenerator festgelegt.

12011201

Die Abfrage kann für die ausgewählte Entität und auch für zugehörige Entitätsdatensätze ausgeführt werden.

Paginierung (Pagination)

Data Services können gegebenenfalls eine große Anzahl von Datensätzen speichern. Möchten Sie nur eine bestimmte Anzahl von Datensätzen abfragen, können Sie die Paginierungs-Eigenschaften aus der Aktivität Query Entities Records verwenden. Die Eigenschaft Top unterstützt eine maximale Anzahl von 1.000. Das bedeutet, dass 1.000 Datensätze gleichzeitig abgefragt werden können.

In diesem Beispiel werden die ersten fünf Datensätze und dann die nächsten fünf Datensätze abgefragt, bis die letzten Datensätzen der Liste erfasst wurden.

974974

Dazu wurde der Variable Int64 skip der ursprüngliche Wert von 0 zugewiesen. Dann wird ihr Wert nach jeder Schleife erhöht, bis der letzte Datensatz erfasst wurde.

848848

Nachdem die ersten fünf Medaillen erfasst wurden, wird die Aktivität For Each verwendet, um die teilnehmenden Länder und die Anzahl der gewonnenen Medaillen in die Notepad-Datei zu schreiben.

Entitätsdatensatz aktualisieren

Im folgenden Szenario werden die Schritte erläutert, um einen Entitätsdatensatz im Data Service zu aktualisieren und dann die Daten mit Studio zu synchronisieren.

Wechseln Sie im Data Service zur Entität Medaillen, klicken Sie auf Neues Feld erstellen und fügen Sie eine neue Spalte HostCountry vom Typ Ja/Nein hinzu. Klicken Sie auf Speichern.

12671267

Klicken Sie in Studio auf Entitäten verwalten und dann auf die Schaltfläche Aktualisieren. Für die Entität Medaillen wurde eine Änderung erkannt, wie es in der Spalte Änderungen veranschaulicht wird. Klicken Sie auf Speichern, damit die Entität in Studio aktualisiert wird.

16151615

Datensätze abfragen und aktualisieren

Die Aktivität Update Entity Record kann verwendet werden, um Datensätzen aus Ihrem Workflow direkt in den Data Service zu aktualisieren.

In diesem Beispiel fragen wir bestimmte Datensätze aus der Entität Medaillen ab und aktualisieren sie automatisch mithilfe der oben genannten Aktivität.

In der Entität Medaillen wird das Gastgeberland eines jeden Austragungsjahres mit einem Sternchen neben seinem Namen gekennzeichnet. Für das Austragungsjahr 2012 wird das Gastgeberland beispielsweise als Großbritannien (GBR)* in der Spalte Olympische Spiele aufgezeichnet.

13821382

Mit der Aktivität Query Entity Records durchsuchen wir alle Datensätze, die das Sternchen (*) enthalten, erfassen die Datensätze in der Variable listMedals und verwenden die Aktivität For Each, um jedes Element zu durchlaufen und den Wert True in der Spalte HostCountry neben dem Land zuzuweisen, das die Olympiade in einem bestimmten Austragungsjahr veranstaltet hat.

Die Aktivität Update Entity Record kann in zahlreichen anderen Szenarien verwendet werden, um Daten zu übermitteln und Datensätze im Data Service zu aktualisieren.

Aktualisiert vor 2 Monaten

Verwenden von Entitäten in Projekten


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.