Abonnieren

UiPath Installation and Upgrade

Die UiPath-Installations- und Upgrade-Anleitung

Serverrollen und ‑Funktionen

Die folgenden Serverrollen und ‑Funktionen werden über das PowerShell-Skript InstallRolesAndFeatures.ps1 installiert.

  1. Expandieren Sie Webserver (IIS) > Webserver > Allgemeine HTTP-Funktionen (Web Server (IIS) > Web Server > Common HTTP Features). Die Liste enthält die folgenden Einträge:

    • Standarddokument
    • HTTP-Fehler
    • Statischer Inhalt
  2. Expandieren Sie Web-Server (IIS) > Web-Server > Sicherheit. Die Liste enthält die folgenden Einträge:

    • Filtern von Anfragen
    • URL-Autorisierung
    • Windows-Authentifizierung (Windows Authentication)
  3. Expandieren Sie Webserver (IIS) (Web Server (IIS)) > Webserver (Web Server) > Anwendungsentwicklung (Application Development). Die Liste enthält die folgenden Einträge:

    • ASP.NET45
    • .NET Erweiterbarkeit 4.5
    • Anwendungsinitialisierung
    • ISAPI-Erweiterungen
    • ISAPI-Filter
    • WebSocket

📘

Hinweis:

Windows Server 2019 ist standardmäßig mit ASP.NET47 ausgestattet. Die Funktion „.NET-Erweiterbarkeit 4.7“ ist ebenfalls standardmäßig ausgewählt.

  1. Erweitern Sie Webserver (IIS) > Webserver > Managementtools. Die Liste zeigt die folgenden Objekte an:
    • IIS-Verwaltungskonsole
  2. Rufen Sie den Assistenten zum Hinzufügen von Rollen und Funktionen > Funktionen auf, um das folgende Element zu aktivieren:
    • Client für NFS

After completing the installation, open a browser and go to http://computername/. If you do not know your computer name, open Command Prompt and type hostname, or open System and look for Computer Name.

1199

The result of opening the http://computername/ address should be the default page of IIS.

1357

Wenn die Seite nicht wie in dem oben stehenden Bild angezeigt wird, müssen Sie sicherstellen, dass der IIS-Server läuft und Port 80 geöffnet ist. Standardmäßig überwacht ISS Verbindungen auf Port 80 für eine IP, die an den Server gebunden sind.

Das passiert, selbst wenn keine Hostheader oder Bindungen für eine bestimmte IP festgelegt sind. Dies kann Sie daran hindern, dass Sie mehrere Webserver auf Port 80 ausführen.

Damit IIS spezielle IPs überwacht, befolgen Sie die nachfolgenden Anweisungen.

📘

Hinweis:

Mindestens erforderliche Windows Server-Version: 2008/IIS 8.

  1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten und geben Sie netsh ein.
  2. Geben Sie http ein.
  3. Geben Sie den Befehl show iplisten ein, um die aktuelle Liste von IPs anzuzeigen, die Sie abhören möchten. Wenn keine IPs angezeigt werden, hört IIS standardmäßig alle IPs ab.
676
  1. Verwenden Sie den Befehl add iplisten ipaddress=0.0.0.0, um IIS einzustellen, um eine spezielle IP abzuhören. Stellen Sie sicher, dass 0.0.0.0 durch die korrekte IP ersetzt wird. Führen Sie den Befehl erneut für jede zusätzliche Adresse aus.
415
  1. Geben Sie exit ein, wenn Sie sie verlassen möchten.
  2. (Optional (Optionally)) Wenn Sie eine IP aus dieser Liste löschen müssen, verwenden Sie den folgenden Befehl: delete iplisten ipaddress=0.0.0.0.
  3. Starten Sie IIS neu, um die Änderungen anzuwenden, mithilfe des Befehls iisreset.

Dateierweiterung

Orchestrator benötigt Zugriff auf die folgenden Dateierweiterungen:

File TypeDescription
.nupkgUsed for automation packages and libraries.
.jsonUsed for uploading queue schemas.
.csvUsed for uploading queue items and calendars, and for downloading logs and audit records.
.png / .svgUsed for adding custom logo(s) to Orchestrator instance(s).
.txtUsed for uploading Orchestrator license files (Offline activation only).
.ttf / .eot / .otf / .woff / .woff2Used for accessing the font files.
.htmlUsed for displaying Orchestrator pages and their contents.
.jsUsed for implementing the application logic.
.cssUsed for appearance, layout, and presentation purposes.

🚧

Wichtig!

Bei Verwendung von Speicher-Buckets vom Typ Orchestrator können neben der oben aufgezählten Liste auch alle anderen Dateierweiterungen verwendet werden.

Um alle nicht aufgelisteten Dateierweiterungen zu deaktivieren, verwenden Sie die folgende Regel zum Neuschreiben eingehender URL (Inbound URL Rewrite):

<rule name="remove namespace" enabled="true" stopProcessing="false">
<match url="(.*)UiPath.Server.Configuration.OData.(.*)" />
<action type="Rewrite" url="{R:1}{R:2}" logRewrittenUrl="true" />
</rule>

Vor ungefähr einem Jahr aktualisiert


Serverrollen und ‑Funktionen


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.