Abonnieren

UiPath Process Mining

The UiPath Process Mining Guide

2020.6

Release date: 7 July 2020

Diese Seite enthält weitere Informationen über die neu veröffentlichten Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen in UiPath Process Mining 20.6.

Neue Funktionen

Reduzierbare Diagramme

Diagramme können nun so reduziert werden, dass sie nicht gerendert werden, was zu schnelleren Anfangsladezeiten führt. Reduzierte Diagramme können bei Bedarf erweitert werden. Entwickler können festlegen, welche Diagramme standardmäßig reduziert werden.

📘

Hinweis

Nur Diagramme, die sich oben oder unten in einem Dashboard befinden, können reduziert werden.

History and Distribution charts in AppOne are collapsed by default when the chart contains more than 10 million events. This greatly improves performance. Users can expand the chart by clicking on the expand icon on the top right of a chart.

Ob die Verlaufs- und/oder Verteilungsdiagramme in AppOne standardmäßig reduziert werden, kann im Basis-Connector mithilfe des Attributs Dashboard_item_is_expanded_by_default in der Tabelle Global_settings festgelegt werden.

Praktisch umsetzbare Erkenntnisse

Jetzt ist es möglich, UiPath Process Mining mit Ihrem UiPath Orchestrator zu verbinden, um Personen oder Roboter basierend auf Erkenntnissen des Process Minings auszulösen. Sie können die Trigger verwenden, um Warteschlangentransaktionen für Roboter hinzuzufügen oder Personen mit Aktionen im UiPath Action Center zu warnen.

Integration des Action Centers

In Ihrem Connector können Sie festlegen, unter welchen Bedingungen ein Aktions- oder Warteschlangenelement generiert werden soll. Wenn Sie die Daten im Connector neu laden, werden die Aktions- und Warteschlangenelemente in Ihrer UiPath Orchestrator-Instanz erstellt.

Sie können Ihrer Aktion einen aussagekräftigen Titel, eine Priorität und eine Nachricht mit allen Informationen geben, die zum Ausführen der Aktion erforderlich sind.

Integration von Robot

Für ein Warteschlangenelement sollten Sie angeben, in welcher Warteschlange es mit einer bestimmten Priorität generiert werden soll, und Sie können alle Informationen angeben, die als Eingabe für einen Roboter erforderlich sind.

Native SAP-Extraktion

Es ist möglich, sich nativ mit einem SAP-Anwendungsserver zu verbinden, wo SAP-Versionen wie SAP R3, SAP ERP, SAP ECC 5.0, SAP ECC 6.0, S/4HANA unterstützt werden.

Die native SAP-Extraktion ist als neuer Datenquellentyp verfügbar. Diese Datenquelle verfügt über Optionen für die Authentifizierung beim SAP-Anwendungsserver. In der Abfrage können Sie festlegen, welche Tabelle, Felder und Filter aus dem SAP-Anwendungsserver extrahiert werden müssen.

Aktivieren der Befehlszeilen für die App

Die folgenden neuen Befehlszeilenfunktionen sind jetzt im Ordner DataServer der Installation von UiPath Process Mining verfügbar:

  • ImportRelease, um Releases entweder aus einer lokalen Datei oder einem Git-Repository zu importieren.
  • ActivateRelease, um die Freigabe zu aktivieren.

Automatisches Löschen von Entwickler-Caches

Entwickler-Caches, die älter als 30 Tage sind, werden jetzt automatisch gelöscht, um Speicherplatz zu erhalten. Um die Anzahl der Tage zu ändern, verwenden Sie die Einstellung AutocleanWorkspaceCachesDays in Superadmin Server Settings.

Jsonobject-Funktion

Der Ausdruckssprache wird eine neue Ausdrucksfunktion hinzugefügt: jsonobject. Diese Funktion gibt die Zeichenfolgendarstellung eines json-Objekts zurück, indem Argumente als key und value verwendet werden.
Zum Beispiel:
jsonobject("abc", "def") gibt '{"abc":"def"}' zurück

Verbesserungen

Performance

  • Das Wechseln von Dashboards ist aufgrund der verbesserten Filterzwischenspeicherung bis zu viermal schneller.
  • Das Ändern von Filterwerten ist aufgrund der verbesserten Filterzwischenspeicherung bis zu viermal schneller.
  • Die Anzeige von Filtersteuerelementen ist aufgrund eines verbesserten Grauwert-Berechnungsalgorithmus bis zu dreimal schneller.

Lizenz

  • Die Banner not for resale und non-production werden nicht mehr angezeigt, wenn diese Lizenztypen aktiv sind.
  • Der aktive Abonnement-Code wird auf der Registerkarte Lizenz angezeigt, wenn er nicht mit ENT-NONPR, ENT-NFRoder ENT übereinstimmt.
  • Der vollständige Lizenzcode und die Aktivierungs-ID werden auf der Registerkarte Lizenz angezeigt.

Behobene Fehler

CSV konnte nicht geladen werden

Beim Laden von Daten aus .csv-Dateien wird die erste Zelle, die einen Zeilenumbruch enthält, in der Protokolldatei protokolliert. Dies hilft beim Debuggen während des Ladens von csv-Dateien, die fälschlicherweise abhanden gekommen sind.

Aktualisiert vor 8 Monaten

2020.6


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.