Abonnieren

UiPath Automation Suite

Die Anleitung für die UiPath Automation Suite

Hinzufügen eines dedizierten Agent-Knotens für Task Mining

Hardwareanforderungen

Before starting the Task Mining installation, make sure to check Hardware requirements.

Führen Sie nach Abschluss der Automation Suite-Installation entweder in der Auswertung mit einem Knoten oder im HA-fähigen Produktionsmodus mit mehreren Knoten die folgenden Schritte aus, um Task Mining einzurichten.

Aktivieren von Task Mining im Cluster

Wenn Sie Task Mining bereits während der Hauptinstallation in der Konfiguration aktiviert haben, können Sie diesen Schritt überspringen. Wenn nicht, müssen Sie das AI Center und Task Mining aktivieren, indem Sie die Konfiguration bearbeiten und die Installation erneut ausführen.

Bearbeitung der Konfiguration


The following needs to be added to the configuration file cluster_config.json during installation in the Advanced Configuration step.

aicenter and task_mining should be added as enabled in cluster_config.json.

cluster_config.json

Task Mining-Konfiguration
{
    "aicenter": {
        "enabled": Boolean
    },
    "task_mining": {
        "enabled": Boolean
    }
}

Konfigurieren eines dedizierten Knotens für Task Mining


Schritt eins: Konfigurieren der Maschine

Follow the steps for configuring a server node to ensure the disk is partitioned correctly.

Schritt zwei: Kopieren des interaktiven Installationsassistenten auf die Zielmaschine für die Installation

Für die Online-Installation

Verbinden Sie sich per SSH mit der richtigen Maschine:

  • Wenn Sie Task Mining zu einer Auswertungsinstallation mit einem einzelnen Knoten hinzugefügt haben, wechseln Sie zur Maschine und führen Sie den nächsten Schritt aus.
  • Wenn Sie Task Mining zu einer HA-fähigen Produktionsinstallation mit mehreren Knoten hinzugefügt haben, wechseln Sie zu einem der Serverknoten.

Run the following command to copy the contents of the UiPathAutomationSuite folder to the Task Task Mining node (username and DNS are specific to the Task Mining node):

sudo su -
scp -r /opt/UiPathAutomationSuite <username>@<node dns>:/opt/
scp -r ~/* <username>@<node dns>:/opt/UiPathAutomationSuite/

Für die Offline-Installation

Verbinden Sie sich per SSH mit dem primären Installationsknoten
Ensure that the UiPathAutomationSuite directory contains sf-infra.tar.gz file ( is a part of the installation package download step )

scp -r ~/opt/UiPathAutomationSuite <username>@<node dns>:/var/tmp

Schritt drei: Ausführen des interaktiven Installationsassistenten zum Konfigurieren des dedizierten Knotens

Für die Online-Installation

Verbinden Sie sich per SSH mit dem Task Mining-Knoten und führen Sie die folgenden Befehle aus:

sudo su -
cd /opt/UiPathAutomationSuite
yum install unzip jq -y
CONFIG_PATH=/opt/UiPathAutomationSuite/cluster_config.json 

UNATTENDED_ACTION="accept_eula,download_bundle,extract_bundle,join_task_mining" ./installUiPathAS.sh

Für die Offline-Installation

Stellen Sie eine Verbindung über SSH mit dem dedizierten Task Mining-Knoten her und installieren Sie das Plattformpaket darauf über das untenstehende Skript.

sudo su 
mv /var/tmp/UiPathAutomationSuite /opt
cd /opt/UiPathAutomationSuite
sudo chmod -R 755 /opt/UiPathAutomationSuite

sudo ./install-uipath.sh -i ./cluster_config.json -o ./output.json -k -j task-mining --offline-bundle ./sf-infra.tar.gz --offline-tmp-folder /opt/UiPathAutomationSuite/tmp --install-offline-prereqs --accept-license-agreement

Schritt vier: Aktivieren von kubectl

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Kubectl-Kontext auf der Taskmining-Maschine festzulegen.

sudo su -
export KUBECONFIG=/var/lib/rancher/rke2/agent/kubelet.kubeconfig
export PATH=$PATH:/var/lib/rancher/rke2/bin
kubectl get nodes

Sie sollten die Knoten und ihre entsprechenden Namen sehen. Für den nächsten Schritt benötigen Sie den Namen des Task Mining-Knotens.

Schritt fünf: Überprüfen der Task Mining-Konfiguration

Finally, run the following command to check if the Task Mining node is configured. Please update the <node name> with Task Mining node name in below command.

kubectl describe node <node name> | grep -i "taints"

Der obige Befehl sollte Ihnen die folgende Ausgabe zurückgeben

625625

Damit haben Sie die Installation von Task Mining erfolgreich abgeschlossen. Melden Sie sich beim Portal der Automation Suite an und aktivieren Sie es in der UX der Mandantenverwaltung im Abschnitt „Administrator“.

 

Konfigurieren von E-Mails

Be sure to configure system email notifications as Task Mining relies on the Automation Suite notification system to send emails.

Starten eines Task Mining-Projekts

The steps for creating a task mining project are the same whether you're using the UiPath Automation Cloud or Automation Suite.

Konfigurieren des Task Mining-ML-Modells im AI Center


Führen Sie die Schritte für den angegebenen Bereitstellungstyp online oder offline aus.

Online- und Offline-Installationen

Before proceeding with the steps below, it is mandatory to start with following the steps from Uploading ML Packages.

Führen Sie nach dem Hochladen des ML-Pakets die aufgeführten Schritte aus:

  1. Greifen Sie für Ihren Mandanten auf die AI Center-Startseite zu und klicken Sie auf die Schaltfläche Projekt erstellen. Der Name dieses Projekts kann beliebig gewählt werden, wir empfehlen jedoch, dass Sie ihn an den Namen Ihres Task Mining-Projekts anpassen.

  2. Navigieren Sie im Projekt zur Seite ML-Pakete und wählen Sie dann Vorgefertigte Pakete aus

13561356
  1. Wählen Sie das UiPath Task Mining-Paket aus.
13351335
  1. Wählen Sie TMAnalyzerModel aus und klicken Sie auf Übermitteln.

:information-source: Please always select the latest version of the model packages.

  1. Benennen Sie das Paket, wählen Sie die neueste Paketversion aus und klicken Sie auf Übermitteln, um ein Machine-Learning-Bereitstellungspaket zu erstellen.

 

Erhöhung des sekundären Datenträgers/Longhorn-Speichers


Da es sich bei Task Mining um eine datenintensive Anwendung handelt, empfehlen wir eine zusätzliche Speicherkapazität von 1024 GiB, um die Screenshots und Metadaten zu verarbeiten, die während der Studien gesammelt wurden. Nach dem Hinzufügen eines sekundären Datenträgers muss die Größe des Longhorn-Speichers angepasst werden, um ihn einzubinden.

Konfigurieren eines neuen Datenträgers im Cluster

Sie können den zusätzlichen Datenträger entweder vor oder nach der Installation hinzufügen. Wenn er nach der Installation hinzugefügt wird, müssen Sie zusätzliche Schritte ausführen, um diesen neuen Datenträger im Cluster zu konfigurieren.

See Configuring new data disk in the cluster for more details.

Erhöhen der Speicherkapazität

To increase the storage capacity after completing the installation navigate to UiPathAutomationSuite folder and run the below command.

sudo su -

cd /opt/UiPathAutomationSuite

sudo ./configureUiPathAS.sh objectstore resize-pvc --size 1000Gi --sub-component data

📘

AI Center-Abhängigkeit

Task Mining ist vom AI Center abhängig, so dass das AI Center immer installiert sein muss, wenn Task Mining installiert ist. Dies geschieht als Teil des zuvor genannten Schritts „Erweiterte Konfiguration“.

Aktualisiert vor 6 Monaten


Hinzufügen eines dedizierten Agent-Knotens für Task Mining


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.