Abonnieren

UiPath Task Capture

The Task Capture Guide

Sicherheitsinformationen

UiPath ist bestrebt, die bei der Verwendung von Task Capture erfassten Daten möglichst sicher zu halten.

Standardmäßig lädt Task Capture keine erfassten Daten/Benutzerdaten in einen Cloudspeicher. Beachten Sie, dass dieses Verhalten nicht für das Hochladen der erfassten Prozesse in den Automation Hub, in den Test Manager oder in UiPath Studio gilt, da dies aufgrund Ihrer expliziten Anforderung geschieht.

Wie werden die Daten gespeichert?

Die erfassten Daten werden in einer SSP-Datei gespeichert. Dabei handelt es sich um ein ZIP-Archiv, das zwei Daten-Dateien vom Typ JSON und einen Screenshots-Ordner enthält. Die JSON-Dateien sind diejenigen, in denen die Daten des erfassten Prozesses gespeichert werden, einschließlich Aktionstitel, Beschreibung, Diagramm, Metriken, Metadaten über erfasste Aktionen usw.

Die Metadaten für jede Aktion enthalten nur den ersten Buchstaben der Tastatureingabe. Wenn Sie während des Erfassungsprozesses Ihr Kennwort oder andere vertrauliche Informationen eingegeben haben, wird nur der erste Buchstabe in der Datei metadata.json gespeichert.

Der Aktionstitel und die Beschreibung werden als vollständige Zeichenfolgen dieses Werts in der Datei document.json gespeichert. Das bedeutet, dass Sie alle in diesen Bereichen erfassten vertraulichen Daten manuell entfernen müssen.

Wie wird sichergestellt, dass die vertraulichen Daten entfernt werden?

Da das Maskieren vertraulicher Daten während der Aufzeichnung keine von vornherein integrierte Funktion ist, können Sie den unten beschriebenen Optionen folgen, um zu vermeiden, dass vertrauliche Daten möglicherweise erfasst werden und dann in der PDD-Datei enthalten sind.

📘

Hinweise:

Die Datei der Word-Vorlage, die zum Generieren des PDD verwendet wird, enthält bestimmte Platzhalter, die während des Exports durch die echten Werte aus dem Prozessdokument ersetzt werden. Diese Platzhalter sind {Title}, {Description}, {actionDescription} usw. Weitere Details finden Sie auf der Seite Erstellen einer eigenen Word-Vorlage.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Aufnahme der erfassten vertraulichen Daten in die PDD-Datei zu vermeiden:

  • Before starting the capturing process make sure the checkbox for placing keyboard inputs and text under cursor in Action Description on Capturing Settings page is unchecked
  • Entfernen Sie manuell das Feld Aktionsbeschreibung einer jeden Aktion, das die aufgezeichneten Tastatureingaben (Kennwörter, Anmeldungen usw.) enthält.
  • Entfernen Sie die Variable {actionDescription} manuell aus der Word-Vorlagendatei, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

📘

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass die erfassten Aktionen die Beschreibungsinfos nicht mehr anzeigen, wenn Sie die Variable {actionDescription} aus der Word-Vorlage entfernen.

  1. Greifen Sie auf die Seite Exportieren > Format Word-Dokument > Vorlagenansicht zu.
  2. Zeigen Sie mit der Maus auf die Vorlage UiPath PDD und klicken Sie auf Vorlage bearbeiten.
  3. Klicken Sie auf OK. Eine Kopie der Standardvorlage mit dem Namen UiPath PDD (Copy) wird erstellt.
  4. Wählen Sie die Vorlage UiPath PDD (Copy) > Exportieren aus.

Task Capture speichert keine vollständigen Daten in Rohdateien, wenn Sie sie manuell aus der SSP-Datei entfernen.

Temporary and Back up Files

Task Capture verwendet die folgenden Ordner zum temporären Speichern von Dateien:

  • %AppData%\Task Capture\Temp Ordner wird als temporärer Speicher zum Speichern von Screenshots nach jeder Sitzung verwendet. Dieser Ordner wird​ nach 3 Tagen automatisch geleert.
    • Die Leerung des Ordners %AppData%\Task Capture\Temp führt automatisch zum Leeren des Ordners AppData\Roaming\Task Capture\Temp. Beachten Sie, dass diese Aktion 3 Tage in Anspruch nimmt.
  • Der Ordner %AppData%\Task Capture\Backups wird zum Speichern von Sicherungsdateien im Format SSP gespeichert. Dieser Ordner wird nach 1 Tag automatisch geleert.

📘

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass die Bereinigung nur erfolgen kann, wenn das Task Capture-Tool verwendet wird.

Aktualisiert vor 15 Tagen


Sicherheitsinformationen


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.