Abonnieren

UiPath Task Capture

The Task Capture Guide

Erstellen einer eigenen Vorlage

Einleitung

Sie können die Vorlage für Ihr Prozessdefinitionsdokument von Grund auf erstellen und in Task Capture verwenden. Auf diese Weise können Sie die Daten angeben, die vom Task Capture-Projekt in das Ausgabeergebnis übertragen werden sollen, und das Design und die Struktur des Dokuments entsprechend Ihrem Firmenbranding und Ihren Anforderungen anpassen.

Sie können das Vorlagendokument einfach in Microsoft Word erstellen und Text, Logobilder und Gestaltungsoptionen wie Header und Fußzeilen gestalten sowie die Schriftfamilie, die Schriftgröße und Farben anpassen.

Platzhalter

Task Capture verwendet Platzhalter, um Daten aus dem Task Capture-Projekt zu übertragen und im Ausgabedokument anzuzeigen. Ein Platzhalter ist ein symbolischer Name, der sich auf ein bestimmtes Datenelement bezieht. Beim Export ersetzt Task Capture den Platzhalter durch die dokumentierten Daten. Ein Beispiel finden Sie in der Abbildung unten.

18021802

Format

Im Prozessdefinitionsdokument werden Platzhalter zwischen geschweiften Klammern gesetzt. Beispiel: {Title}.

107107

📘

Stellen Sie sicher, dass Sie den exakten Namen des Platzhalters verwenden. Andernfalls erscheint der Platzhalter im Ausgabedokument als Text.

18021802

Mögliche Platzhalter

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über alle Platzhalter, die Sie zum Erstellen Ihrer Vorlage verwenden können. Stellen Sie sicher, dass Sie nur die Schleifen/Zyklen verwenden, die im exportierten PDD sein müssen.

You can copy-paste the needed placeholders from the below list.

{TITLE} - title of the document
{DESCRIPTION} - description of the document
{AUTHOR} - author of the document
{PROCESS_DATE}
{PROCESS_EXECUTION_TIME}
{TOTAL_APPLICATIONS_COUNT}
{TOTAL_WINDOWS_COUNT}
{TOTAL_ACTIONS_COUNT}
{TOTAL_CLICKS}
{TOTAL_HOTKEYS}
{TOTAL_TEXT_ENTRIES}
{TOTAL_KEYS_PRESSED}
{TOTAL_TIME} 
{#APPLICATIONS}
    {NAME}
    {TOTAL_ACTIONS_COUNT}
    {TOTAL_CLICKS}
    {TOTAL_HOTKEYS}
    {TOTAL_TEXT_ENTRIES}
    {TOTAL_KEYS_PRESSED}
    {TOTAL_TIME}
    {#WINDOWS}
        {NAME}
        {TOTAL_ACTIONS_COUNT}
        {TOTAL_CLICKS}
        {TOTAL_HOTKEYS}
        {TOTAL_TEXT_ENTRIES}
        {TOTAL_KEYS_PRESSED}
        {TOTAL_TIME}
    {/WINDOWS}
{/APPLICATIONS}
   
{#WINDOWS}
    {NAME}
    {TOTAL_ACTIONS_COUNT}
    {TOTAL_CLICKS}
    {TOTAL_HOTKEYS}
    {TOTAL_TEXT_ENTRIES}
    {TOTAL_KEYS_PRESSED}
    {TOTAL_TIME}
{/WINDOWS}
{%DIAGRAM} -  process diagram image
{#SEQUENCELAYOUT}
    {SEQUENCETITLE}
    {SEQUENCEDESCRIPTION}
    {SEQUENCE_EXECUTION_TIME}
    {#ACTIONLAYOUT}
        {ACTIONTITLE}
        {ACTIONDESCRIPTION}
        {%ACTIONIMAGE} - action image
        {ACTION_EXECUTION_TIME}
        {#ACTION_METADATA}
            {ACTION_TYPE}
            {KEY_MODIFIERS}
            {KEY_LOG}
            {KEY}
            {IS_MOUSE}
            {IS_KEYBOARD_INPUT}
            {IS_KEYBOARD_SPECIAL}
            {MOUSE_BUTTON}
        {/ACTION_METADATA}
    {/ACTIONLAYOUT}
{/SEQUENCELAYOUT} 

{#EXCEPTIONS}
    {#EXCEPTION_STEPS}
        {TITLE}
        {DESCRIPTION}
        {EXECUTION_TIME}
        {#ACTIONS}
            {ACTIONTITLE}
            {ACTIONDESCRIPTION} 
            {ACTION_EXECUTION_TIME} 
            {%ACTIONIMAGE} 
            {#ACTION_METADATA} 
               {ACTION_TYPE} 
            {/ACTION_METADATA}
        {/ACTIONS} 
    {/EXCEPTION_STEPS}
{/EXCEPTIONS}

📘

Stellen Sie sicher, dass Sie die gesamte Schleifen-/Zyklenstruktur speichern, da die enthaltenen Platzhalter nicht außerhalb der entworfenen Schleifen/Zyklen funktionieren. Der Platzhalter {NAME} funktioniert z. B. nicht außerhalb der folgenden Schleife/des folgenden Zyklus.

{#APPLICATIONS}
    {NAME}
    {TOTAL_ACTIONS_COUNT}
    {TOTAL_CLICKS}
    {TOTAL_HOTKEYS}
    {TOTAL_TEXT_ENTRIES}
    {TOTAL_KEYS_PRESSED}
    {TOTAL_TIME}
    {#WINDOWS}
        {NAME}
        {TOTAL_ACTIONS_COUNT}
        {TOTAL_CLICKS}
        {TOTAL_HOTKEYS}
        {TOTAL_TEXT_ENTRIES}
        {TOTAL_KEYS_PRESSED}
        {TOTAL_TIME}
    {/WINDOWS}
{/APPLICATIONS}

The following placeholders are boolean (true/false) values:

  • {IS_MOUSE}
  • {IS_KEYBOARD_INPUT}
  • {IS_KEYBOARD_SPECIAL}
    Das bedeutet, dass sie nicht durch bestimmte Daten ersetzt werden. Der Inhalt innerhalb der Platzhalter wird je nach Wert als wahr oder falsch angezeigt.

Zum Beispiel:
If you want to add the text This is a mouse event when an action type is a mouse event, the placeholder should be used like this:
{#IS_MOUSE} This is a mouse event {/IS_MOUSE}
Das heißt, dass wenn der Wert des Platzhalters {IS_MOUSE} wahr ist, wird der gewünschte Text hinzugefügt.
If you want to add text This is NOT a mouse event when an action type is not a mouse event, the placeholder should be used like this:
{^IS_MOUSE} This is NOT a mouse event {/IS_MOUSE}
Das heißt, dass wenn der Wert des Platzhalters {is_mouse} falsch ist, wird der gewünschte Text hinzugefügt.
The same logic applies for both {IS_KEYBOARD_INPUT} and {IS_KEYBOARD_SPECIAL} placeholders.

Ausnahme-Platzhalter

Wenn im Diagramm Ausnahmen vorhanden sind, die Vorlage jedoch keine Platzhalter enthält, wird vor dem Export ein Popup mit einer Warnung geöffnet.

445445

Um die Vorlage zu korrigieren, fügen Sie die Platzhalter für Ausnahmen in Ihrer benutzerdefinierten Vorlage hinzu:

{#EXCEPTIONS}

    {#EXCEPTION_STEPS}

        {TITLE}
        {DESCRIPTION}
        {EXECUTION_TIME}
        {#ACTIONS}
            {ACTIONTITLE}
            {ACTIONDESCRIPTION} 
            {ACTION_EXECUTION_TIME} 
            {%ACTIONIMAGE} 
            {#ACTION_METADATA} 
               {ACTION_TYPE} 
            {/ACTION_METADATA}
        {/ACTIONS} 
    {/EXCEPTION_STEPS}
{/EXCEPTIONS}
19201920

Erstellen einer neuen Vorlage in Microsoft Word

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine neue Vorlage von Grund auf zu erstellen:

  1. Öffnen Sie Microsoft Word und erstellen Sie ein neues Leeres Dokument. Siehe Abbildung unten.
603603
  1. Geben Sie den Text ein und wenden Sie das gewünschte Format auf das Vorlagendokument an.

  2. Fügen Sie dem Dokument nach Bedarf Platzhalter hinzu. Ein Beispiel finden Sie in der Abbildung unten.

446446
  1. Nachdem alle erforderlichen Änderungen vorgenommen wurden, speichern Sie die Änderungen in Ihrer Word-Vorlage. Klicken Sie in Microsoft Word auf Datei > Speichern. Siehe Abbildung unten.
18231823

Next steps

See Managing Word Templates for more information on how to add the template and use it in Task Capture.

Updated about a minute ago


Erstellen einer eigenen Vorlage


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.