Abonnieren

UiPath StudioX

Das UiPath StudioX-Handbuch

Tutorial: Arbeiten mit Dateien und Ordnern

In diesem Tutorial erstellen wir eine Automatisierung, die die Anhänge zu allen E-Mails in einem Outlook-Suchordner in einen Ordner speichert, der das heutige Datum im Namen enthält, und eine Textdatei erstellt, in der alle Dateinamen kopiert werden. Die Automatisierung überprüft zunächst, ob der Ordner, in dem die Dateien gespeichert werden sollen, bereits vorhanden ist. Wenn dies der Fall ist, wird der Benutzer gefragt, ob der Ordner gelöscht und neu erstellt werden soll oder ob der Inhalt in einen anderen Ordner verschoben werden soll, bevor die Anhänge heruntergeladen werden.

Wir beginnen mit dem Hinzufügen einer Aktivität vom Typ Datei vorhanden (File Exists), um zu überprüfen, ob der Ordner, in den wir die Anhänge herunterladen möchten, bereits vorhanden ist. Anschließend fügen wir eine Aktivität vom Typ Wenn (If) hinzu und darin fügen wir dann eine Aktivität vom Typ Ordner erstellen (Create Folder) hinzu, um den Ordner zu erstellen, falls er nicht vorhanden ist. Ist der Ordner vorhanden, fügen wir eine Aktivität vom Typ Meldungsfeld (Message Box) hinzu, um den Benutzer aufzufordern, das weitere Vorgehen auszuwählen. Darauf folgt eine weitere Aktivität vom Typ „Wenn“ (If) mit zwei separaten Gruppen von Aktivitäten, die je nach Auswahl des Benutzers ausgeführt werden. Der Ordner wird dann entweder gelöscht und neu erstellt, oder der vorhandene Ordner wird an einen anderen Speicherort verschoben. Anschließend fügen wir die erforderlichen Aktivitäten hinzu, um die Anhänge aus Outlook zu speichern, und erstellen dann zwei Ordner innerhalb des Zielordners: einen für die Erstellung der Textdatei mit Informationen zu den gespeicherten Dateien und einen, in den die Dateien verschoben werden, nachdem wir die Dateiinformationen zur Textdatei hinzugefügt haben. Um dem Ordnernamen das heutige Datum hinzuzufügen, verwenden wir eine in das Projekt-Notebook integrierte Formel.

Schritt 1: Suchordner in Outlook erstellen.

  1. Öffnen Sie Outlook, klicken Sie dann im Ordnerbereich mit der rechten Maustaste auf Suchordner und wählen Sie Neuer Suchordner aus.
  2. In the New Search folder window, select Create a custom Search Folder > Choose.
  3. Geben Sie im Fenster „Benutzerdefinierter Suchordner“ in das Feld Name „Anhänge der letzten Woche“ ein, und wählen Sie dann Kriterien aus.
  4. Auf der Registerkarte Nachrichten des Fensters „Suchordnerkriterien“ wählen Sie aus den Dropdown-Menüs neben Zeit Erhalten und Letzte Woche aus.
  5. From the More Choices tab, select Only items with, and then one or more attachments from the adjacent drop-down menu.
  6. Klicken Sie dreimal auf OK, um die Fenster zu schließen und den Suchordner zu speichern.

Schritt 2: Projekt einrichten.

Schritt 3: Überprüfen, ob der Ordner vorhanden ist, in dem die Anhänge gespeichert werden sollen.

  1. Wählen Sie im Aktivitätenbereich die Registerkarte Datei aus, und doppelklicken Sie dann auf Ordner ist vorhanden (Folder Exists). Dem Entwurfsbereich wird die Aktivität „Ordner ist vorhanden“ hinzugefügt.
  2. In der Aktivität „Ordner vorhanden“ (Folder exists):
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Ordnerpfad, und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie im Textgenerator“ C:\MailAttachments_ ein, und wählen Sie dann im Menü Plus plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator Projektnotizbuch (Notizen) > Datum [Blatt] > JJJJMMTT [Zelle] aus. Der Text sollte wie folgt aussehen: C:\MailAttachments_[Excel] Date!YYYYMMDD. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Ausgabe und wählen Sie dann Für die spätere Verwendung speichern (Save for later) aus. Geben Sie dem Wert den Namen Folder 'MailAttachments' Exists und klicken Sie auf OK.
      Sie haben angegeben, dass Sie überprüfen möchten, ob ein Ordner namens „MailAttachments“ mit dem heutigen Datum vorhanden ist und dass das Ausgabeergebnis dieser Überprüfung für die spätere Verwendung in Ihrer Automatisierung gespeichert werden soll.

Schritt 4: Aktivitäten hinzufügen, die ausgeführt werden sollen, wenn der Ordner (nicht) vorhanden ist.

  1. Wählen Sie im Bereich Aktivitäten die Registerkarte Allgemein aus und ziehen Sie dann eine Wenn-Aktivität (If) unter die Aktivität „Ordner vorhanden“ (Folder Exists). Eine „Wenn“-Aktivität (If) wird dem Designer-Bereich hinzugefügt.
  2. In der Wenn-Aktivität:
    • Klicken Sie auf Sonst anzeigen, um den Sonst-Zweig hinzuzufügen.
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Bedingung, und wählen Sie dann Bedingungsgenerator aus.
  3. Fügen Sie im Bedingungsgenerator die Bedingung "Wenn der Ordner vorhanden ist" hinzu:
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld auf der linken Seite, und wählen Sie dann Gespeicherten Wert verwenden > Ordner „MailAttachments“ ist vorhanden aus, um die Ausgabe der Aktivität „Ordner ist vorhanden“ (Folder Exists) als Wert auszuwählen, der in der Bedingung ausgewertet werden soll.
    • Wählen Sie im Dropdown-Menü in der Mitte ist die Option ist „true“ aus, und klicken Sie auf Speichern.
      Die Aktivitäten, die Sie im Dann-Zweig der Wenn-Aktivität hinzufügen, werden ausgeführt, wenn der Ordner vorhanden ist. Die Aktivitäten, die der Sonst-Verzweigung hinzugefügt wurden, werden ausgeführt, wenn der Ordner nicht vorhanden ist.
  4. Wählen Sie im Aktivitätenbereich die Registerkarte Datei aus, und ziehen Sie dann eine Ordner erstellen-Aktivität (Create Folder), und legen Sie sie im Sonst-Zweig der Wenn-Aktivität ab. Dem Entwurfsbereich wird eine „Ordner erstellen“-Aktivität (Create Folder) hinzugefügt.
  5. Klicken Sie in der Aktivität „Ordner erstellen (Create Folder)“ auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Ordnername und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie C:\MailAttachments_ im Textgenerator ein und wählen Sie dann unter Plus plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator Projektnotizbuch (Notizen) > Datum [Blatt] > JJJJMMTT [Zelle] aus. Der Text sollte wie folgt aussehen: C:\MailAttachments_[Excel] Date!YYYYMMDD. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
    Sie haben angegeben, dass Sie den Ordner „MailAttachments“ mit dem heutigen Datum im Namen erstellen möchten, wenn der Ordner noch nicht vorhanden ist.
  6. Wählen Sie im Aktivitätenbereich die Registerkarte Allgemein aus, und ziehen Sie dann eine Meldungsfeld-Aktivität (Message Box), und legen Sie sie im Dann-Zweig der Wenn-Aktivität ab. Dem Entwurfsbereich wird eine Meldungsfeld-Aktivität (Message Box) hinzugefügt.
  7. Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben der Aktivität „Nachrichtenfeld (Message Box)“ und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie im Textgenerator eine Nachricht ein, die dem Benutzer angezeigt werden soll, z. B.:
    An older MailAttachments_ folder already exists. Do you want to delete the old one and create a new one? If you choose "No", the old one will be moved to a backup folder and a new one will be created.. Um das aktuelle Datum zum Ordnernamen hinzuzufügen, setzen Sie den Mauszeiger hinter MailAttachments_ und wählen Sie dann unter Plus plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator Projektnotizbuch (Notizen) > Datum [Blatt] > JJJJMMTT [Zelle] aus. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
  8. Wählen Sie die Meldungsfeld-Aktivität (Message Box) aus, die dem Entwurfsbereich hinzugefügt wurde, und öffnen Sie den Eigenschaftenbereich:
    • Wählen Sie im Dropdown-Menü Schaltflächen YesNo aus.
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld ChosenButton, wählen Sie dann Für die spätere Verwendung speichern (Save for later) aus und geben Sie einen Namen für den Wert an, z. B. ChosenButton from Message Box FolderAlreadyExists.
      Sie haben angegeben, dass Sie den Benutzer auffordern möchten, zu wählen, ob der Ordner entfernt werden soll, wenn er bereits vorhanden ist, indem Sie ein Meldungsfeld mit zwei Schaltflächenoptionen wie „Ja“ und „Nein“ anzeigen. Die Auswahl des Benutzers wird für die spätere Verwendung in der Automatisierung gespeichert.
918918

Schritt 5: Aktivitäten hinzufügen, die ausgeführt werden sollen, wenn der Benutzer auswählt, einen vorhandenen Ordner mit demselben Namen zu löschen oder zu verschieben.

  1. Wählen Sie im Aktivitätenbereich die Registerkarte Allgemein aus und legen Sie dann eine weitere If-Aktivität (Wenn) in den Zweig „Then“ (Dann) der ersten Aktivität „If“ (Wenn) unter dem Meldungsfeld (Message Box) ab. Die Aktivität „If“ (Wenn) wird dem Designer-Panel hinzugefügt.
  2. In der Wenn-Aktivität:
    • Klicken Sie auf Sonst anzeigen, um den Sonst-Zweig hinzuzufügen.
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Bedingung, und wählen Sie dann Bedingungsgenerator aus.
  3. In the Condition Builder, add the condition "if the user clicked Yes":
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld auf der linken Seite, und wählen Sie dann Gespeicherten Wert verwenden > ChosenButton aus Meldungsfeld FolderAlreadyExists. Dadurch wird die Auswahl des Benutzers (die Schaltfläche, auf die in der Aktivität „Meldungsfeld“ (Message Box) geklickt wurde) als Wert ausgewählt, der in der Bedingung ausgewertet werden soll.
    • Wählen Sie im Dropdown-Menü in der Mitte ist die Option gleich aus.
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem rechten Feld und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie im Textgenerator Yes ein und klicken Sie dann zweimal auf Speichern.
      Die Aktivitäten, die Sie im Dann-Zweig der Wenn-Aktivität hinzufügen, werden ausgeführt, wenn der Benutzer auf „Ja“ geklickt hat. Die Aktivitäten im Sonst-Zweig, werden ausgeführt, wenn der Benutzer auf „Nein“ geklickt hat.
  4. Wählen Sie im Aktivitätenbereich die Registerkarte Datei aus, und ziehen Sie dann eine Aktivität vom Typ Ordner löschen (Delete Folder) in den Dann-Zweig der zweiten Aktivität vom Typ „Wenn“ (If). Dem Entwurfsbereich wird eine Aktivität vom Typ „Ordner löschen“ (Delete Folder) hinzugefügt.
  5. Klicken Sie in der Aktivität „Ordner löschen (Delete Folder)“ auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Ordnername und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie C:\MailAttachments_ im Textgenerator ein und wählen Sie dann unter Plus plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator Projektnotizbuch (Notizen) > Datum [Blatt] > JJJJMMTT [Zelle] aus. Der Text sollte wie folgt aussehen: C:\MailAttachments_[Excel] Date!YYYYMMDD. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
    Sie haben angegeben, dass Sie den vorhandenen Ordner „MailAttachments“ mit dem heutigen Datum im Namen löschen möchten.
  6. Ziehen Sie im Bereich Aktivitäten eine Ordner erstellen-Aktivität (Create Folder), und legen Sie sie im True-Zweig der zweiten Wenn-Aktivität unter „Ordner löschen“ ab. Dem Entwurfsbereich wird eine „Ordner erstellen“-Aktivität (Create Folder) hinzugefügt.
  7. Klicken Sie in der Aktivität „Ordner erstellen (Create Folder)“ auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Ordnername und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie C:\MailAttachments_ im Textgenerator ein und wählen Sie dann unter Plus plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator Projektnotizbuch (Notizen) > Datum [Blatt] > JJJJMMTT [Zelle] aus. Der Text sollte wie folgt aussehen: C:\MailAttachments_[Excel] Date!YYYYMMDD. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
    Sie haben angegeben, dass Sie den neuen Ordner „MailAttachments“ mit dem heutigen Datum im Namen erstellen möchten.
  8. Ziehen Sie im Bereich Aktivitäten eine Ordner erstellen-Aktivität (Create Folder) in den Zweig „Else“ (Sonst) der zweiten Aktivität „If“ (Wenn). Dem Designer-Panel wird die Aktivität „Ordner erstellen“ (Create Folder) hinzugefügt.
  9. Klicken Sie in der Aktivität „Ordner erstellen (Create Folder)“ auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Ordnername und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie im Textgenerator C:\old_MailAttachments ein und klicken Sie dann auf Speichern.
    Sie haben angegeben, dass Sie einen neuen Ordner mit dem Namen „old_MailAttachments“ erstellen möchten.
  10. Ziehen Sie im Bereich Aktivitäten eine Aktivität vom Typ Ordner verschieben (Move Folder) in den Sonst-Zweig der zweiten Aktivität vom Typ „Wenn“ (If) unter „Ordner erstellen“ (Create Folder). Dem Entwurfsbereich wird eine Aktivität vom Typ „Ordner verschieben“ (Move Folder) hinzugefügt.
  11. In der Aktivität „Ordner verschieben“ (Move Folder):
  • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Von, und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie im Textgenerator C:\MailAttachments_ ein, und wählen Sie dann im Menü Plus plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator Projektnotizbuch (Notizen) > Datum [Blatt] > JJJJMMTT [Zelle] aus. Der Text sollte wie folgt aussehen: C:\MailAttachments_[Excel] Date!YYYYMMDD. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
  • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld An und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie im Textgenerator C:\old_MailAttachments ein und klicken Sie dann auf Speichern.
    Sie haben angegeben, dass Sie den vorhandenen Ordner MailAttachments mit dem heutigen Datum im Namen in den Ordner old_MailAttachments verschieben möchten.
10311031

Schritt 6: Speichern der Anlagen aus dem Outlook-Suchordner.

  1. Wählen Sie im Aktivitätenbereich die Registerkarte E-Mail aus, und ziehen Sie dann eine Outlook-Desktop-App verwenden-Aktivität (Use Desktop Outlook App) als letzte Aktivität im Projekt unter die erste Wenn-Aktivität (If). Dem Entwurfsbereich wird eine „Outlook-Desktop-App verwenden“-Aktivität (Use Desktop Outlook App) hinzugefügt.
  2. In der Aktivität ist das Standard-E-Mail-Konto bereits im Feld Konto ausgewählt. Wenn Sie ein anderes Konto verwenden möchten, wählen Sie es im Dropdown-Menü aus.
    Lassen Sie im Feld Referenzieren als den Standardwert Outlook als den Namen stehen, mit dem in der Automatisierung auf das Konto verwiesen werden soll.
  3. Ziehen Sie die Aktivität Für jede E-Mail (For Each Email) aus dem Aktivitätenbereich, und legen Sie sie in der Aktivität „Outlook-Desktop-App verwenden“ (Use Desktop Outlook App) ab.
  4. Klicken Sie in der Aktivität Für jede E-Mail (For Each Email) auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld In E-Mails von und wählen Sie dann Outlook > [Ordner durchsuchen] > [Anhänge der letzten Woche] aus, um den Suchordner auszuwählen, der im Konto Outlook erstellt wurde. Ihre Auswahl wird im Feld In E-Mails von als „Anhänge der letzten Woche“ angezeigt.
    Sie haben angegeben, dass Sie die E-Mails im Suchordner „Anhänge der letzten Woche“ durchlaufen möchten.
  5. Ziehen Sie die Aktivität E-Mail-Anhänge speichern (Save Email Attachments) aus dem Aktivitätenbereich, und legen Sie sie in der Aktivität Für jede E-Mail (For Each Email) ab.
  6. In der Aktivität „E-Mail-Anhänge speichern“ (Save Email Attachments):
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Von-Nachricht, und wählen Sie dann CurrentMail aus, um anzugeben, dass die E-Mail, deren Anhänge Sie speichern möchten, die aktuelle E-Mail ist, die Sie durchlaufen.
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld In Ordner speichern und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie C:\MailAttachments_ im Textgenerator ein und wählen Sie dann unter Plus plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator Projektnotizbuch (Notizen) > Datum [Blatt] > JJJJMMTT [Zelle] aus. Der Text sollte wie folgt aussehen: C:\MailAttachments_[Excel] Date!YYYYMMDD. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
      Sie haben angegeben, dass Sie die Anhänge im Ordner „MailAttachments“ mit dem heutigen Datum im Namen speichern möchten.
587587

Schritt 7: Erstellen der Textdatei, in der Informationen zu den Dateien hinzugefügt werden, Unterordner erstellen, in denen die Textdatei gespeichert und die Anlagen verschoben werden sollen.

  1. Wählen Sie im Aktivitätenbeeich die Registerkarte Datei aus, und ziehen Sie dann eine Ordner erstellen-Aktivität (Create Folder), und legen Sie sie als letzte Aktivität unter der Aktivität „Outlook-Desktop-App verwenden“ (Use Desktop Outlook App) ab. Dem Entwurfsbereich wird eine „Ordner erstellen“-Aktivität (Create Folder) hinzugefügt.
  2. Klicken Sie in der Aktivität „Ordner erstellen (Create Folder)“ auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Ordnername und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie C:\MailAttachments_ im Textgenerator ein, wählen Sie dann unter Plus plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator Projektnotizbuch (Notizen) > Datum [Blatt] > JJJJMMTT [Zelle] aus und geben dann \Output ein. Der Text sollte wie folgt aussehen: C:\MailAttachments_[Excel] Date!YYYYMMDD\Output. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
    Sie haben angegeben, dass Sie einen Unterordner mit dem Namen „Ausgabe“ im Ordner „MailAttachments“ erstellen möchten.
  3. Ziehen Sie die Aktivität Datei erstellen (Create File) aus dem Aktivitätenbereich, und legen Sie sie unter dem letzten „Ordner erstellen“ ab.
  4. Klicken Sie in der Aktivität „Ordner erstellen (Create Folder)“ auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Dateispeicherort und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie C:\MailAttachments_ im Textgenerator ein und wählen Sie dann unter Plus plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator Projektnotizbuch (Notizen) > Datum [Blatt] > JJJJMMTT [Zelle] aus, und geben Sie dann \Output\AttachmentsDetails.txt ein. Der Text sollte wie folgt aussehen: C:\MailAttachments_[Excel] Date!YYYYMMDD\Output\AttachmentsDetails.txt. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
    Sie haben angegeben, dass Sie eine Datei mit dem Namen „AttachmentsDetails.txt“ im Unterordner „Ausgabe“ erstellen möchten.
  5. Ziehen Sie aus dem Aktivitätenbereich eine Textdatei schreiben-Aktivität (Write Text File) und legen Sie sie unter der Aktivität „Datei erstellen“ (Create File) ab. Dem Entwurfsbereich wird eine „Textdatei schreiben“-Aktivität (Write Text File) hinzugefügt.
  6. In der Aktivität „Textdatei schreiben“ (Write Text File):
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Text, und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie im Textgenerator Files received in the last week: ein. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld In Dateinamen schreiben und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie C:\MailAttachments_ im Textgenerator ein, wählen Sie dann unter Plus plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator Projektnotizbuch (Notizen) > Datum [Blatt] > JJJJMMTT [Zelle] aus und geben dann \Output\AttachmentsDetails.txt ein. Der Text sollte wie folgt aussehen: C:\MailAttachments_[Excel] Date!YYYYMMDD\Output\AttachmentsDetails.txt. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
      Sie haben angegeben, dass Sie den Text "In der letzten Woche erhaltene Dateien:" in die Datei AttachmentsDetails.txt eingeben möchten.
  7. Ziehen Sie im Bereich Aktivitäten eine Ordner erstellen-Aktivität (Create Folder) unter die Aktivität „Textdatei schreiben“ (Write Text File). Dem Designer-Panel wird die Aktivität „Ordner erstellen“ (Create Folder) hinzugefügt.
  8. Klicken Sie in der Aktivität „Ordner erstellen (Create Folder)“ auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Ordnername und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie C:\MailAttachments_ im Textgenerator ein, wählen Sie dann unter Plus plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator Projektnotizbuch (Notizen) > Datum [Blatt] > JJJJMMTT [Zelle] aus und geben dann \Processed ein. Der Text sollte wie folgt aussehen: C:\MailAttachments_[Excel] Date!YYYYMMDD\Processed. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
    Sie haben angegeben, dass Sie einen Unterordner mit dem Namen „Verarbeitet“ im Ordner „MailAttachments“ erstellen möchten.
391391

Schritt 8: Durchlaufen der Dateien, Hinzufügen von Informationen über jede Datei zur Textdatei und Verschieben jeder Datei in den Unterordner „Verarbeitet“.

  1. Ziehen Sie im Bereich Aktivitäten eine Ordner erstellen-Aktivität (Create Folder) unter die Aktivität „Ordner erstellen“ (Create Folder). Die Aktivität wird dem Designer-Panel hinzugefügt.
  2. Klicken Sie in der Aktivität „Für jede Datei im Ordner (For Each File in Folder)“ auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Ordner und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie C:\MailAttachments_ im Textgenerator ein und wählen Sie dann unter Plus plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator Projektnotizbuch (Notizen) > Datum [Blatt] > JJJJMMTT [Zelle] aus. Der Text sollte wie folgt aussehen: C:\MailAttachments_[Excel] Date!YYYYMMDD\Output. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
    Sie haben angegeben, dass Sie die Dateien im Ordner „MailAttachments“ durchlaufen möchten.
  3. Ziehen Sie aus dem Aktivitätenbereich eine Zeile anhängen-Aktivität (Append Line) und legen Sie sie innerhalb der Aktivität „Für jede Datei im Ordner“ (For Each File in Folder) ab. Dem Entwurfsbereich wird eine „Zeile anhängen“-Aktivität hinzugefügt.
  4. In der Aktivität „Zeile anfügen“ (Append Line):
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Text, und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie im Textgenerator FileName: ein, und wählen Sie dann unter Plus-plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator CurrentFile > Name aus, und geben Sie dann | LastModifiedDate: ein. Dann wählen Sie unter Plus-plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator CurrentFile > Datum der letzten Änderung aus. Der Text sollte wie folgt aussehen: FileName: [CurrentFile] Name | LastModifiedDate: [CurrentFile] LastModifiedDate. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld In Dateinamen schreiben und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie C:\MailAttachments_ im Textgenerator ein, wählen Sie dann unter Plus plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator Projektnotizbuch (Notizen) > Datum [Blatt] > JJJJMMTT [Zelle] aus und geben dann \Output\AttachmentsDetails.txt ein. Der Text sollte wie folgt aussehen: C:\MailAttachments_[Excel] Date!YYYYMMDD\Output\AttachmentsDetails.txt. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
      Sie haben angegeben, dass Sie den Dateinamen und den Zeitpunkt der Änderung der Datei in der Datei AttachmentDetails.txt für die aktuelle Datei eingeben möchten, die Sie durchlaufen.
  5. Ziehen Sie aus dem Aktivitätenbereich eine Datei verschieben-Aktivität (Move File) und legen Sie sie innerhalb der Aktivität „Für jede Datei im Ordner“ (For Each File in Folder) unter „Zeile anhängen“ (Append Line) ab. Dem Entwurfsbereich wird eine „Datei verschieben“-Aktivität hinzugefügt.
  6. In der Aktivität „Datei verschieben“ (Move File):
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld Von, und wählen Sie dann CurrentFile > Vollständiger Pfad aus.
    • Klicken Sie auf Plus plus buttonplus button rechts neben dem Feld An und wählen Sie dann Text aus. Geben Sie im Textgenerator C:\MailAttachments_ ein, wählen Sie dann unter Plus plus buttonplus button rechts neben dem Textgenerator die Option Projektnotizbuch (Notizen) > Datum [Blatt] > JJJJMMTT [Zelle] aus und geben Sie dann \Processed ein. Der Text sollte wie folgt aussehen: C:\MailAttachments_[Excel] Date!YYYYMMDD\Processed. Klicken Sie im Textgenerator auf Speichern.
      Sie haben angegeben, dass Sie die aktuelle Datei, die Sie durchlaufen, in den Unterordner „Verarbeitet“ verschieben möchten.
525525
  1. Klicken Sie im StudioX-Menüband auf Speichern, um die Automatisierung zu speichern, und klicken Sie dann auf Ausführen, um die Automatisierung auszuführen.

Die Anhänge im Outlook-Suchordner werden im Ordner „E-Mail-Anhänge“ gespeichert, eine Textdatei mit Informationen zu den Dateien wird im Unterordner „Ausgabe“ erstellt und die Dateien werden dann in den Unterordner „Verarbeitet“ verschoben. Wenn Sie das Projekt erneut ausführen, da der Ordner bereits während der ersten Ausführung erstellt wurde, werden Sie aufgefordert, auszuwählen, was mit dem vorhandenen Ordner geschehen soll, bevor die anderen Aktivitäten ausgeführt werden.

Beispiel herunterladen

Aktualisiert vor 2 Jahren


Siehe auch

Tutorials

Tutorial: Arbeiten mit Dateien und Ordnern


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.