Abonnieren

UiPath StudioX

Das UiPath StudioX-Handbuch

Excel-Automatisierung

Über die Excel-Automatisierung

StudioX bietet eine umfassende Integration in Microsoft Excel und wird mit einer Reihe von Aktivitäten ausgeliefert, die die Aufgaben automatisieren, die Sie in Excel ausführen.

You start by adding the Excel file you want to automate as a resource to the automation project, and then add the activities to perform in the file. When configuring the activities that use the file, you can select sheets, tables, named ranges, and named cells directly from the Plus plus buttonplus button menu in StudioX. You can also seamlessly switch from StudioX to Excel to indicate the data to use directly from the file.

If you click Indicate in Excel in the Plus plus buttonplus button menu when configuring an activity to select data directly from the file, your spreadsheet is opened in Excel and a UiPath tab appears in the Excel ribbon. Select the data you want to use, for example a cell or a range of cells, and then click Confirm in the UiPath tab to confirm the selection.

📘

Hinweis:

Wenn Sie Microsoft Excel 2010 verwenden, geben Sie nicht ganze Spalten in der Excel-Datei an (z. B. B:G), sondern immer begrenzte Bereiche (z. B. B1:G100). Aufgrund von Einschränkungen in älteren Excel-Versionen kann die Angabe ganzer Spalten zu einem Fehler führen, wenn das Projekt ausgeführt wird.

You can also manually indicate the Excel data to use by selecting the Custom Input option in the Plus plus buttonplus button menu. This option enables you to enter cell and range references, table names, or sheet names, which can be useful when you are working with Excel files with dynamic names, or with files that don't exist at design time and no template file is available.

Wenn Sie die gleichen Aktivitäten für jede Datei in einem Ordner wiederholen möchten, fügen Sie eine Aktivität Für jede Excel-Zeile (For Each Excel Row) hinzu und fügen Sie dann die darin zu wiederholenden Aktivitäten hinzu.

Informationen zum Automatisieren von Excel-Aufgaben finden Sie in den Tutorials in diesem Abschnitt.

Um mehr über Excel-Aktivitäten zu erfahren, enthält dieser Abschnitt detaillierte Beschreibungen für jede Aktivität.

📘

Hinweis:

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zum Starten und Anzeigen der Vorschau von Excel-Dateien, sowohl zur Laufzeit als auch zur Entwurfszeit. Weitere Informationen finden Sie in den Projekteinstellungen.

Hinzufügen einer Excel-Datei zu einer Automatisierung

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Excel-Datei als Ressource zu einer Automatisierung hinzuzufügen. Der Hauptunterschied zwischen ihnen besteht darin, welche Aktivitäten im Projekt auf die Daten in der Excel-Datei zugreifen und diese ändern können:

  • Add a Use Excel File resource activity. Using this option, the data in the file can only be extracted or modified by the activities added inside the resource activity. After all the activities inside Use Excel File are executed, the file is closed. This is useful when the file will be created at runtime (e.g. downloaded or saved from an email attachment) or if the file needs to sent to another location (e.g. uploaded or sent as an email attachment).
  • Verbinden Sie das Projekt mit der Excel-Datei. Mit dieser Option wird die Datei als globale Ressource hinzugefügt, was bedeutet, dass sie von allen Aktivitäten im Projekt aufgerufen und geändert werden kann. Die Verbindung zur Datei wird erst nach Abschluss der Ausführung der Automatisierung geschlossen. Dies ist für Fälle gedacht, in denen sich der Dateiname und der Speicherort nicht ändern und die Datei nicht für andere Zwecke wie das Hochladen oder Senden als E-Mail-Anhang verwendet werden muss.

Verbinden eines Projekts mit einer Excel-Datei

So stellen Sie eine Verbindung zu einer Excel-Datei her und fügen sie als globale Ressource hinzu:

  1. Klicken Sie im Bereich Data Manager auf Verbindung mit Ressource herstellen add resourceadd resource, und wählen Sie dann Mit einer neuen Excel-Datei verbinden aus.
  2. Geben Sie im Fenster Ressourcen verwalten die folgenden Informationen an, und klicken Sie dann auf OK:
    • Excel-Datei auswählen – Klicken Sie neben dem Feld auf Durchsuchen browse filesbrowse files, und navigieren Sie dann zu der Excel-Datei, die der Automatisierung hinzugefügt werden soll, und wählen Sie sie aus.
    • Und geben Sie ihr einen Namen für später. - Geben Sie einen Namen ein, unter dem die Datei im Automatisierungsprojekt referenziert werden soll.
    • Änderungen speichern – Wählen Sie diese Option aus, wenn die Datei am Ende der Automatisierung gespeichert werden soll. Andernfalls wird die Datei nach der Projektausführung in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.
      Wenn die Option zum Speichern von Änderungen deaktiviert ist, wird die Nachricht Speichern aus neben den Excel-Ressourceneinträgen im Menü Plus plus buttonplus button und im Bereich „Data Manager“ angezeigt.
    • Nur lesen - Wählen Sie diese Option, wenn Sie die Datei im schreibgeschützten Modus öffnen möchten. Auf diese Weise können Sie Datenextraktionsvorgänge ausführen, wenn die Datei zur Bearbeitung gesperrt ist oder über ein Bearbeitungskennwort verfügt. Diese Option ist standardmäßig nicht ausgewählt.

Verwalten von Excel-Ressourcen

Sie können Excel-Ressourcen im Bereich Data Manager verwalten, unabhängig davon, wie sie der Automatisierung hinzugefügt wurden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Excel-Ressource, und wählen Sie eine der Optionen im Kontextmenü aus:

  • Excel-Datei öffnen – Öffnet die Datei in Excel.
  • Excel-Dateispeicherort öffnen – Öffnet den Ordner, der die Excel-Datei enthält.
  • Bearbeiten – Öffnet das Fenster Ressourcen verwalten, in dem Sie die Ressourceneigenschaften bearbeiten können.
  • Löschen - Entfernt die Ressource aus dem Projekt.

Über das Projektnotizbuch

Das Projektnotizbuch ist eine Excel-Arbeitsmappe, die Sie als Scratchpad verwenden können, um Formeln aufzubewahren und Daten zu bearbeiten. Sein Zweck ist es, für Berechnungen und temporäre Datenspeicherung während der Projektausführung verwendet zu werden. Standardmäßig werden Änderungen am Projektnotizbuch nicht gespeichert, wenn die Ausführung der Automatisierung abgeschlossen ist.

The default Project Notebook is a file named Project_Notebook.xlsx that is created by StudioX in the project folder. The file comes with a predefined set of formulas that you can use in any automation project. The formulas are split on several sheets based on the area they apply to. Each sheet contains cells where you can add input data and formulas that manipulate that data. The formulas are in easy to identify named cells that you can select for use in your automations directly from the Plus plus buttonplus button menu.

Konfigurieren des Projektnotizbuchs

Wählen Sie Projektnotizbuch > Projektnotizbuch konfigurieren aus. Sie können die folgenden Einstellungen konfigurieren:

  • Notizbuchdatei – Wählen Sie eine andere Excel-Datei aus, die als Projektnotizbuch verwendet werden soll.
  • Und geben Sie ihr einen Namen für später - Geben Sie einen Namen ein, um auf die Excel-Datei im Projekt zu verweisen, wenn eine Aktivität mit ihr interagiert. Der Standardname ist Notes.
  • Zugriffskennwort – Geben Sie ggf. das Kennwort ein, das zum Öffnen der Datei erforderlich ist.
  • Kennwort bearbeiten – Geben Sie ggf. das Kennwort ein, das zum Bearbeiten der Datei erforderlich ist.
  • Autosave file - Select this option if you want the file to be saved at the end of the automation. Otherwise, the file is returned to the initial state after project execution. This option is not selected by default.
    When the option to save changes is disabled, the message Save changes: off is displayed next to the Project Notebook entries in the Plus plus buttonplus button menu and in the Data Manager panel.
  • Nur lesen - Wählen Sie diese Option, wenn Sie die Datei im schreibgeschützten Modus öffnen möchten. Auf diese Weise können Sie Datenextraktionsvorgänge ausführen, wenn die Datei zur Bearbeitung gesperrt ist oder über ein Bearbeitungskennwort verfügt. Diese Option ist standardmäßig nicht ausgewählt.

Projektnotizbuch-Formeln

The formulas available in the Project Notebook are detailed below. To learn how you can add formulas to the Project Notebook, see Tutorial: Adding Your Own Formulas to the Project Notebook.

Datum

Geben Sie ein Basisdatum (standardmäßig das heutige Datum) in Zelle B4 (Date_Input) und eine Anzahl von Tagen (standardmäßig 7) in Zelle B6 (Tage) ein, die später dem Datum in Zelle B4 im Blatt hinzugefügt werden sollen. Folgende Formeln sind verfügbar:

  • Datum plus Anzahl von Tagen (DatePlusDays) - gibt das Datum zurück, das sich aus dem Hinzufügen der Anzahl der Tage in Zelle B6 zum Eingabedatum in Zelle B4 ergibt.

  • Datum plus Anzahl Arbeitstage (DatePlusWorkingDays) - Gibt das Datum zurück, das sich aus dem Hinzufügen der Anzahl der Tage in Zelle B6 zum Eingabedatum in Zelle B4 ohne Wochenenden ergibt.

  • Datumsformat (JJJJMMTT) - gibt das Eingabedatum aus Zelle B4 zurück, die in einen Text mit dem Format JJJJMMTT konvertiert wurde.

  • Heute - gibt das heutige Datum zurück.

  • Daten der letzten Woche (Montag, Freitag, Sonntag) - gibt das Datum für den Montag der letzten Woche (LastWeekMonday), Freitag (LastWeekFriday) und Sonntag (LastWeekSunday) zurück.

  • Daten des letzten Monats (Erster und Letzter) - gibt die Daten des ersten Tages des letzten Monats (LastMonthStartDate) und des letzten Tages (LastMonthEndDate) zurück.

  • Erster/letzter Arbeitstag in diesem Monat - gibt die Daten des ersten Arbeitstages (ThisMonthFirstWorkingDay) und des letzten Arbeitstages (ThisMonthLastWorkingDay) des aktuellen Monats zurück.

Text auf eine gebietsschemaunabhängige Weise in ein Datum konvertieren

Geben Sie in Zelle B18 (DateText) ein Datum ein, das japanische Zeichen für Jahr, Monat und Tag enthält, das nach den Ziffern eingefügt wurde. Das Datum wird in das Format MM/TT/JJJJ konvertiert und zurückgegeben in Zelle B29 (ReformattedDate).

For an example of how you can use the formulas in the Date sheet, see Tutorial: Working with Files and Folders.

Text

Geben Sie einen Text in Zelle B4 (Text_Input) ein. Um in Zelle B4 nach einem bestimmten Text zu suchen, geben Sie den Text ein, nach dem in Zelle B10 gesucht werden soll (Suche). Um den gesuchten Text durch einen anderen Text zu ersetzen, geben Sie den Ersatztext in Zelle B11 (Ersetzen) ein. Folgende Formeln sind verfügbar:

  • Gekürzt - Gibt den Text aus Zelle B4 zurück, wobei alle überflüssigen Leerzeichen entfernt wurden.
  • Länge- Gibt die Anzahl der Zeichen des Texts in Zelle B4 zurück.
  • Großbuchstabe- Gibt den Text aus Zelle B4 zurück, wobei alle Zeichen in Großbuchstaben konvertiert wurden.
  • Kleinbuchstaben - Gibt den Text aus Zelle B4 zurück, wobei alle Zeichen in Kleinbuchstaben konvertiert werden.
  • Ergebnis - Gibt den Text in Zelle B4 geändert zurück, wobei der in Zelle B10 hinzugefügte Text durch den in Zelle B11 hinzugefügten Text ersetzt wird.
  • Enthält - überprüft, ob der in Zelle B10 hinzugefügte Text im Text aus Zelle B4 angezeigt wird, und gibt TRUE zurück, wenn der Text gefunden wird, oder FALSE, wenn der Text nicht gefunden wird.
  • Vorname - Gibt den Text vor dem letzten Leerzeichen im Text aus Zelle B4 zurück.
  • Nachname - Gibt den Text nach dem letzten Leerzeichen im Text aus Zelle B4 zurück.

Extrahieren von Werten aus einem Text

Um einen bestimmten Wert aus dem Text zu extrahieren, der in Zelle B4 zu Zelle F5 hinzugefügt wird, fügen Sie links vom Wert in Zelle D5 und/oder dem Text rechts neben dem Wert in Zelle E5 Text hinzu. Um mehrere Werte zu extrahieren, verwenden Sie die Zellen in denselben Spalten in den Zeilen 6-9. Sie können dies in Automatisierungen verwenden, um Variablenwerte aus Textblöcken zu extrahieren, die derselben Vorlage folgen. Sie können z. B. Werte wie Rechnungsnummern und Beträge aus automatisierten E-Mail-Benachrichtigungen extrahieren, denen dieselben Beschriftungen vorangestellt sind.

For an example of how you can use the formulas in the Text sheet, see Tutorial: Extracting Data from Automated Emails and Moving It to a Desktop Application.

Nummer

Geben Sie eine Zahl in Zelle B4 (Number_Input) ein. Die folgenden Formeln stehen zur Verfügung, um die Zahl zu bearbeiten:

  • Bereinigt (CleanNumber) - Gibt die in Zelle B4 hinzugefügte Zahl zurück, wobei alle Zeilenumbrüche und geschützten Leerzeichen entfernt wurden.
  • Int - gibt den Integer-Teil der Zahl aus Zelle B4 zurück.
  • 2 Dezimalstellen (TwoDecimals) - gibt die Zahl zurück, die in Zelle B4 mit 2 Dezimalstellen hinzugefügt wurde.

Text auf eine gebietsschemaunabhängige Weise in eine Zahl konvertieren

Geben Sie eine Zahl ein, die kein Gruppentrennzeichen oder einen Punkt (.) als Gruppentrennzeichen hat und ein Komma (,) als Dezimaltrennzeichen in Zelle B11 (NumberText_Input) hat. Die Zahl wird in Zelle B15 (ReformattedNumber) zurückgegeben, und wird so konvertiert, dass sie Komma (,) als Gruppentrennzeichen und Punkt (.) als Dezimaltrennzeichen verwendet.

File

Geben Sie den vollständigen Pfad zu einer Datei einschließlich der Dateierweiterung in Zelle B6 (FullFileName_Input) ein. Folgende Formeln sind verfügbar:

  • Dateiname (FileName) - gibt den Dateinamen einschließlich der Erweiterung aus dem Dateipfad zurück, der in Zelle B6 hinzugefügt wurde.
  • Dateierweiterung (FileExtension) - gibt die Dateierweiterung aus dem Dateipfad zurück, der in Zelle B6 hinzugefügt wurde.
  • Dateiname ohne Erweiterung (FileNameNoExtension) - gibt den Dateinamen ohne Erweiterung aus dem Dateipfad zurück, der in Zelle B6 hinzugefügt wurde.
  • Ordner (Folder) - Gibt den Pfad zu dem Ordner zurück, der die Datei enthält, deren Pfad in Zelle B6 hinzugefügt wurde.
  • Neuformatierter Dateiname (ReformattedFileName) - Gibt die Werte in den Zellen B9 und B10 getrennt durch . (Punkt) zurück. Das Ergebnis ist der Dateiname mit der Erweiterung.

For an example of how you can use the formulas in the File sheet, see Tutorial: Saving, Renaming, and Moving Attachments.

Aktualisiert vor 7 Monaten



Excel-Automatisierung


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.