Abonnieren

UiPath Studio

UiPath Studio-Anleitung

Das Dienstprogramm UiPath.DiagTool

UiPath.DiagTool.exe ist ein Befehlszeilen-Dienstprogramm, dass unterschiedliche Fehlersuchinformationen über das Betriebssystem, die Sitzung oder UiPath-Installationen wie Erkennungsdaten, Einstellungen und Protokolle erfasst. Es ist zur Verwendung beim Support, bei der Qualitätskontrolle und in den Entwicklungsteams bestimmt.

Das Dienstprogramm ist im Studio Installationsordner (C:\Program Files (x86)\UiPath\Studio) gespeichert und muss über die Befehlszeile ausgeführt werden.

The amount of information which is provided depends on your system privileges. For instance, if you are the system administrator, the generated log contains full details about the system, whereas a user with limited privileges only receives information at a lower depth level. These logs also come in handy if you contact support, and it is recommended to attach them if you submit a ticket.

Information is delivered by providers. They collect logs from different types of UiPath Platform events so that you better understand possible automation issues, debug processes, or attach logs if you contact support. You can find out more about providers here, but in short, they are as follows: UiPath Installations, Computer Information, UiPath Processes, Settings Files, Terminal Sessions, Screen Information, Third Party Installations, Environment Variable, Log Files, and Event Logs.

Beispiel zur Arbeit mit dem Dienstprogramm UiPath.DiagTool

  1. Öffnen Sie eine höhere Befehlseingabeaufforderungsinstanz.
  2. Navigieren Sie mit dem cd C:\Program Files (x86)\UiPath\Studio zum angegebenen Ordner.
  3. Führen Sie das Dienstprogramm mit dem folgenden Befehl aus: UiPath.DiagTool.exe -providers=installs,logs,procs --procs.extra=UiPath.Service.Host -file "C:\Automation Logs\ExecStop.zip". Dadurch wird eine Standard-Berichtsdatei generiert, die von den angegebenen Anbietern gesammelte Informationen enthält und das Archiv ExecStop.zip im Ordner C:\Automation Logs erstellt. Mehr Informationen über Anbieter finden Sie hier.
  4. Navigieren Sie zu dem Ordner, der im vorigen Schritt zur Verfügung gestellt wurde, und extrahieren Sie das Archiv ExecStop.zip. Das Archiv enthält Protokolldateien für UiPath-Abläufe, UiPath-Installation, .etl-Dateien sowie für Studio und Robot Executor. Weitere Hinweise enthält die Tabelle der verfügbaren Anbieter. Das Bild unten ist ein Beispiel für eine generierte Protokolldatei, in diesem Fall für den Anbieter der UiPath-Abläufe:
687687

Updated 3 years ago

Das Dienstprogramm UiPath.DiagTool


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.