Abonnieren

UiPath Studio

UiPath Studio-Anleitung

Über UiPath Remote Runtime

UiPath Remote Runtime ist eine Komponente, die die Kommunikation zwischen einer Remote-Anwendung oder einem Remote-Desktop (etwa Citrix Virtual Apps) und der dedizierten UiPath-Erweiterung (UiPath-Erweiterung für Citrix oder UiPath-Erweiterung für Windows-Remotedesktop) erleichtert. Sie sammelt Informationen über UI-Zielelemente von Remote-Anwendungen und sendet diese an die entsprechende Erweiterung, sodass Selektoren nativ in UIExplorer generiert werden.

📘

Hinweis:

Starting with Citrix Virtual Apps and Desktops 7 2109, all custom virtual channels are blocked by default.
This prevents the UiPath Remote Runtime from working correctly.
To solve this issue the UiPath virtual channel must be added to the allow list policy:
UIPCTX,C:\Program Files (x86)\UiPath\RemoteRuntime\UiPathRemoteRuntime.exe

The Remote Runtime component was granted a Citrix Ready certification, making it a trusted, effective solution for working with Citrix technologies.

Je nach dem Typ der Umgebung, auf der Sie Ihre Automationsprojekte aufbauen möchten, kann die Komponente UiPath Remote Runtime folgendermaßen installiert werden:

Bitte beachten Sie, dass die entsprechenden UiPath-Erweiterungen auf der Clientmaschine installiert werden müssen.

The UiPathRemoteRuntime.msi installer is included in UiPathPlatformInstaller.exe, or you can obtain it by contacting our Support Team. Please note that UiPathPlatformInstaller.exe does not support command line arguments.

Sobald die UiPath Remote Runtime-Komponente installiert ist, registriert sie eine Aufgabe im TaskScheduler, sodass der UiPathRemoteRuntime.exe-Prozess bei jeder Benutzeranmeldung gestartet wird.

15621562

Die Komponente UiPath Remote Runtime ist erforderlich, um die Verbindung zwischen einer Anwendung oder dem Desktop-Server und einer entsprechenden auf einem Client-Computer installierten UiPath-Erweiterung herzustellen. Auf diese Weise werden Selektoren nativ auf dem Client-Computer generiert, auf dem Studio installiert ist, ohne dass Sie auf OCR- und Bilderkennungsaktivitäten zurückgreifen müssen.

Taskplaner

Standardmäßig erstellt die UiPath Remote Runtime-Komponente einen Eintrag im Windows-Taskplaner, der automatisch jedes Mal gestartet wird, wenn sich der entsprechende Benutzer anmeldet. Diese Funktion wird durch die Taskoption UiPathRemoteRuntime starten im UiPathRemoteRuntime.msi-Installationsprogramm dargestellt, das Sie bei Bedarf deaktivieren können.

Der Eintrag „Remote Runtime Task Schedule“ kann über das Installationsprogramm oder die Eingabeaufforderung hinzugefügt oder entfernt werden, wie Sie in den folgenden Abschnitten sehen können.

Installieren von UiPath Remote Runtime

Aus dem Installer

  1. Führen Sie die Datei UiPathRemoteRuntime.msi aus, um UiPath Remote Runtime zu installieren. Sie muss auf allen Citrix-Anwendungsservern oder Windows-Remotedesktopmaschinen installiert sein, auf denen Sie Ihre Automatisierungsprojekte erstellen möchten.
  2. Melden Sie sich von der aktuellen Citrix-Fenster- oder RDP-Sitzung auf dem Client-Computer ab und wieder an, damit Ihre Änderungen wirksam werden.
  3. Installieren Sie abhängig von der Technologie, für die Sie Ihre Automatisierungsprojekte erstellen möchten, entweder die UiPath-Erweiterung für Citrix oder die UiPath-Erweiterung für Windows-Remotedesktop.

Sie können auch die Erweiterung für Java, Chrome und Citrix aus dem Installationsprogramm sowie den Eintrag „Taskplaner“ bereitstellen, indem Sie die entsprechenden Optionen auswählen, wie unten dargestellt:

495495

Der Eintrag „Taskplaner“ für die Remote-Runtime kann jederzeit hinzugefügt oder entfernt werden. Führen Sie einfach das UiPathRemoteRuntime.msi-Installationsprogramm aus und wählen Sie die entsprechende Option aus.

440440

Aus der Eingabeaufforderung

📘

Hinweis:

Installing the UiPathRemoteRuntime.msi requires administrator rights.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows Start und geben Sie cmd in das Suchfeld ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung(Command Prompt) und führen Sie sie als Administrator aus.
  3. Ändern Sie das Verzeichnis in den Ordner UiPathRemoteRuntime.msi (Beispiel): cd C:\Tools\Studio).
  4. Installieren Sie mit dem Befehl UiPathRemoteRuntime.msi ADDLOCAL=RemoteRuntime,RemoteRuntimeTask die UiPath-Komponente Remote Runtime.
  5. Melden Sie sich von der aktuellen Citrix-Fenster- oder RDP-Sitzung auf dem Client-Computer ab und wieder an, damit Ihre Änderungen wirksam werden.
  6. Installieren Sie abhängig von der Technologie, für die Sie Ihre Automatisierungsprojekte erstellen möchten, entweder die UiPath-Erweiterung für Citrix oder die UiPath-Erweiterung für Windows-Remotedesktop.

Additionally, you can use the RemoteRuntimeTask, JavaBridge, ChromeExtension, EdgeChromium or CitrixClient arguments to install the extension for Task Scheduler entry, Java, Chrome, Microsoft Edge or Citrix extensions as exemplified below:

  • UiPathRemoteRuntime.msi ADDLOCAL=RemoteRuntime,RemoteRuntimeTask,JavaBridge,ChromeExtension,EdgeChromium,CitrixClient - installs the Remote Runtime component, the Task Scheduler entry, the extension for Java, the extension for Chrome, the extension for Microsoft Edge, and the extension for Citrix.

Mit dem Parameter /quiet können Sie die Installation auch im Hintergrund durchführen:

  • UiPathRemoteRuntime.msi ADDLOCAL=RemoteRuntime,RemoteRuntimeTask /quiet - silently installs the Remote Runtime component and the Task Scheduler entry.

Jetzt können Sie Prozesse zum Automatisieren auf Citrix virtuellen Apps und Desktops sowie über RDP-Verbindungen genauso wie auf einem Standardcomputer erstellen. Aufgrund der entsprechenden Erweiterungen brauchen die Aktivitäten OCR- und Bilderkennung UI-Elemente nicht mehr ordnungsgemäß zu erkennen. Stattdessen werden die Elemente nativ erkannt und können mit beliebigen Aktivitäten verwendet werden.

Treiberabhängigkeiten

UiPath Remote Runtime und UiPath-Treiberabhängigkeit für das Paket UiPath.UIAutomation.Activities müssen die gleiche Version haben.

Die Remote Runtime-Version ist durch das Feld Kommentare vorgegeben, das sich auf der Registerkarte Details der UiPathRemoteRuntime.msi-Eigenschaften befindet.

405405

Die Version der UiPath-Treiberabhängigkeit wird unter Pakete verwalten im Informationsabschnitt des UiPathUIAutomation.Activities-Pakets angezeigt.

343343

You can view the dependencies shipped with each version of the UiPath.UIAutomation.Activities package on this page.

Architektur von Remote Runtime

Wenn Sie einen Prozess starten, sendet der Roboter über einen RPC-Kanal die erforderlichen Befehle an die Erweiterung für Citrix oder an Windows-Remotedesktop. Dieses Informationspaket enthält auch Details über die Version des UIAutomation-Pakets, das für die Erstellung des Prozesses verwendet wurde.

Die entsprechende Erweiterung leitet dann das Informationspaket über einen virtuellen ICA-Kanal an die UiPath Remote Runtime-Komponente weiter, die sich auf den Citrix-Anwendungsservern oder auf der Remotedesktopmaschine befindet.

Abhängig von der Version des UIAutomation-Pakets, mit dem der Prozess erstellt wurde, weist die UiPath Remote Runtime-Komponente den Robot Executor an, welchen Treiber er verwenden soll.

752752

Mehrere ICA-Kanäle

Die Kommunikation zwischen der Remote-Runtime-Komponente und der zugehörigen Erweiterung läuft über einen intern entwickelten ICA-Kanal. Die Verwendung mehrerer ICA-Kanäle ist möglich, aber der Citrix Receiver beispielsweise verwendet bereits mehrere Kanäle, u. a. für die Zwischenablage und Audio.

Überlegungen zu Datenübertragung und Bandbreite

Sobald die Remote-Runtime-Komponente installiert ist, können Sie Ihre Automationsprojekte erstellen, ohne Firewall-Regeln erstellen zu müssen.

Die Datenübertragung zwischen der Remote Runtime und der Erweiterung erfordert nur wenig Bandbreite. Beispielsweise überträgt jede Aktion des Roboters (z. B. eine Click-Aktivität) etwa 3 KB an Daten.

Parallele Unterstützung

Die UiPath Remote Runtime-Komponente wurde zuerst in v2018.4 eingeführt.

Sie wird auf dem Citrix-Anwendungsserver oder Remotedesktopcomputer im Ordner %ProgramFiles(x86)%\UiPath installiert. Alle installierten Versionen sind im %ProgramFiles(x86)%\UiPath\RemoteRuntime\packages\uipath-Ordner sichtbar.

Wenn Sie einen Prozess erstellen oder ausführen, müssen Sie ein UiPath.UIAutomation.Activities-Paket verwenden, das mit der bereitgestellten Treiberversion von UiPath Remote Runtime kompatibel ist. Der Treiber wird von der UiPath-Abhängigkeit des UiPath.UIAutomation.Activities-Pakets dargestellt. Die folgende Tabelle gibt an, welches UiPath.UIAutomation.Activities-Paket kompatible Treiberversionen für UiPath Remote Runtime enthält.

UiPath.UIAutomation.Activities

UiPath / Remote Runtime

18.4.2

10.0.6913.22031

18.4.3

10.0.6929.25268

18.4.4

10.0.6992.20526

18.4.5

10.0.7020.22745

18.4.6

10.0.7194.26789

19.1.0

10.0.6957.21531

19.2.0

10.0.6957.21531

19.3.0

10.0.7004.31775

19.4.1

19.4.7054.14370

19.4.2

19.4.7068.19937

19.5.0

19.5.7079.28746

19.6.0

19.6.7108.25473

19.7.0

19.7.7128.27029

19.10.1

19.10.7243.31457

19.11.0

19.10.7275.19994

19.11.1

19.10.7312.25504

19.11.2

19.10.7312.25504

Jedes UiPathRemoteRuntime.msi-Installationsprogramm enthält die neueste UiPath-Abhängigkeit sowie die neueste unterstützte Long Term Support (LTS)-UiPath-Abhängigkeit.

Hinweis: Wenn Sie eine Version des Pakets UiPath.UIAutomation.Activities verwenden, die keine der oben genannten UiPath-Abhängigkeiten enthält, werden keine Selektoren generiert und eine Ausnahme wird ausgegeben, wie unten dargestellt.

400400

Hinzufügen von Remote-Runtime-Abhängigkeiten

Mit der interaktiven Auswahl der Zielanwendung werden erst richtige Selektoren erstellt, wenn UiPath.UIAutomation.Activities mit der UiPath Remote Runtime-Abhängigkeit auf dem Citrix-Anwendungsserver oder auf der Remotedesktopmaschine übereinstimmt.

Wenn Sie beispielsweise ein Automatisierungsprojekt mithilfe von Version 19.6.0 des Pakets UiPath.UIAutomation.Activities erstellen möchten, müssen Sie auch die entsprechende UiPath-Abhängigkeit von der Clientmaschine (auf der Studio installiert ist) auf den Citrix-Anwendungsserver oder die Remotedesktopmaschine kopieren. Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Navigieren Sie auf der Clientmaschine (auf der Studio installiert ist) zum Ordner %UserProfile%\.nuget\packages\uipath. Alle installierten UiPath-Abhängigkeiten befinden sich dort.
  2. Kopieren Sie die Version, die dem UiPath.UIAutomation.Activities-Paket entspricht, das Sie verwenden möchten. Sie können die Liste der Abhängigkeiten, die das UiPath.UIAutomation.Activities-Paket enthält, auf dieser Seite anzeigen.
  3. Navigieren Sie auf dem Citrix-Anwendungsserver oder der Remotedesktopmaschine zum Ordner %ProgramFiles(x86)%\UiPath\RemoteRuntime\packages\uipath, und fügen Sie die zuvor kopierte UiPath-Abhängigkeitsversion dort ein.

Selektoren werden mit der aktuellen Version der UiPath.UIAutomation.Activities korrekt generiert. Änderungen werden wirksam, sobald die Abhängigkeit kopiert ist.

Aktualisiert vor 2 Monaten

Über UiPath Remote Runtime


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.