Abonnieren

UiPath Studio

UiPath Studio-Anleitung

Über die Lizenzierung

Nach der Installation und ersten Ausführung von Studio wird ein Lizenzaktivierungsassistent mit mehreren Optionen aufgerufen:

10001000
  • Community-Edition: Eine kostenlose Community-Lizenz von begrenzter, jedoch verlängerbarer Gültigkeitsdauer kann angefordert werden. Diese Option ist nur Online aktivierbar. Das zu Community-Edition von Studio gehörige Robot kann nur unter Ihrem eigenen Mandanten mit der UiPath Orchestrator Community-Edition verbunden werden. Diese Option steht nur mit UiPathStudioSetup.exe zur Verfügung.
  • Add License Key - If the user has a stand-alone enterprise trial or license code, Studio can be activated by selecting this option. This type of license activates the Enterprise Edition of Studio. This activation can be done both online or offline. For more information, please see the Activating your Studio License.
  • Lizenzschlüssel erwerben: Aktivieren Sie Ihre Studio-Installation mit einer von Orchestrator bereitgestellten Lizenz. Je nach dem ausgewählten Lizenztyp haben Sie folgende Möglichkeiten:
    1. Attended: UiPath Studio wird mit einer Attended-Lizenz verwendet. Das bedeutet, dass der Benutzer nur Prozesse ausführen oder debuggen und keine Workflows bearbeiten kann.
    2. Studio/StudioX: UiPath Studio wird mit seinem nativen Lizenztyp lizenziert. Das bedeutet, dass der Benutzer Prozesse ausführen, modifizieren und debuggen kann.
    3. Nicht-Produktion: UiPath Studio wird mit einer Nicht-Produktionslizenz verwendet. Das bedeutet, dass der Benutzer Fehlerbehandlungen für Workflows durchführen kann.
    4. Unattended: UiPath Studio wird mit einer Unattended-Lizenz verwendet. Dies bedeutet, dass der Benutzer Fehlerbehandlungen für Workflows durchführen kann.

Verbinden mit Orchestrator

Wenn Sie eine Lizenz von Orchestrator erwerben möchten, müssen Sie lediglich Ihre Studio Robot-Instanz mit dem Orchestrator verbinden. Wenn die Verbindung hergestellt ist, wird eine Lizenz von Orchestrator verbraucht. Die zugewiesenen Lizenzen werden auf der Lizenzseite angezeigt.

Wenn Sie bereits über eine lokale Lizenz für Ihre Studio-Installation verfügen, sie aber dennoch mit Orchestrator verbinden möchten, achten Sie darauf, beim Erstellen des Roboters das Kontrollkästchen Externe Lizenz in Orchestrator zu aktivieren. Dadurch wird sichergestellt, dass Orchestrator keine Lizenz aus seinem Lizenzpool zuweist, da Ihre Studio-Installation standardmäßig die lokale Lizenz verwendet.

Aktualisiert vor 2 Jahren


Über die Lizenzierung


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.