Abonnieren

UiPath Robot

Anleitung für UiPath Robot

2021.4.3

Release date: 26 April 2021

For the UiPath Assistant and Robot, this release focuses on user experience, accessibility and performance, adding a more immersive usability of the UiPath Assistant by integrating with other products while making sure the Robot works better by using newer technologies and configurations.

What’s New

Widgets im UiPath Assistant

Starting with this release, you can add Widgets in the UiPath Assistant a lot more easily, by making use of Automation Ops and Orchestrator Libraries. This release also includes the very first UiPath developed widget, the Apps Widget, bringing your UiPath Apps right at a click away in the UiPath Assistant.

Read more about Widgets on this page.

.NET 5 Migration

In v2021.4 wurde der UiPath-Roboterdienst von .NET-Framework 4.6.1 nach .NET 5 migriert. Dies bringt Verbesserungen in Bezug auf Leistung, Stabilität und Sicherheit. Der UiPath Roboter-Executor wird weiterhin auf .NET-Framework 4.6.1 ausgeführt, was bedeutet, dass ein Prozess, der mit einer älteren Version von Studio erstellt wurde, immer noch auf Robots v2021.4 funktioniert.

64-Bit-MSI-Installationsprogramm

UiPathStudio.msi ist jetzt ein 64-Bit-Installationsprogramm. Eine 32-Bit-Version (UiPathStudio-x86.msi) ist ebenfalls verfügbar und kann nur auf 32-Bit-Betriebssystemen installiert werden. Sie können das 64-Bit-Installationsprogramm verwenden, um jede Studio 2018.4- oder neuere 32-Bit-Installation zu aktualisieren.

Der UiPathStudio.msi-Installationsassistent erhielt außerdem eine verbesserte Benutzeroberfläche, wodurch die Konfiguration der Installation vereinfacht wurde.

❗ Verwenden Sie das 64-Bit-UiPathStudio.msi-Installationsprogramm, um Ihre vorhandenen 32-Bit-Studio-Installationen auf 64-Bit-Betriebssystemen zu aktualisieren.

🚧

Wichtig:

Beim Aktualisieren von älteren Versionen auf v2021.4 auf 64-Bit-Betriebssystem werden die Installationsdateien von C:\Program Files (x86) nach C:\Program Files verschoben, es sei denn, ein benutzerdefinierter Installationsordner wird genutzt. Diese Änderung kann Sich auf Skripte auswirken, die hartcodierte Pfade verwenden. Überprüfen Sie sie vor der Verwendung.

Flush-Logs-Befehl

Es wurde ein neuer Befehl eingeführt, mit dem Sie ausstehende, lokal gespeicherte Protokolle zum Orchestrator verschieben können.

Anpassen des Flush-Logs-Intervalls

For more control over logs, you are now able to adjust the flush interval and flush size for the SubmitLogs endpoint is now possible using two new settings in the UiPath.Orchestrator.dll.config file:

  • RobotsLogs.Flush.Interval – Wert: Standard 0 (Sekunden)

  • RobotsLogs.Flush.BatchSize. – Wert: Standardmäßig 100 (Protokolle)

Senden von Prozessen an den Desktop

Von nun an können Sie Ihre Prozesse überall in Windows bringen. Drücken Sie im Kontextmenü auf „An den Desktop senden“ und erstellen Sie einfach eine Desktopverknüpfung, die Sie verwenden können, um den Prozess zu starten.

Ziehen und Ablegen

Prozesse können nun dem Launchpad des UiPath Assistant hinzugefügt werden, indem Sie sie einfach aus der linken Spalte ziehen und ablegen.

Verbesserungen

Proxy-Verbesserungen

The Robot’s capabilities have been improved to work better in environments that use Proxy configurations. Starting with the v2021.4 release, the service mode Robot Service now requires a specific configuration to be made in the uipath.config file from the installation folder, while the user processes, including user mode Robot Service and Executer inherits the Proxy Settings available in the Internet Options or Proxy Settings of the user.

Adding to this, proxy configurations are migrated during an update from the proxy.config file to uipath.config in order to match the new format. Read the redirecting robots through a proxy document for more details.

Möglichkeit zum Einrichten von Tastenkombinationen von der Seite „Prozessdetails“

Für eine effizientere Nutzung des UiPath Assistant können Tastenkombinationen jetzt direkt aus dem Abschnitt „Prozessdetails“ hinzugefügt werden. Klicken Sie einfach auf den Prozessnamen und seine Informationen werden im rechten Panel angezeigt. Dann fügen Sie Ihre bevorzugte Tastenkombination hinzu und speichern sie ab.

Obligatorische Eingabeargumente

Für eine bessere Sichtbarkeit verfügen Eingabeargumente, die als obligatorisch festgelegt sind, jetzt über ein Sternchen * neben ihren Feldern im UiPath Assistant, um dies deutlich zu machen.

Bessere Fehlermeldungen für das LicenseTool-Programm

Um Ihnen zu helfen, Fehler leichter zu beheben, listet die Fehlermeldung, die angezeigt wird, wenn Sie das UiPath.LicenseTool.exe-Befehlszeilendienstprogramm mit unvollständigen Parametern verwenden, jetzt die fehlenden Parameter auf.

Breaking Changes

Ende der Unterstützung für das Roboter-Tray

Ab der Version v2021.4 wird das alte Roboter-Tray veraltet sein, sodass der UiPath Assistant die einzige Anlaufstelle für die beaufsichtigte Automatisierung ist.

Veraltung des Plattform-Installationsprogramms

Ab v2021.4 können Studio und Robot nur mit UiPathStudio.exe, UiPathStudio.msi und dem 32-Bit-Äquivalent installiert werden, das als UiPathStudio(x86).msi markiert ist, da das Plattform-Installationsprogramm veraltet ist.

Bekannte Probleme (Known Issues)

Ausführen eines parallelen Prozesses in BiB, ohne die ausgewählte Sitzung zu respektieren

Ein Prozess, der für die Verwendung der Aktivität „Run Parallel Process“ konfiguriert ist und die Zielsitzung = „Main“ hat (oder Prozessstandard, wenn der Parameter auf „Main“ gesetzt ist), startet den Prozess in der BiB-Sitzung anstatt in der Hauptsitzung.

Die Problemumgehung besteht darin, dass der Prozess eine Aktivität „Invoke Workflow“ hat, wobei der target session-Parameter auf Main festgelegt ist, in dem die Aktivität „Run Parallel Process“ hinzugefügt werden soll.

Änderungen der Signaturvalidierungsmodi

Ab der Version v2021.2 werden die folgenden Einstellungen für die Überprüfung der Paketsignatur bei der Installation nicht mehr in die Nuget.config-Datei eingetragen:

  • SignatureValidationMode-Parameter

  • UiPath wurde sowohl als Repository als auch als Autor im trustedSigners‑Tag hinzugefügt

Please check this document which provides a more in-depth explanation of the change.

Standard-Windows-Anmeldeinformationen werden nicht für die Proxy-Verbindung verwendet

Die Proxy-Authentifizierung, die zuvor durch Hinzufügen des useDefaultCredentials="true"-Parameters in der proxy.config-Datei konfiguriert wurde, funktioniert nicht mehr.

Berechtigungskonflikt zwischen Benutzerdienst und Executor

Wenn der Benutzerdienst (UiPath.Service.UserHost.exe) mit erhöhten Berechtigungen (ausführen als Administrator) entweder von Studio oder dem Assistant gestartet wird, schlägt ein aufgerufener Prozess oder eine isolierte „Invoke“-Workflowaktivität mit dem Fehler exit code 0xFFFFFFFF fehl. Dies geschieht, da der Executor nicht mit erhöhten Berechtigungen startet und keine Verbindung mit dem Benutzerdienst herstellen kann.

Bug Fixes

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass der UiPath Assistant keine vom Orchestrator kommenden Eingabeargumente verwendete.

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass RobotJs nicht mehr reagierte, nachdem die Zustimmung erteilt wurde.

 


🛈 UiPath veröffentlicht regelmäßig Patches, die Korrekturen und Verbesserungen enthalten, wenn ein geschäftlicher Bedarf besteht. Die Dokumentation für eine bestimmte Version spiegelt den neuesten Patch auf dieser Version wider. Produktänderungen zwischen den Patches können in den Versionshinweisen überprüft werden. Beispielsweise zeigt die Dokumentation von Studio 2020.10 im Mai 2021 den neuesten Patch, nämlich 2020.10.7.

Aktualisiert vor 7 Monaten


2021.4.3


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.