Abonnieren

UiPath Process Mining

The UiPath Process Mining Guide

Endbenutzerverwaltung

Einleitung

Wenn dies die erste Version ist, die aktiviert wurde, sollte der nächste Schritt sein, Benutzer zu erstellen und ihre Zugriffsrechte zu konfigurieren. Normalerweise kann das ein Benutzeradministrator tun; beim ersten Mal muss es aber ein Superadministrator sein, da das Standard-Endbenutzerkonto aus Sicherheitsgründen kein Kennwort hat.

A superadmin user can configure end user access rights by impersonating an end user administrator.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Identität eines Administrators anzunehmen.

Step

Action

1

Go to the Superadmin Releases tab.

2

Click on the menu icon in the top-left and select Open end-user administration….

3

Click on OPEN.

Die Registerkarte Benutzer wird angezeigt. Siehe Abbildung unten.

822822

Hinzufügen von Endbenutzerkonten

Der Benutzeradministrator hat die Möglichkeit, ein neues Endbenutzerkonto zu erstellen. Ein Anmeldename, eine E-Mail-Adresse und ein Name können festgelegt werden.

📘

Hinweis

You can only create end users accounts on active environments, so environments which have a release active on them.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen neuen Endbenutzer hinzuzufügen.

1

Click on NEW USER.

2

Enter a login user name in the Login Name field.

3

Enter a new user name in the Email address field.

4

Enter a new user name in the Name field.

5

Click on NEW USER.

367367

Der neue Benutzer steht nun auf der Liste der Endbenutzer; ein zufälliges Kennwort wird generiert. Das Kennwort wird dem Administrator in einem Popup angezeigt. Der Administrator kann das Kennwort per E-Mail an den Benutzer senden.

Senden einer Einladung per E-Mail

Wenn ein SMTP-Server in den Servereinstellungen konfiguriert ist, ist im Dialogfeld Neuer Benutzer ein Kontrollkästchen Einladungs-E-Mail senden zu sehen. Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, können Sie bestätigen, eine E-Mail zu senden, indem Sie auf BENUTZER EINLADEN klicken. Eine E-Mail mit dem Kennwort wird automatisch an die E-Mail des Benutzers gesendet. Siehe Abbildung unten.

368368

See Server Configuration: Server Settings

📘

Hinweis

Das generierte Kennwort ist nur 48 Stunden lang gültig. Das bedeutet, dass der Endbenutzer dieses Kennwort innerhalb von 48 Stunden ändern muss.

Externe Authentifizierung

In UiPath Process Mining it is possible to use external authentication to enable end users to log in using their Microsoft AD credentials. See Adding End-user AD Groups

Löschen von Endbenutzerkonten

Vorhandene Endbenutzerkonten können gelöscht werden. Gelöschte Benutzer können sich nicht mehr anmelden.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen neuen Endbenutzer zu entfernen.

Step

Action

1

Click on the Delete button in the column of the user you want to delete.

2

Click on YES.

Der gelöschte Benutzer befindet sich nicht mehr in der Liste.

Ändern der Kennwörter von Endbenutzern

Das Kennwort für einen einzelnen Benutzer kann geändert werden.
Ein Kennwort muss:

  • Mindestens 8 Zeichen lang sein und
  • sowohl einen Klein- als auch Großbuchstaben und eine Zahl oder ein Sonderzeichen enthalten.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Kennwort zu ändern.

Step

Action

1

Click on the Change button in the column of the user you want to change the
password of.

2

Enter a new password in the New password field.

3

Enter the same password in the Confirm password field.

4

Click on CHANGE PASSWORD.

Das Kennwort des Endbenutzers wird nun in das neue Kennwort geändert. Für bessere Sicherheit muss der Endbenutzer bei der Anmeldung mit diesem Kennwort ein neues Kennwort festlegen.

📘

Hinweis

Sobald Sie das Kennwort des Endbenutzers geändert haben, ist das neue Kennwort nur 48 Stunden lang gültig. Das bedeutet, dass der Endbenutzer dieses Kennwort innerhalb von 48 Stunden ändern muss.

Automatisches Zurücksetzen des Kennworts

Wenn ein SMTP-Server in den Servereinstellungen konfiguriert ist, kann das Kennwort eines Endbenutzers automatisch zurückgesetzt werden. Wenn der Benutzer auf Kennwort vergessen?-Link im Dialogfeld Login klickt, kann er eine E-Mail-Adresse eingeben, an die eine E-Mail gesendet werden kann, die einen Link zum Zurücksetzen des Kennworts enthält. Siehe Abbildung unten.

705705

See Server Configuration: Server Settings

Verwalten der Aktivierung von Endbenutzerkonten

Endbenutzerkonten können aktiviert und deaktiviert werden. Wenn ein Endbenutzer deaktiviert ist, kann sich der Benutzer nicht mehr anmelden.
Führen Sie diesen Schritt aus, um ein Konto zu aktivieren.

Step

Action

1

Click on the check box in the Active column of the user.

Dabei handelt es sich um ein Umschalter-Kontrollkästchen. Das bedeutet, dass sich der Benutzer anmelden kann, wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist bzw. die Anmeldung eingeschränkt ist, wenn es nicht aktiviert ist.

Verwalten von Administratorrechten von Endbenutzern

Endbenutzerkonten können Administratorrechte zugewiesen bekommen. Dadurch erhalten sie Zugriff auf die Seite zur Benutzerverwaltung.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Administratorrechte zuzuweisen.

Step

Action

1

Click on the check box in the Admin column of the user.

Dabei handelt es sich um ein Umschalter-Kontrollkästchen. Das bedeutet, dass der Benutzer über Administratorrechte verfügt, wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist bzw. kein Administrator mehr ist, wenn es deaktiviert ist.

Verwalten des App-Zugriffs von Endbenutzern

Endbenutzerkonten können vom Zugriff auf bestimmte Apps ausgeschlossen sein. Nur die Apps, auf die Benutzer Zugriff haben, können Benutzern angezeigt werden. Es ist möglich, einem Endbenutzer Rechte zuzuweisen, die es ihm erlauben, eine bestimmte App anzuzeigen.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Endbenutzern Rechte zu einer bestimmten App zuzuweisen.

Step

Action

1

Go to the Applications tab in End-user administration.

2

Click on the check box in the column of the user.

Dabei handelt es sich um ein Umschalter-Kontrollkästchen. Das bedeutet, dass der Benutzer diese bestimmte App anzeigen kann, wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, bzw. dass der Zugriff widerrufen wird, wenn das Kontrollkästchen nicht mehr aktiviert ist.

Verwandte Informationen

See Modules.

Aktualisiert vor 9 Monaten

Endbenutzerverwaltung


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.